24.01.08 20:43 Uhr
 384
 

Kino: Deutsche Version des neuen Bond-Titels noch fraglich (Update)

Der neue Bond-Film soll im Original "Quantum of Solace" lauten (SN berichtete), was auf deutsch übersetzt "Eine Dosis Trost" heißt.

Bisher wurde über eine Titelversion in deutscher Sprache noch keine Entscheidung getroffen, heißt es in den Medien. Interessanter für die 007-Fans dürfte der Inhalt des im November 2008 in die Kinos kommenden Films sein.

Die Story sei dieses Mal "gar nicht charakteristisch für Flemings Werk", so der Produzent Michael G. Wilson. Die Gefühle des James Bond in dieser Folge sollen von den Geschehnissen aus "Casino Royale" geprägt sein. Außerdem versprachen die Produzenten, dass noch mehr Actionszenen im neuen Bond-Film zu sehen seien.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Kino, Update, Version, Titel
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2008 20:59 Uhr von Fendracor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"mehr Actionszenen" schade, "Casino Royale" war genial, einer der, wenn nicht gar DER beste James-Bond-Film. Mehr Action bedeutet meißt weniger Handlung. "Casino Royale" war in der Beziehung perfekt. Nicht zu viel und nicht zu wenig Action, aber vor allem eine super Handlung. Besser als jeder James-Bond mit Pierce Brosnan, von dem ich viel halte als Schauspieler, der aber leider nur ziemlich dämliche Drehbücher bekam.
Kommentar ansehen
24.01.2008 21:31 Uhr von stalkerEBW
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
casino royal war gut... aber wenn ich in einen bond film gehe will ich action und stunts an der grenze des realismus und darüber hinaus sehen! dafür ist er einfach gemacht!
Kommentar ansehen
25.01.2008 00:20 Uhr von cookies
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nachste News heißt dann: "titel ist bekannt", dann kommt "Dreharbeiten haben begonnen", und so weiter. Müssen wir denn jeden Vollzug eines Teilschrittes einzeln erzählt bekommen? Scheinbar schon, denn sonst macht man keine Shorties
Mir persönlich reicht es, wenn ich grundsätzlich mal weiß, um was es beim nächsten Film geht.
Kommentar ansehen
25.01.2008 01:45 Uhr von guenxmurfl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Shortnews: Überschrift: der nächsten Nachricht noch fraglich...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?