24.01.08 09:16 Uhr
 1.680
 

Fußball: Schalke will Özil nicht mehr einsetzen

Nach Angaben von Manager Andreas Müller wird das 19-jährige Talent Mesut Özil nicht mehr für Schalke 04 spielen, obwohl er noch einen Vertrag bis 2009 hat.

Nachdem Özil, dessen Vater und sein Berater einen Vertrag auf Schalke, der ihm einen Verdienst von bis zu 1,52 Millionen Euro ermöglicht hätte, abgelehnt hatten (SN berichtete), sagte Müller: "Er macht in keinem einzigen Wettbewerb mehr ein Spiel für uns!"

Müller verlangt für das Talent allerdings eine Ablöse von ungefähr vier Millionen Euro. Jedoch hat bisher nur ein deutscher Verein Interesse an Özil gezeigt, welches bei Kenntnis der Ablöse sowie der Gehaltsvorstellungen schnell verflogen war.


WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Schalke 04, Mesut Özil
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 22:30 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal wieder ein Talent, aus dem wohl nichts mehr großes werden wird, weil Vater und Berater den Hals nicht voll kriegen können. Schalke handelt vollkommen richtig.
Kommentar ansehen
24.01.2008 09:41 Uhr von meistelhoang
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
juhu: wer braucht schon berater
Kommentar ansehen
24.01.2008 09:47 Uhr von Bongomutti
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
geldgierig: Seine Mutti müßte dem geldgierigen Kleinen mal den Hintern versohlen, findet Eure Mutti
Kommentar ansehen
24.01.2008 10:27 Uhr von incredibleHeinz
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
verzockt: Der Junge ist doch nur Geldgierig. Er hat bißher nichts geleistet außer den paar Spielen und fordert sofort eine Monstergage. Schalke macht es genau richtig und wäscht ihm wieder den Kopf damit der Bengel auf den Boden der Tatsachen zurückkommt.
Kommentar ansehen
24.01.2008 10:32 Uhr von Mi-Ka
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Mal von der anderen Seite betrachtet: Der Junge hat noch einen Vertrag, der zwei Jahre gültig ist.
Warum zwingt man ihn schon so früh, diesen Vertrag zu verlängern.
Das ist ebenfalls Erpressung und nichts anderes.
Verlängere oder du spielst nicht mehr!

Genauso wie man es verboten hat, dass andere Vereine an Spieler mit Vertrag zu früh herantreten, genauso sollte man auch eine Regelung für den eigenen Verein einführen.
Kommentar ansehen
24.01.2008 11:00 Uhr von Gorxas
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: nicht ganz richtig. Da steckt mehr dahinter als die BILD hier auftischen möchte.

Schalke wollte einfach nur den Vertrag um ein weiteres Jahr verlängern, was Özil gefallen hätte, doch der junge Spieler wurde zu überheblich und hat sich schon sehr früh mit astronomischen Gehaltsforderungen verzockt.

Ich würde Özil bei diesem Stand der Dinge auch nicht mehr Spielen lassen wollen. Özil geht es hier ganz klar nicht um Fußball und auch nicht um Schalke, sondern um das Geld ;)

Ach und wie sagte Özils Vater? "Ich seh ihn schon bei Chelsea spielen" - das war eines der Argumente, warum Özil mehr verdienen sollte - nur ein Özil wird es niemals nach oben schaffen ^^
Kommentar ansehen
24.01.2008 12:08 Uhr von urxl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Gorxas: Sehe ich auch so, jemand, der mit 19 nur allein an die Kohle denkt und nicht an seine Entwicklung als Fußballer und an den Spaß beim Spielen, der wird niemals bei einem Top-Verein spielen.
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:26 Uhr von Broklanders
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
haha: Super Aktion von Schalke, klasse. Für Özil ist das doch auch kein Problem, da er ja so tolle Angebote von Chelsea und anderen Großvereinen hat, kann er sich jetzt ja quasi den Klub aussuchen hahaha.....
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:56 Uhr von edi83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: die bayern haben für das talent ??? aus brasilien auch 10 mio hingeblättert. und wenn das nun wirklich so ein talent ist, warum soll er auch nicht mehr verlangen?
Kommentar ansehen
24.01.2008 15:55 Uhr von RonStoppable
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr Ich denke, dass da mehr hinter steckt.
Kann es mir einfach nicht vorstellen, dass so etwas ausreicht, jemanden so lange nie mehr spielen zu lassen. Vielleicht gab es da hinter den Kulissen noch einige Streitereien ...
Müller war lange genug Spieler um wenigstens ein bisschen Verständnis zu haben. ;-)

Sollte das aber doch der einzige Grund sein finde ich es absolut nicht gerechtfertigt.
Obwohl ... Mesut kann sich jetzt ja erstmal ´ne Auszeit gönnen. Ist ja wie ein langer - gut bezahlter - Urlaub. ;-)
Kommentar ansehen
24.01.2008 16:37 Uhr von kss81
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zu viel geld: ich finde ja sowieso das viele fussballer zuuviel geld verdienen. die meisten sind nichtmal das wert wäs sie von ihrem arbeitgeber bekommen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?