23.01.08 10:03 Uhr
 923
 

Stripperin Dita von Teese wird neue Werbe-Ikone beim Push-up-Hersteller Wonderbra

Nachdem die Edel-Stripperin Ehrengast von "Mörtel" Lugner beim Wiener Opernball ist, berichtet sie jetzt, dass sie einen Werbevertrag beim Hersteller Wonderbra bekommen hat. Dies meldet der "Evening Standard" in seiner Onlineausgabe.

Bekannt wurde sie unter anderem durch ihre Ehe mit dem Popstar Manson und ihrem glitzernden Striptease-Auftritt im Stil der 40er Jahre. Bereits in einigen Wochen wird sie die ersten Werbeaufnahmen in Paris für den Push-up-Hersteller machen.

Sie will auch eine exklusive Auswahl entwerfen und sagte dazu: "Ich hoffe, dass ich mit dieser Linie meine Leidenschaft für schöne, tragbare Lingerie teilen kann, und die Dessous einen Hauch von Glamour in den Alltag der Leute bringen". Bereits ab Herbst sollen sie im Handel zu erwerben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hersteller, Strip, Ikone, Dita von Teese, Push, Wonderbra, Werbe-Ikone, Push-up
Quelle: www.n24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 13:37 Uhr von freigeist thekla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: die idee find ich von ihr gut. glamur im alltag.das find ich echt ne gute idee. aber wieso macht dita diese werbung?ich glaube nicht das sie ein push up bh nötig hat...
hoffen wir das die bh´s erschwinglich werden, weil ich finde das dita einen schönen stil hat.
ich frag mich nur gerad: was will die schöne eigentlich bei ihr pushen???????? ;-)
Kommentar ansehen
23.01.2008 16:32 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Popstar? MM ist doch kein Scheiß Popper. rofl

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?