22.01.08 21:59 Uhr
 1.122
 

Fußball: Verpflichtung Podolskis hat für Manchesters Trainer höchste Priorität

Sven-Göran Eriksson möchte Bayern Münchens Spieler Lukas Podolski unbedingt zu Manchester City holen. Der Schwede will den Stürmer noch in dieser Winterpause in sein Team holen.

In der Mannschaft spielt mit Dietmar Hamann bereits ein Deutscher. Dieser hat Eriksson erläutert, warum der bei Bayern München spielende Stürmer eine Verstärkung für Manchester sein würde. Hamann erklärte, dass Podolski torgefährlich und schnell ist.

Hamann sagt dazu: "Lukas ist der Stürmer Nummer eins auf Erikssons Wunschliste. Er will ihn um jeden Preis holen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Manchester, Verpflichtung, Lukas Podolski
Quelle: www.sportbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
Fußball: Lukas Podolski verabschiedet sich mit Traumsiegestor gegen England

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2008 22:03 Uhr von StoWo
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
tjaaaa Tja Sven-Göran. Wie mit der englischen Nationalmannschaft kann man auch hier nur sagen:

Kannste vergess´n ;)
Kommentar ansehen
22.01.2008 22:23 Uhr von titlover
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
StoWo ist also Bayern oder Höness-Fan ^^: Tut mir fast leid für ihn, dass er weiterhin gefangen bleibt... aber das war ja jedem objektiven Betrachter schon beim Verkünden seiner Wechselentscheidung damals klar.
Kommentar ansehen
22.01.2008 22:44 Uhr von guugle
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hihi: Wie recht du hast StoWo. :D

Und ja bin Bayern Fan ;)
Kommentar ansehen
23.01.2008 07:48 Uhr von marshaus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nun ja: wuerde sagen wenn nicht jetzt dann im sommer.....wuerde gut ins team von man city passen
Kommentar ansehen
23.01.2008 10:04 Uhr von ostblogger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hello goodbye: Ich habs ja schon früher vermutet, die Zeit läuft für Poldi.
Nämlich:
Poldi hat immer bessere Chancen, die Weichen selbst zu stellen.Stichwort: Lustfaktor !

Kommt er in Bayern zum Zug oder nicht.
Trumpft er bei der EM 2008 auf oder vergeigt er sie lustlos.

Folge:
Stammplatz bei Bayern & in der EM-Elf == er ist unbezahlbar
ohne Bayern & lustlos in der EM-Elf == er ist billig und sofort frei
Kommentar ansehen
23.01.2008 10:10 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pokern mit Menschen: mal schauen ob Poldi ein Bube oder ein König ist :)
Die Bayern haben jetzt zwei möglichkeiten.

1. sie behalten ihn und spekulieren auf eine wertsteigerung
2. sie verticken ihn jetzt und kassieren nochmal gut kohle, wovon sie sich zwei andere gute, aber nicht ganz so arogante spieler holen

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Lukas Podolski dreht umstrittenen Werbespot für Türkei
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
Fußball: Lukas Podolski verabschiedet sich mit Traumsiegestor gegen England


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?