22.01.08 09:59 Uhr
 7.204
 

USA: Leichen fielen nach Flugzeugkollision vom Himmel

In Corona (Kalifornien) kollidierten am Sonntag zwei Flugzeuge miteinander, wobei vier Menschen ums Leben kamen. Vom Himmel flogen Flugzeug- und Körperteile, die am Boden noch ein Opfer forderten.

Bei den Flugzeugen handelte es sich um zwei Cessnas mit jeweils zwei Insassen. Die Überreste der Maschinen landeten direkt auf dem Parkplatz eines Autohauses und töteten einen Mitarbeiter.

Zeugen berichteten, wie die Menschen vom Himmel fielen und auf Autos landeten. Es war bereits der sechste Flugzeugunfall innerhalb von zehn Jahren in Corona.


WebReporter: meistelhoang
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Flugzeug, Leiche, Himmel
Quelle: www.usatoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 23:40 Uhr von meistelhoang
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es rund alle zwei Jahre einen Crash und man unternimmt nichts. Der Flughafen steht sicher nicht gerade günstig....
Kommentar ansehen
22.01.2008 10:46 Uhr von TheDunkin
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Die: Überschrift ist "etwas" übertrieben...
Kommentar ansehen
22.01.2008 11:21 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+24 | -4
 
ANZEIGEN
Entweder Conair: oder "it´s raining man" ;)

*sorry*

;)
Kommentar ansehen
22.01.2008 11:40 Uhr von pippin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: Was hat denn die Lage des Flughafens mit der Anzahl der Unglücke zu tun?
Kommentar ansehen
22.01.2008 11:41 Uhr von rofamoenny
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Corona: ist natürlich ein sehr passender Name für das Szenario! :-D
Kommentar ansehen
22.01.2008 12:15 Uhr von titlover
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
klingt nach ner Flugschule: kwt :)
Kommentar ansehen
22.01.2008 13:14 Uhr von MartinCock
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift muß reißerisch und übertrieben sein, sonst liest sich das ja auch kein Schwein hier durch ;-)
Kommentar ansehen
22.01.2008 13:41 Uhr von PruegelJoschka
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Surprise! Surprise! Natürlich fielen die Leichen zu Boden. Was sollten sie sonst machen? In den Himmel aufsteigen?
Kommentar ansehen
22.01.2008 14:02 Uhr von d-fiant
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
LOOL: Das ist mal geil formuliert!

Die Überreste der Maschinen landeten und dann töteten sie einen Menschen? Womit? Mit der Spitzhacke?

Die Flugzeug- und Körperteile forderten ein Menschenleben? LOOOL...
Kommentar ansehen
22.01.2008 18:33 Uhr von Icebrey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hehe wie soll man eine solche ernste News ernst nehmen, wenn ihr ständig Kommentare schreibt, bei denen man sich halb tot lachen muss..."its raining man"..."Himmel aufsteigen"...

:D

Der Mitarbeiter tut mir besonders leid. Zur falschen Zeit am falschen Ort...
Kommentar ansehen
22.01.2008 19:25 Uhr von remyden
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oben: ich sage ja immer, ist noch keiner oben geblieben, Runter kommen sie alle, egal wie
Kommentar ansehen
22.01.2008 23:26 Uhr von froggerdirk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bliebe zu klären: ob die wirklich als Leichen zu boden fielen.

Einmal steht zu lesen,das Körperteile zu Boden fielen,andererseits wurde aber beobachtet,wie die Menschen vom Himmel fielen.

Eventuell haben die ja die Kollision überlebt und sind erst durch den Aufprall gestorben?

Zugegeben,erstmal unten angekommen,macht es für die Insassen keinen Unterschied mehr.

Ich kann mir nen besseren Tod vorstellen!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?