22.01.08 16:58 Uhr
 1.834
 

RTL: Serie "Die Anwälte" aus dem Programm genommen

Da die Einschaltquoten "deutlich unter den Erwartungen des Senders" waren, strich RTL die Serie "Die Anwälte" nach nur einer gesendeten Folge wieder aus dem Programm.

Die erste Folge wurde von nur von 2,59 Millionen der Zuschauer ab drei Jahren gesehen. Die Serie lag dadurch mit einem Marktanteil von 10,8 Prozent deutlich unter den Erwartungen.

Statt der Serie wird jetzt am Donnerstag "CSI - Den Tätern auf den Spur" in Wiederholungen ab 21:15 Uhr gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sokrates-platon
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, RTL, Programm, Anwalt
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2008 17:26 Uhr von Lucky Strike
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
war ja auch nur ein billiger und schlechter: abklatsch von boston legal.
nur ohne den witz, den charm und ohne guten schauspieler.
Kommentar ansehen
22.01.2008 17:56 Uhr von bibbi777
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also irgendwie: finde ich diese ganze absetzerei langsam saublöd...
also nicht dass ich die anwälte jetzt das eine mal geguckt hätte aber sorry... es gab viele serien die zu anfang (die ersten paar folgen) nicht wirklich gezogen hatten und danach dann aber zum renner wurden....
ich denke auch so eine schnulze wie gzsz hatte zu anfang noch kein brot (vorallem da das format noch net sooo beliebt/bekannt, frag mich bloss warum es jetzt anders is war) und jetzt tun sich das täglich zigg millionen leute an.

allerdings finde ich die deutschsprachigen fernsehbosse/regisseure/drehbuchautoren auch vollkommen daneben... die sind voll null kreativ. das meiste was die letzte zeit produziert wurde ist irgend ein abklatsch einer bekannten erfolgreichen us oder gb produktion... die sollen doch mal eigene ideen haben und produzieren, dann wirds mit den einschaltquoten auch besser.
wer will denn schon ein imitat wenn er die qualität der originalen kennt und schätzt....??
meinetwegen kann man sich auch noch an einen film anlehnen oder diverse ideen miteinander kombinieren aber so komische 1zu1 kopien die echt noch nicht ma was taugen finde ich persönlich voll daneben und vorallem wiedermal geld zum fenster raus geschmissen dass man bestens für ein paar wirklich kreative köpfe brauchen könnte.........

greetz bibbi
Kommentar ansehen
22.01.2008 18:21 Uhr von Pat.Riot
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mein RTL. Nach einer Sendung ist es schwierig zu sagen on die Serie Potential hat oder nicht. Obwohl man bei RTL Produktionen eigentlich fast von "eher" nicht ausgehen kann. Die kopieren erfolgreiche Amerikanische Serien und besetzen die mit Deutschen C-Promies (Jänicke z.B.), da fragt sich manchmal echt ob die zu heiss gebadet haben? Statt zu kopieren sollten die mal auf mutige Formate von jungen Deutschen Drehbuchautoren setzen, die kennen wenigstens das Publikum hier besser.
Kommentar ansehen
22.01.2008 20:02 Uhr von Summersunset
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unverständlich Wie meine Vorredner schon meinten, wie kann man nach nur einer Folge von irgendetwas ausgehen.

Keine neue Serie geht direkt mit einem Stammpublikum an den Start....naja...dafür jetzt wieder langweilige Wiederholungen, toll. -.- Wer´s noch schaut.
Kommentar ansehen
23.01.2008 00:33 Uhr von Pirat999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eines Tages: werden die Sender die Pilotfolgen schon nach der ersten Werbepause absetzen, falls die Einschaltquoten nicht hoch genug sind.
Kommentar ansehen
23.01.2008 08:59 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es geht aber auch anders: bestes beispiel prison break. das ist eine serie die ich durch zufall gesehen hab. gottseidank die erste folge. die serie hat sofort gefesselt.
also es geht durchaus sich mit der ersten folge ein großes publikum zu setzen.

man sollte es zwar nicht, aber man kann es mittlerweile wirklich verallgemeinern. alle eigenproduktionen von rtl, sat1, pro7, rtl2 sind mist
Kommentar ansehen
23.01.2008 09:09 Uhr von polarstern82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eigene Ideen: ja, sie sind mist weil immer nur gecovert wird. Nichts mit eigenen Ideen, eigenen Träumen und Zielen für die man kämpfen muss. Gecovert und dann am besten noch mehr quote haben wollen als die Originale.
einfach mal eigene Ideen, würde vielleicht helfen
Kommentar ansehen
23.01.2008 11:32 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein RTL deine Absetzung Tja, die Quote machts, da wird nicht erst 2 oder 3 Folgen abgewartet, was nicht sofort Quote bringt, fliegt raus...
Naja, zum einem bin ich ja froh, das CSI wieder kommt, aber da sind es leider auch nur Wiederholungen...

Was deutsche Serien angeht, die hamms irgendwie net drauf, oder die Produzenten haben nicht den Mumm, neues auszuprobieren. Stattdessen immer der gleiche Schmarrn mit denselben Gesichtern, als ob TV-Deutschland nicht mehr Schauspieler haette...und noch dazu diese langweiligen Schnitte, da sollten se sich mal ne Scheibe von Prisonbreak Lost oder aehnlichen abschneiden...da wird nich einfach nur Szene A an Szene B angehaengt.

Achja, wo wir gerade bei Prison Break waren...ich haett mir die Serie fast nich angetan, wen wunderts, bei dieser Klingelton-Titel-Melodie...meine Guete, die schaffen es echt, die Quote durch ein einziges Lied fast zu versauen.

Auch ein Minuspunkt deutscher Serien, Alarm fuer Kobra11...was RTL betrifft gibts ja kaum schwulere Titelmelodien, wo man nicht weiss, ob man heulen- oder aggressiv werden soll, wer bestimmt so was?

Nicht, dass ich mir Kobra11 antun wuerde, oder was gegen Schwule haette...
Kommentar ansehen
23.01.2008 14:11 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
RTL ist zu schnell: ich kenn da eine berühmte Serie die ein Studio in den USA Millarden eingebracht hat die auch abgesetzt wurde nach den ersten Folgen.

Wer nun denkt was meint der Typ.

Raumschiff Enterprice von den Paramount-Studios

Der Zuschauer muss sich erst mal dran gewöhnen.
Und die beste Werbung ist immer noch die die mir meine Freunde sagen.

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Jetzt gibts wie üblich also alte Kamellen. Wenn das so weitergeht ist die ARD moderner *grussel*
Kommentar ansehen
23.01.2008 22:43 Uhr von Legendary
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Deutsche Produktionen sind Mist: Veraltetes prinzip, langweilige bis miese Schauspieler,die Inzenierung ist schwach..die Musik grottig..also ich schau mir lieber die X-te Wiederhohlung einer US Serien an als auch nur eine deutsche Produktion.
Kommentar ansehen
25.01.2008 16:30 Uhr von Mantarus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber die Xte Wiederholung einer guten Serie als so einen Schmarrn
Kommentar ansehen
28.01.2008 14:45 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Lucky Strike: Wobei ich Prison Break am Anfang aber eher wie Kaugummi in die Länge gezogen und eher schlecht fand (und die Einschaltquoten waren Anfangs auch nicht gut). Nur aufgrund der häufiger zu hörenden Meinung, dass die Serie später besser würde, habe ich es dann weiterverfolgt. Und inzwischen finde ich es auch interessanter und besser.
Kommentar ansehen
28.01.2008 19:33 Uhr von Black1609
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum? ich finde man hätte die anwälte ruhig noch länger im programm lassen können da mir dieser lahme us quatsch eh nich gefällt
ich fand die erste folge durchaus gelungen
Kommentar ansehen
29.01.2008 15:16 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seid 5 tagen steht das nun schon an oberster Stelle auf der Startseite...

Das kann doch nicht das Wichtigste sein was auf der Welt passiert ist!

Meine Fresse...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?