24.01.08 17:17 Uhr
 846
 

Karneval in Brasilien: 19,5 Millionen Präservative und Pille danach verteilt

In diesem Jahr werden in Brasilien im Rahmen des Karnevals 19,5 Millionen Präservative durch die Regierung unters Volk gebracht. Im Jahr 2007 betrug die Anzahl der abgegebenen Kondome elf Millionen. Eine Milliarde Kondome wurden in dem Jahr vom Land aufgekauft - das waren 25 Prozent der Gesamtproduktion.

Die Stadt Recife gibt in der Karnevalszeit auch kostenlos Säckchen mit der Pille danach ab.

Die Kirche ist mit dieser Maßnahme nicht einverstanden und meint, dass mit der Verteilung der Pillen zu unkontrollierter körperlicher Liebe und Abtreibung aufgefordert wird.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Brasilien, Pille, Karneval, Präservativ
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.01.2008 00:31 Uhr von cookies
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kondome ja, aber Pille danach? Ist das für diejenigen, die mit kondomen nicht umgehen können oder die keines der 19 mio Exemplare abbekommen haben....?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?