24.01.08 11:25 Uhr
 948
 

Deutsche Bahn getestet: Jeder vierte Anschlusszug im Fernverkehr wird verpasst

Wie die Stiftung Warentest nun bekannt gibt, scheint es die Deutsche Bahn mit der Pünktlichkeit nicht sonderlich genau zu nehmen. Demnach leben vor allem Nutzer der Fernzüge in Ungewissheit: Nach dem Test wird jeder vierte Anschluss verpasst.

Die Deutsche Bahn dementiert derweil das Ergebnis der jüngsten Teststudie. Ihrer Ansicht nach sei das Ergebnis nicht zu verallgemeinern und verwies auf eine Erfolgsquote bei den Anschlüssen von 93 Prozent im Jahre 2007.

Laut Stiftung Warentest sind die Verspätungen auf den Bahnhöfen in Dresden, Hamburg und Köln am gravierendsten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Bahn, Deutsche Bahn, Anschluss, Fernverkehr
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN
Deutsche Bahn findet RTL II "Curvy"-Kampagnenmotiv zu anstößig und verweigert es
In der Nacht gab es 13 Brandanschläge auf Deutsche Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.01.2008 11:50 Uhr von SirRic
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also: wir wissen ja doch schon alle das die Bahn net die pünktlichsteist aber wir leben ja alle damit denn viele sind drauf angewiesen^^

Demanch wird der Test auch nix ändern

sag ich nur "gute fahrt!"
Kommentar ansehen
24.01.2008 11:54 Uhr von Lucky Strike
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
das ist noch wohlwollend getestet: in meiner 3 jährigen zeit als pendler hab ich da ganz andere erfahrungen gesammelt, im nah- sowie im fernverkehr.

laut meiner erfahrung kommen 9 von 10 zügen zu spät davon mindestens 3 mit mehr als 15 minuten.
andere züge kommen sogar mit einer regelmäßigkeit zu spät, dass ist nicht mehr normal.
mein alter zug vom arbeitsort bis zum umstiegsbahnhof kam grundsätzlich 5minuten zu spät, was im grunde nicht so schlimm wäre, wenn ich mehr als nur 4minuten zum umsteigen gehabt hätte. die verspätung kann ich mir bis heute nicht erklären, da der zug nirgends gestoppt wurde, keine baustellen oder andere hindernisse auf der strecke waren.

und wenn man dann noch mit einkalkuliert wieviele nahverkehrszüge aufgrund von verspäteten ic´s und ice´s gestoppt werden, dann gute nacht.

die bahn ist teuer
das personal unfreundlich und inkompenten
die bahn ist unzuverlässig

selbst wenn der sprit 3 euro pro liter kostet, würde ich niemals die bahn wählen. der stress ist es einfach nicht wert.
Kommentar ansehen
24.01.2008 12:02 Uhr von Hawk74
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann nicht sein Herr Mehdorn hat doch mal groß verkündet (auch in einer Werbung) das 96% aller Züge pünktlich sind !

Der wird doch nicht lügen !!



@ Lucky Strike
Bin auch Pendler gewesen. Habe die gleichen Erfahrungen gemacht.
Ich setze NIE wieder einen Fuß in eine deutsche Bahn (freiwillig) !!

Bis dann..
HAWK
Kommentar ansehen
24.01.2008 12:11 Uhr von Lucky Strike
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@hawk: ich glaub die 96% beziehen sich auf einen 7-Tage Test eines ICE´s auf einer Strecke von 500 Metern, dann dürften die 96% pünktlichkeit stimmen :)
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:05 Uhr von Silenius
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist unzweifelhaft, dass die Bahn unpünktlich: ist.

Aber: Ich bin ´n Jahr lang recht häufig von Holzminden über Hamburg nach Rostock gefahren, und hab nur 1x einen Zug verpasst, wegen einer Baustellenverspätung. ;)
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:11 Uhr von Silenius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die japanische Bahn: hat eine verdammt gute Pünktlichkeit. ^^
Die bemerkenswerteste Quote ist sicherlich die Pünktlichkeit der Shinkansen-Hochgeschwindgkeitszüge: Im Fiskaljahr 2004 hatte der Tokaido-Shinkansen, der zwischen Osaka und Tokyo verkehrt, eine durchschnittliche Verspätung von 6 Sekunden.
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:12 Uhr von amaleya
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich auf etwas verlassen kann dann auf die unpünktlichkeit der Bahn!!!
Und das kann ich mit ca 10 Jähriger Bahnbenutzererfahrung zu recht behaupten!
Ausser man ist mal spät dran für den Zug, dann fährt er sicher 2 minuten früher ab!
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:21 Uhr von Hawk74
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Silenius @ Lucky Strike: @ Silenius
Stimmt. Bin die Strecke (Tokyo <=> Osaka) schon ein paar mal gefahren. Wirklich unglaublich !! Da kannst du deine Uhr nach stellen. Einfach super .... das ist ein ganz "neues" Bahn-Gefühl

@ Lucky Strike
Ich glaube eine Verspätung ist erst nach 20 Minuten. Vorher ist das eine "Unregelmäßigkeit im Betriebsablauf". Und die 96% beziehen sich auf "Verspätungen".
Und wenn die Quote mal schlechter wird ... dann wird das einfach auf 30 Minuten hochgesetzt.

Bis dann...
HAWK
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:37 Uhr von S0u1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LuckyStrike & Hawk74: Willkommen im Club.
Ich musste jeden Tag nach Stuttgart Hbf fahren ... und hatte genau das gleiche bild ... 9 von 10 Zügen verspätet.
Andauernd verpasste S-Bahnen / Busse / Anschlußzüge etc.

Fahre jetzt halt jeden mitm Auto zur arbeite (immerhin 45km einfach) ... ist aber immer noch besser als wieder Bahn zu fahren ^^ ich streike :)
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:40 Uhr von LullabyOverdose
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bahn: Unpünktlichkeit der Bahn kann ich als Pendler auch mehr als nur bestätigen. Wupper-Express Aachen - Düsseldorf .... Knallhalt wie oft der Zug verspätet ankommt. Und sei es auch "nur" 5-10 Minuten. Bei 10 Minuten bekomm ich schon sehr arg in Bedrängnis für meinen Anschluss.

Was mir auch immer wieder aufgefallen ist, der Zug ist bei schönsten Wetter unpünktlich. Und das alle paar Tage. Aber mitten im Winter, bei Schnee und Sturm auf die Minute pünktlich ... grad da, wenn man selbst nicht mehr rechtzeitig aufs Gleis kommt.
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:45 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LullabyOverdose: hast du es gut.
ich musste im winter an nem gottverlassenen bahnhof morgens um 5 bei gefühlten minus 20°C stehen, natürlich ohne jeglichen Windschutz und bis zu 45minuten auf die verspätete Bahn warten. natürlich gabs keine durchsagen.
ich war damals so verzweifelt ich hab mich dünn gemacht und hinter einen stahlpfosten, welcher das dach gehalten gestellt, damit mich der wind nicht in voller breitseite trifft.
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:50 Uhr von Hawk74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle Pendler: viel geiler ist aber, wenn eine Durchsage kommt "60 Minuten verspätet" !
Also gehst du nochmal ins café (o.ä.).... ist ja schließlich dein feierabend und den willst du irgenwie "geniesen".

Du sitzt da also ... und **HUCH** ... siehst du deinen Zug abfahren. Da wurden aus den 60 Minuten mal kurz 5 Minuten gemacht.
Ist mir öfter in Hannover passiert !

Bis dann..
HAWK
Kommentar ansehen
24.01.2008 14:14 Uhr von Asian_Lotus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse die bahn! Ich bin Pendler und das seit 9 Jahren und so langsam geht mir die DB Bahn richtig aufn Zeiger!!! Folgenes erst letzte Woche: Anschlusszug an Metronom in **** Metronom hat Verspätung kommt aber gerade um 14.45Uhr an. So.....der DB Bahn Zug fährt um 14.46Uhr...wir stehen gerade vorm Zug...so 15m fährt der einfach los und lässt 30 Leute stehen!!!!!! Hallo???? Gehts noch???? Dann mussten wir 2 Std. warten da der bekloppteZug der DB Bahn (ich kann das DB nur betonen) um 15.45Uhr nicht fährt!!!! Das resultat war eine Blasenentzündung da scheiß Bahnhof irgendwo in Puselmuckel !!!! Der Metronom ach ich liebe ihn bin so froh das die DB Bahn die Strecke nicht mehr bedient...DANKE Gott!! Der ist sonst immers ehr pünktlich und er wartet auch auf Anschlusszüge der DB Bahn...achja und am Nikolaus sowie Ostern bekommt man Schokolade Geschenkt...und die lächeln und begrüßen einen höflich wenn sie die Tickets kontrollieren!
Scheiß Bahn....und das lief nicht das erste Mal so ab!
Ansonsten ist es normal das vor dem Metronom die Bahn immer und jeden tag 4 mins zu spät war.
Kommentar ansehen
24.01.2008 15:38 Uhr von coolzero.v65
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@alle Schwätzer: Ich will hier die DB mit Sicherheit nicht in Schutz nehmen, aber ich grüße alle, die jeden Früh und Nachmittag auf der BAB im Stau stehen. Was hier in NRW so ziemlich jeden Tag ist.
Übrigens für die die es nicht wissen, bei der Bahn zählen Verspätungen schon ab der 4.min. Im Vergleich dazu es beim Flugzeug erst ab der 15.min zählt.
Kommentar ansehen
24.01.2008 15:52 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann man einfach beheben: die unpünktlichkeit. Die ist nämlich zu 90 % ein reiner Planungsfehler. Weil Leute die Fahrpläne machen die in Ihren Leben ein Zug nur auf den Papier gesehn haben.

Einfaches Beispiel. : ICE fährt pünktlich !!! 5 min vor Abfahrt in Köln ein. Nun versucht einfach mal 200 Menschen in 5 min mit speerigen Gepäck durch diese engen Türen zu befördern.

Und nicht die gesamte Olympiamannschaft nehmen sondern auch deren Väter dazu. Weil grade älter Leute da ihre Probleme haben.

Ich den scheiss engen Gängen in einen "LUXUS" ICE kommste nicht mal richtig durch wenn du mehr als 100 kg wiegt. Und dann soll in 5 min (das ist keine geratene Zahl sondern ca. der Wert der in den "Zugbegleiterheftchen" steht) den der Zug Aufendhalt hat alles geregelt sein.

Das kann einfach nicht funktionieren. Die Fahrer versuchen zwar die Probleme mit mehr Speed zu lösen aber das machen dann teilweise die maroden Gleise und andere Störungen nicht mehr mit.

Ach noch eine Statistik nach meiner Erfahrung.

Eine S-Bahn (die die Jungs mitrechnen) hat einen 3 x so hohen Personenumschlag (also rein + raus) wie ein ICE und brauch dafür nicht mal 20 % der Zeit. Aber habt ihr euch mal die Türen und den Platz darin angesehn ?

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
24.01.2008 16:08 Uhr von Asian_Lotus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lucky Strike: Hieß der Bahnhof Kreiensen? Oder sind einfach alle Bahnhöfe so gebaut das es zugig und kalt ist?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN
Deutsche Bahn findet RTL II "Curvy"-Kampagnenmotiv zu anstößig und verweigert es
In der Nacht gab es 13 Brandanschläge auf Deutsche Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?