21.01.08 19:46 Uhr
 499
 

Berlin: Verhafteter auf freiem Fuß - 44-Jähriger stach vermutlich aus Notwehr zu

Ein 44-Jähriger, der am Samstag unter dem Verdacht, einen 19- und einen 25-Jährigen schwer verletzt zu haben, von der Polizei festgenommen wurde, ist seit Sonntag wieder auf freiem Fuß.

Dem ersten Anschein nach war der Ältere mit den beiden jungen Männern in Streit geraten, hatte dabei ein Messer gezogen und die beiden schwer verletzt. Nach neuen Erkenntnissen stellt sich die Sachlage allerdings so dar, dass der 44-Jährige von drei Personen bedroht wurde und beraubt werden sollte.

Bei der Abwehr der Tat wurden zwei Täter verletzt, so die neuesten Aussagen der Polizei. Ein vorher als Zeuge der Verletzten aufgetretener 18-Jähriger wurde inzwischen festgenommen, da er an der Tat beteiligt gewesen sein soll. Die beiden Verletzten konnten noch nicht vernommen werden.


WebReporter: BenPoetschke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Fuß, Notwehr
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
YouTube-Star bei Mutprobe fast erstickt: Kopf in Mikrowelle einbetoniert
Kalifornien: Reiche leisten sich Privatfeuerwehren wegen Waldbränden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 19:15 Uhr von BenPoetschke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die passende News zu der Verhaftung des 44-Jährigen trägt die ID=695365 und ist hier auf SN zu lesen. Haben die Täter wohl ´nicht damit gerechnet, dass es noch Leute gibt, die sich trotz Überzahl noch zur Wehr setzen? Mal sehen wie der Fall aus geht.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:57 Uhr von ShorTine
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Detailliertere Quelle: http://www.berlinonline.de/...

Es ist eine Schande, dass sich diese Gruppe wieder mal einen Schwächeren gesucht hat, bei dem davon auszugehen war, dass er sich nicht wehren kann. Aber falsch gedacht.

Nach all den bekannt gewordenen Fällen von Jugendkriminalität dürften sich immer mehr Menschen, vor allem Einzelne, bewaffnen. Besoffene Kleinkriminelle könnte es in Zukunft sehr viel öfter treffen als bisher. Da hilft eigentlich nur eins:
Gesetzestreu werden.
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:55 Uhr von andreascanisius
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Der Kerl gefällt mir Das nenne ich Mut.

Es heißt zwar: Mut und Nummheit liegen nahe beieinander...

Aber feige alles Rausrücken ist genau die Einstellung die solchen Verbrechern Mut macht...
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:01 Uhr von andreascanisius
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jaaa...ich habs gesehen Nummheit...verkneift es euch...
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:24 Uhr von divadrebew
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ShorTine: Personen deines Schlages machen mir wesentlich mehr Angst als jeder kriminelle Jugendliche.

Du wirst nicht müde zu fordern, daß jeder Angsthase sich bewaffnen solle; du hast dich hier bei SN dafür ausgesprochen Ausländer "präventiv" abzustechen - schließlich könnte er ja ein krimineller sein; du hast heute erst geschrieben, daß du es für legitim erachtest, dich "von hinten an das Kind heran zu schleichen und ihm mit einem Baseballschläger den Schädel einzuschlagen".

Dir möchte ich nicht über den Weg laufen - auch wenn ich mich wiederholen sollte: DU machst mir MEHR Angst als alle Kriminellen zusamen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:44 Uhr von ShorTine
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
divadrebew: Das mit dem "präventiv" hast du falsch verstanden. Wenn man übel bedroht wird, muss man etwas unternehmen. Wer dann ein Messer dabei hat und sich damit zur Wehr setzt, bevor er selbst im Koma liegt, hat seine Gesundheit und sein Leben gerettet.

Das mit dem Baseballschläger habe ich überspitzt ausgedrückt, aber glaube mir:
Wenn ein Polizist sieht, wie ein Kind Menschen mit einer Schusswaffe bedroht, dann handelt er nicht viel anders. Falls das Kind nach der Aufforderung "POLIZEI! WAFFE FALLEN LASSEN!" die Waffe auf den Beamten richtet, schießt er, bevor er selbst zum Opfer wird.

@BOfT
Hast du nicht heute Nachmittag noch in einem anderen Forum gedroht, jemanden, der deine Ehre verletzt, mit deinem armseligen Obstmesser abzustechen?
Kommentar ansehen
21.01.2008 23:52 Uhr von BigD1982
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist falsch daran sich zu wehren? Dat muss mir mal einer erklären????

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Chris Rea nach Schlaganfall bei Konzert zusammengebrochen
"Bauer sucht Frau"-Moderatorin Inka Bause geht mit DDR-Hits auf Tournee
Fußball: José Mourinho von Gegenspielern mit Milch übergossen und angespuckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?