23.01.08 11:21 Uhr
 139
 

Traunstein: Prozessbeginn wegen Dacheinsturzes der Eishalle ist am 28. Januar

Das Landgericht im bayerischen Traunstein hat den Prozessbeginn, bei dem über den Einsturz des Daches der Eissporthalle verhandelt wird, auf den 28. Januar gelegt. Bei dem Unglück am 02. Januar 2006 verloren 15 Menschen ihr Leben und weitere sechs Personen wurden schwer verletzt.

Die Staatsanwaltschaft klagt bei dem Prozess zwei Architekten und zwei Bauingenieuren an, die beim Bau und beim Gutachten über die Eissporthalle Fehler und Mängel, wie die zu niedrige Tragfähigkeit der Dachkonstruktion, übersehen haben.

Durch Recherchen der Staatsanwaltschaft wurde ermittelt, dass Luftfeuchtigkeit und das Eindringen von Regenwasser Klebeverbindungen der Holzkonstruktion schädigten. Diese Schädigungen in der Dachkonstruktion wurden bei einer Begutachtung 2003 nicht bemerkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Prozessbeginn
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 10:40 Uhr von guemue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War schon eine riesige Tragödie. Kann mich noch erinnern, dass zu diesem Zeitpunkt einige Dächer grösserer Hallen eingestürzt sind..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?