23.01.08 10:29 Uhr
 232
 

Fußball: Der BVB verpflichtet wahrscheinlich Paderborns Torhüter Alexander Bade

Die Dortmunder Borussia hat offensichtlich vor, Torwart Alexander Bade von Paderborn zu verpflichten. Der Keeper des Zweitligisten würde sich freuen, falls der Wechsel zum BVB klappt.

Der Erstligist sucht einen Torwart, der bereit ist, sechs Monate als zweiter Torhüter auf der Bank Platz zu nehmen. Auf den 37-jährigen Bade kam BVB-Coach Doll. Thomas Doll spielte einst zusammen mit Bade für den HSV.

Bade sagte: "Ich weiß vom Interesse des BVB. Aber die Sache ist noch nicht über den Verhandlungsstatus hinaus. Die beiden Vereine müssen sich einigen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Verpflichtung, Paderborn, Torhüter
Quelle: sport.msn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 03:55 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der BVB hat anscheinend wirklich die Beführchtung, dass sich Ziegler auch noch verletzt. Das wäre allerdings wirklich fatal.
Kommentar ansehen
23.01.2008 11:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: das kann schnell passieren und ploetzlich muss ein a jugend torhueter ins tor....geht schneller als man denkt

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los
Wegen Tatverdachts Festgenommener bestreitet Attentat auf Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?