22.01.08 15:47 Uhr
 90
 

BMW: Absatz von 102.467 Motorrädern weltweit im vergangenen Jahr

Im Jahre 2007 hat BMW 102.467 Motorräder weltweit verkauft.

Somit stieg der Verkauf um 2,4 Prozent im Vergleich zum Jahr 2006 (100.000).

Die Modelle Reiseenduro BMW R 1200 GS und R 1200 GS Adventure haben einen großen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet. Ende 2008 gibt es auch schon die neue Modellgeneration auf dem Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sokrates-platon
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, Welt, BMW, Motor, Absatz
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.01.2008 17:15 Uhr von xport
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht die positiven seiten? die motorräder von bmw mögen zwar vll nicht unbedingt vom design her "faszinierend" wirken, aber die qualität stimmt einfach. und man hat diese "freude am fahren"....
verbrauchen tun sie auch nicht viel.
ergo: gute dinger. fahre gerne den jopper
Kommentar ansehen
24.01.2008 13:25 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt immernoch genug Snops, die mit diesen zweirädrigen Autos Vorlieb nehmen.
Sitz- und Griffheizung, Navi und Radio dürfen natürlich nicht fehlen...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?