23.01.08 19:08 Uhr
 2.081
 

Türkei vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte am meisten verurteilt

Die Türkei wurde im letzten Jahr mit 319 Verurteilungen vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) geahndet. In den meisten Fällen ging es gegen die türkische Regierung wegen Missachtung der Sicherheit und Freiheit von Menschen und mangelhafte Prozessführung.

Nach der Türkei belegt Russland den zweiten Platz mit 175 Verurteilungen. Im vergangenen Jahr sprach der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte 1.503 Urteile und beanstandete 27.000 Unregelmäßigkeiten aus. Dies geht aus dem Jahresbericht des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hervor.

Zurzeit sind noch 80.000 Fälle nicht bearbeitet, die zum Teil über zehn Jahre alt sind. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte macht dafür eine zu geringe Anzahl von Richtern und zu wenig Geld verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schrauber
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Gericht, Mensch, Türke, Menschenrecht, Gerichtshof
Quelle: www.pr-inside.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rassist": Türkischer Europaminister wütet auf Twitter gegen Sigmar Gabriel
Willst Du mit mir wählen? Russische Regierung bietet Dating-App zur Wahl an
"Lauter Einzelfälle?": Mauthausen Komitee listet Entgleisungen der FPÖ auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

132 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 18:53 Uhr von Schrauber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[...]
Kommentar ansehen
23.01.2008 19:22 Uhr von wpq
 
+15 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2008 19:34 Uhr von JCR
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
@ WPQ: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ;-)


319 Verurteilungen = 319 Schuldsprüche.
Kommentar ansehen
23.01.2008 19:37 Uhr von meistelhoang
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
oha: die russen sind ja gar nicht auf dem ersten platz :D
Kommentar ansehen
23.01.2008 19:39 Uhr von Kangal
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
Interessant: Ich finde es persöhnlich sehr interessant wie die Medien über bestimmte Länder oder Ereignisse berichten. Weiter so!
Kommentar ansehen
23.01.2008 19:51 Uhr von metin2006
 
+16 | -36
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:15 Uhr von Nuernberger85
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
hahaha: "Sogar Russland hat fast "nur" die Hälfte, dessen was so in der Türkei abgeht"

die eu hat doch vor russland auch die hosen gestrichen voll!
nicht mal bei den offensichtlichsten wahlmanipulationen machen sie den mund auf....nur in afrika sagt man dann "ja nööö ihr, finden wir nich so gut bei den wahlen betrügen und so...."

^^
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:24 Uhr von Schrauber
 
+8 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:24 Uhr von high-da
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
standart das diese nachricht gegen die türkei von schrauber kommt, wäre auch ein wunder wenn er was anderes als die böse türkei als thema hätte.
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:28 Uhr von Schrauber
 
+17 | -20
 
ANZEIGEN
und noch eine Entschuldigung für die Türkei: Ich entschuldige mich, das ich den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte genötigt habe, die Jahresstatistik zu verfälschen, damit die TÜRKEI an erster Stelle steht.
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:34 Uhr von high-da
 
+26 | -15
 
ANZEIGEN
und ich entschuldige mich: für meine landsmänner die nur braunes gedankengut ihn ihren kopf haben ,wie zb.schr......,verk..... und co.
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:41 Uhr von Schrauber
 
+7 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:42 Uhr von willi_wurst
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
verurteilungen schön uund gut aber was passiert nachdem ein land ein vergehen begangen hat? nix oder? zumindest nichts was irgendwie ins gewicht fallen würde... also ich finde, wenn da keine strafe für die nicht eu-länder erfolgt, dann kann auch das statistische bundesamt die arbeit für den europäischen gerichtshof übernehmen, somit hätten diese wieder genug personal um sich um fälle in der europäischen union zu kümmern. ansonsten... nice to know
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:48 Uhr von memo81
 
+20 | -19
 
ANZEIGEN
@Schrauber: Hängst du wirklich den ganzen Tag vorm Rechner und suchst wie bekloppt nach negativen Türkei-News?? Das ist ja fast schon krankhaft!!

Keine Freundin?
Keine Kinder??
Keine Freunde???
Keine Familie????
Kein Hobby?????


Es gibt viel schönere Dinge im Leben als jeden Tag im Internet zu gucken, was die bösen Türken diesmal wieder angestellt haben.
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:54 Uhr von high-da
 
+14 | -10
 
ANZEIGEN
schön wär es wenn du kein deutscher wärst: aber ich bin gebürtiger berliner, genauer gesagt spandauer,eltern sind beide deutsch, und nicht nur passdeutsch.habe aber jahrelang im ausland gelebt(genau gesagt in der türkei) und habe da nicht so eine hetze gegen ein volk gesehen, wie des immer darstellen willst.ich wurde richtig freundlich aufgenommen ohne vorurteile meiner person ggü.nichts mit christen verfolgung,unterdrückung und unfairen verhandlungen ggü christen.

aber lauf mal als ausländer durch hellersdorf, mal sehen wie weit der ausländer kommen wird ohne angepöbelt zu werden von deinesgleichen
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:20 Uhr von 36berliner36
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
boah: so viele negative nachrichten über die türkei
langsam frage ich mich was das hier soll...
kommt mir schon fast so vor als wären hier einige türken-feindlich...
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:29 Uhr von Schrauber
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
So sehe ich das auch: Zitat von XXX_Waldegg
"Ich kenne einige türkischstämmige Leute, die sich zu den Werten der säkularen Demokratie nicht nur bekennen, sondern sich auch ehrlich dafür begeistern können. (Manchmal werden sie beschimpft und diffamiert, von eigenen "Landsleuten")"

Aber leider gibt es davon zu wenige!
Vielmehr ist die "andere" Seite überrepräsentativ.
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:30 Uhr von high-da
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
nicht nur einige sondern viele sind hier türken feindlich.ich könnte dir anhieb mind 10 sn user sagen die so eingestellt sind
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:48 Uhr von One of three
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
@ high-da: Ach - und diese 10 erfinden dann die ganzen negativen News ???

Ts ts ...
Kommentar ansehen
23.01.2008 22:03 Uhr von high-da
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
@ 1of 3: also wenn ich mir die einträge von japanextrem,verkackeiert oder schrauber anschaue sind sie immer nur contra türkei.wenn morgen türkei den hunger der welt,die armut und ein mittel gegen aids erfinden würde ,würden die nur sagen"und so etwas will in eu, oder alle türken abschieben".und die news wo die quelle die bild oder seite wie islamisierung.**** ist ,glaube ich bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
23.01.2008 22:11 Uhr von high-da
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
nachtrag: ich meine natürlich den hunger besiegt haben
Kommentar ansehen
23.01.2008 22:13 Uhr von Nuernberger85
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@high-da: psssst nich so laut, einer von denen steht über dir!
Kommentar ansehen
23.01.2008 22:15 Uhr von One of three
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@ high-da: Das ändert doch aber nichts an der Tatsache, das es derzeit scheinbar sehr viele negative Nachrichten gibt, die direkt oder indirekt mit der Türkei zu tun haben.

Bezogen auf die aktuelle News (Menschenrechte) - kann man da etwas positives schreiben?
Platz 1 in dieser Auswertung des Europäischen Gerichtshofes steht doch z.B. im absolut krassen Gegensatz zum Mitgliedswunsch der Türkei. Darf man das denn nicht schreiben?
Kommentar ansehen
23.01.2008 22:31 Uhr von Legendary
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
@ high-da: Weißt Du ich lebe auch in Berlin.In Schöneweide.Lauf mal als Deutscher durch Neukölln oder Kreuzberg.Mal sehen wie weit der Deutsche da kommt ohne angepöbelt zu werden ..und wenn man dann bedenkt das sowas einem deutschen passiert..das er in einer deutschen Stadt nicht in bestimmte Stadteile darf weil er deutscher ist..??Also hör mal auf hier immer mit dem Finger auf böse Deutsche zu zeigen.Gibt auf beiden Seiten Leute die sich das stänkern nicht verkneifen können.Aber Du tust so als wären Türken ja nun generell die Opfer der Deutschen.Das es genügens Beispiele in beide Richtungen gibt wird von Dir ja nicht mal angesprochen.
Kommentar ansehen
23.01.2008 22:41 Uhr von Vandemar
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@dignity: "bzw keine Bedeutung, weil die Türkei nicht in der EU ist."

Quatsch.
Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte überprüft, ob die Konvention der Menschenrechte in allen Staaten, die diese unterzeichnet haben, auch eingehalten werden.
Momentan haben 45 Staaten diese Konvention unterzeichnet, die Türkei machte das bereits am 18.05.1954.

http://www.echr.coe.int/...

Refresh |<-- <-   1-25/132   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Rückreise-Tsunami": Hier gibt´s am Wochenende Stau
Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?