22.01.08 20:00 Uhr
 766
 

"Bumm macht das Rennen!" war der "Erstgeborene" der deutschen Comics vor 60 Jahren

Mit der Ausstellung "Comics Made in Germany - 60 Jahre Comics aus Deutschland" in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt, die vom 23. Januar bis zum 24. Mai ihre Pforten geöffnet hat, wird der Werdegang der deutschen Comics beleuchtet.

Mit dem 1947 in einem Düsseldorfer Verlag erschienen Comic "Bumm macht das Rennen!" von Autor Klaus Pielert, in dem von einem Detektiv erzählt wird, fiel der Startschuss für die Comic-Geschichte in Deutschland.

"Nick Knatterton", der für die Illustrierte "Quick" von Manfred Schmidt erschaffen wurde, gilt aber als Kultfigur der deutschen Comics.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Jahr, Rennen, Comic
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 13:02 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bumm kenn ich nicht: aber nick knatterton war klasse.
Kommentar ansehen
23.01.2008 13:22 Uhr von Legendary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja deutsche Comics: ich gestehe das ich mehr auf die amerikanischen Superhelden Comics stehe.Da auf Superman,Batman,Justice League of America,Spiderman,Wolverine,Hulk..
mit deutschen Comics kann ich gar nichts anfangen.Ich lese unter anderem noch Asterix ( find die Comics wesentlich besser als die Filme)..Mangas mag ich gar nicht weil mir die Zeichnungen nicht zusagen.Ist aber normal da mein Lieblingszeicher Alex Ross ist.
Ich finde was hier an Comics rauskommt ist zumeist langweilig gechrieben oder schlecht gezeichnet.Meist aber beides.
Kommentar ansehen
23.01.2008 13:26 Uhr von Bibip1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt nicht! die ersten "Comics" wurden im 19. Jahrhundert gezeichnet: Willhelm Busch heißt das Genie (z.B. Max und Moritz)
bbb
Kommentar ansehen
24.01.2008 08:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wilhelm busch? das waren nie comics, das werden nie comics sein.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?