21.01.08 16:56 Uhr
 617
 

Fußball: Juventus Turin will 30 Millionen Euro für Bremens Spielmacher Diego bieten

Offenbar ist Juventus Turin ernsthaft an einer Verpflichtung von Werder Bremens Spielmacher Diego interessiert. Italienischen Berichten nach beabsichtigt der italienische Rekordmeister, nun 30 Millionen Euro Ablöse für den Brasilianer zu bieten.

Angeblich steht Diego schon seit seinem Wechsel vom FC Santos nach Porto vor rund vier Jahren auf der Wunschliste von Juventus. Auch der spanische Konkurrent Real Madrid sei, wie es heißt, nicht uninteressiert.

Diego betont hingegen sein Interesse, den laufenden Vertrag bei Werder Bremen bis 2010 zu erfüllen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Spiel, Million, Bremen, Juventus Turin, Turin
Quelle: www.sportbild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball/Champions League: Juventus Turin zieht ins Finale ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 17:47 Uhr von F-2-K
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: wircklich schön das er in der bundesligableiben will......er ribery und van der vaart bringen die liga richtig in schwung..;)
Kommentar ansehen
21.01.2008 18:00 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler im text Diego hat seinen Vertrag doch kürzlich erst bis 2011 verlängert, der niedriger dotierte Vertrag vorher ging bis 2010.

Diego weiß was er an Bremen hat und andersherum auch. Es werden mit Sicherheit noch viele Angebote kommen, aber wenn Diego nicht will passiert da gar nix. ;-)
Kommentar ansehen
21.01.2008 18:49 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Ingo Nunja, die Vertragsverlängerung kann man auch als klugen Schachzug von Bremen sehen, um einfach nur die Ablösesumme zu erhöhen! Wenn Juve wirklich 30 Mio. zahlt, wird Bremen wohl nicht Nein sagen!
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:00 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jimyp: aber Diego hat doch gesagt was er will. Wenn er wechseln wollte würde er doch nicht vorher den Vertrag verlängern.

Außerdem macht ein jahr auch nicht viel aus bei der Zeitspanne.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:11 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann auch alles ein Deal mit Bremen sein. Er verlängert um die Ablöse in die Höhe zu treiben und Bremen legt ihm im Falle eines guten Angebotes dann keine Steine in den Weg.
Was öffentlich gesagt wird, hat im Fußball eh wenig Bedeutung!
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:06 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei so hohen Summen verkaufen: Und in die Substanz investieren.

Trainingszentren, Stadionkauf, usw.
Und dann für günstiges Geld wieder neue Talente holen.

Das wäre gutes Wirtschaften.
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:59 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diego ist vlt. DER kommende Star am Fussballhimmel. Den verkauft man nicht einfach so.

Pele hatte einst gesagt, Robinho und Diego könnten am ehesten seine würdigen Nachfolger werden. Ich hoffe er hat behält recht.
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:05 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ingo1610: Das liegt nunmal aber nicht allein in der Hand von Bremen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 22:08 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwarten und sehen was die Zeit bringt.

Ich denke das Diego auf jedenfall bis zur WM 2010 in Bremen bleibt, denn da will er auch den erhofften Durchbruch in der Nationalmannschaft schaffen.

Das wird das Schaufenster für ihn. Spätestens dann wäre es von Werder grob fahrlässig nicht die Angebote anzunehmen, falls Diego dann wechseln will.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern München verleiht Douglas Costa an Juventus Turin
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball/Champions League: Juventus Turin zieht ins Finale ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?