23.01.08 18:48 Uhr
 2.215
 

Letzter deutscher Veteran aus dem Ersten Weltkrieg verstorben

Ohne dass die Öffentlichkeit davon Notiz nahm, verstarb vor einigen Tagen in Hannover der letzte deutsche Veteran aus dem Ersten Weltkrieg. Lediglich eine Todesanzeige seiner Familie wies darauf hin, dass der ehemalige Richter Dr. Erich Kästner mit 107 Jahren aus dem Leben geschieden ist.

Kästner, der Träger des Verdienstordens von Niedersachsen war, marschierte mit den Truppen des deutschen Kaisers 1918 in Belgien und Frankreich ein. Dies war der Beginn eines Blutvergießens, das neun Millionen Menschenleben kostete. Bis Juli 1918 kämpfte Kästner an der Westfront.

Da Deutschland im Gegensatz zu anderen Ländern seine Weltkriegsveteranen nicht registriert oder gar feiert, weil der Umgang mit der Geschichte immer noch als zu problematisch erachtet wird, konnte auch keine offizielle Stelle nähere Angaben zu dem Verstorbenen machen. Die Familie war nicht erreichbar.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Tod, Weltkrieg, Letzter, Veteran
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 18:43 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja..anscheinend wird hier nicht nur schamhaft die Geschichte des WKII unter den Teppich gekehrt, um niemandem auf den Fuß zu treten, sondern auch gleich noch die des WKI dazu, da dieser die Voraussetzungen für den WKII erst geschaffen hat. Ich weiß nicht..man darf das alles sicher nicht verharmlosen, aber nach 90 Jahren könnte man das Ganze mal etwas unverkrampfter betrachten.
Kommentar ansehen
23.01.2008 19:42 Uhr von Sir Alex XXII
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht der letzte kenne noch jemanden aus dem bekannten Kreis der so das ähnliche Alter hat und lebt in Baden-Würtenberg auf einer Burg/Schloss so etwas in der Richtung und gibt noch Führungen für Touristen. Der war auch schon im ersten Weltkrieg dabei. Er hat sogar Fotos davon und kann sich noch sehr gut an einiges erinnern. Interssant ihm zu zuhören

THX
MFG

Sir Alex XXII
Kommentar ansehen
23.01.2008 19:59 Uhr von terrordave
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hab letztens gelesen: dass der letzte ww1 veteran gestorben ist, der als franzose an dem krieg teilnahm. er war zwar eigentlich italiener ist aber vor dem krieg naturalisiert worden und kämpfte für frankreich, war also der letzte französische veteran glaub ich. der sachverhalt war mir zu kompliziert um ihn in eine news zu stecken, außerdem hatte ich gerade keine zeit...
Kommentar ansehen
23.01.2008 20:08 Uhr von Hier kommt die M...
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sir Alex: Stimmt, es gibt noch einen Deutschen, der im WK1 gekämpft hat, allerdings nicht für Deutschland, sondern für Österreich-Ungarn, Name ist Franz Künstler...insofern ist das aus der News schon der letzte deutsche Veteran gewesen.

terrordave:

Stimmt, das steht auch in der Quelle, aber aus Platzgründen musste ich das rauslassen.
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:15 Uhr von chazy chaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: steht da nichts über sein literarisches Engagement in der news?
*scnr*
Schade für die Familie.
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:37 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ terrordave, da hast was verwechselt Es stimmt nicht, was Du da geschrieben hast....

Der Franzose (Louis de Cazenave, ausgezeichnet mit Croix de Guerre, Médaille Interalliée und Ritter der Ehrenlegion) ist tot. Gestorben am letzten Sonntag im Alter von 110 Jahren.

Lazare Ponticelli, das ist der "Italiener". Kam 1907 nach Frankreich, ging 1914 mit 16 in die Legion, wurde nach Verwundung, entlassen. Nach Kriegseintritt Itakliens 1915 in die italienische Armee gegen Österreich-Ungarn, danach wieder nach Frankreich. Seit Beginn des 2. Weltkriegs frz. Staatsbürgerschaft. Lebte im nichtbesetzten Teil Frankreichs. Nachdem die Wehrmacht dann ganz Frankreich 1942 besetzte, ging er nach Paris und schloss sich der R´esistance an.
Er ist 2 Monate jünger als de Cazenave.

Hasta Luego

Bibi66
Kommentar ansehen
23.01.2008 21:40 Uhr von F-2-K
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hmm: R.I.P.
beleid an die Familie
der hat aber nichts mit dem Autor zu tun oder???
Erich Kästner.....Das doppelte Lottchen
punktchen und anton
emil und die detektive und das fliegende klassenzimmer
Kommentar ansehen
24.01.2008 08:59 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Wilhelm Tell da dorten do: es hat nichts mit verachtung zu tun - eher mit vergessen, ignoranz, schnelllebigkeit, interessenslosigkeit...

die breite masse, die in diversen kriegen ihren hintern für die fehler ihrer obersten hinhalten durften und mehr oder weniger überlebt hat, gerät schnell in vergessenheit - nicht nur in D.
Kommentar ansehen
20.03.2008 11:05 Uhr von stoppl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es lebt noch ein WK1 Veteran in Deutschland! In Baden-Württemberg lebt noch ein Soldat des ersten Weltkrieges, und zwar Herr KÜNSTLER Franz.
Gebürtig im damaligen Soost (ehem Ungarn) als Kind von Ungarn-Deutschen.
Im WK1 als k.u.k. Artillerist an der Piave, danach Kampf gegen die Kommunisten in Ungarn, im WK2 als "Melder" oder so in der Ukraine, nach dem WK2 als Deutscher aus Ungarn vertrieben, dann Flucht in die BRD, und da lebt dieser Mann zum Glück auch noch heute.
Schaut euch mal an wie fit er sich gehalten hat!
Hut ab!
Grüße aus Graz, C.S.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?