23.01.08 21:31 Uhr
 342
 

Britney Spears: Besuchsrecht für Kinder erneut abgelehnt

Erneut muss Britney Spears im Sorgerechtsstreit um ihre beide Söhne zurückstecken.

Erneut lehnte ein Richter in Los Angeles das Besuchsrecht ab. Britney Spears darf weiterhin ihre zwei Söhne nicht sehen.

Nach der Anhörung sagte ein Gerichtssprecher, dass die frühere Regelung weiterhin bestehen bleibe. Spears bleibt das Besuchsrecht der Kinder verwehrt.


WebReporter: guugle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Britney Spears, Besuch
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 21:27 Uhr von guugle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu sagen. Dieser Frau kann man doch keine Kinder mehr geben. Erstmal soll sie ihr eigenes Leben in Ordnung bringen
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:45 Uhr von Stappilisator
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Völlig richtig diese Entscheidung. Die Britney hat doch "ein Ei am wandern" wie soll die sich um Kinder kümmern. Allerdings darf man die zerbrechliche Kinderseele nicht vergessen. Ich hoffe die kümmern sich wirklich gut um die Kids!!!!!!
Kommentar ansehen
24.01.2008 00:27 Uhr von Frechdachs7001
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sie brauch hilfe und wenn sie dich richtig angenommen hat und bewiesen hat das sie eine gute mutter sein kann
dann sollte man ihr ein besuchsrecht einräumen ..allerdings am anfang unter beaufsichtigung.. und vorallem da von keine paparazis auftauchen können.. denn das sind die aasgeier..
und wie mein vorschreiber hier auch schon anmerkt sind die medien hauptschuld an dem untergang der spears
drei gänge runter schalten und die frau würden endlich wieder anfangen könne zu leben
Kommentar ansehen
24.01.2008 07:38 Uhr von Blue_TeaRs
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja: wohl auch besser so , oder welche Vernünftige Mensch würde seine Kinder in die Obhaut einer möglichen Schizophrenen , Selbstmord gefärdeten und Drogen abhängigen Frau geben?
Denke keiner !
Kommentar ansehen
24.01.2008 08:13 Uhr von MalekAdema
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht ist das auch ganz gut. Vielleicht merkt sie dadurch, dass sie wirklich professionelle Hilfe braucht.
Ich hoffe das sie wieder in die Spur kommt. Allein schon der Kinder wegen
Kommentar ansehen
24.01.2008 11:17 Uhr von Glasperlchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie wurde: als Kind einfach zu viel von ihrer Mutter gepusht! Dann hat sie super Hits gehabt. Alle können sie mitsingen (fast alle). Tja, dann kommt mal ein Flop und für sie ist alles aus (denkt sie) kein Wunder, daß sie versucht den Frust runter zu spülen oder irgendwas einzuwerfen.

Ich bin der Meinung: Es sollte sich einer erbamen und dem hübschen Kind unter die Arme greifen. Sie aus dem ganzen Starrummel rausholen und wieder "gesund" machen. Dann hat sie sicherlich eine Chance ihre Kinder wieder zu sehen.

Ich denke auch, daß viele sie einfach nur ausgenutzt haben, da sie ja doch schon etwas Kohle hatte oder immer noch hat.

Es ist einfach nur schade um sie.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?