21.01.08 16:48 Uhr
 2.906
 

Österreich: Islam-Hetze der FPÖ geht nach hinten los

"Mohammed ist nach heutigen Richtlinien ein Kinderschänder" - mit diesen und anderen Parolen hatte die FPÖ-Spitzenkandidatin Susanne Winter letzte Woche noch auf sich aufmerksam gemacht und hoffte, Pluspunkte beim Wahlpublikum sammeln zu können.

Nun ist genau das Gegenteil eingetroffen. Lediglich elf Prozent der Stimmen erhielt sie kürzlich bei den Grazer Wahlen. Dabei hatte sie etwa 15 Prozent der Stimmen, bevor sie die ausländerfeindlichen Parolen verlautbaren ließ.

Der zweitwichtigste Grund für die Grazer, die dennoch die FPÖ wählten, waren die klaren Aussagen gegen den Islam. Hauptgrund war allerdings ihr Engagement bezüglich der politischen Lage der Stadt. "Am liebsten hätte ich das Sozialressort", so die FPÖ-Kandidatin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: J_Frusciante
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Islam, FPÖ, Hetze
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"
Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 14:59 Uhr von J_Frusciante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
war ja klar, das es nach hinten los geht. wer so einen mist ablässt muss damit rechnen, behaupte ich jetzt einfach mal.
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:10 Uhr von Bochum1907
 
+34 | -20
 
ANZEIGEN
Geschieht: ihr 100% zu Recht.

Ich hoffe die 11 % verliert sie auch noch.
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:20 Uhr von Legendary
 
+36 | -40
 
ANZEIGEN
kann man sehen wie man will: Ich für meinen teil find traurig das man heutzutage den Isalm in keinster Weise kritisieren darf ohne dafür auf die ein oder andere Weise einen drüber zu bekommen.Mag ja sein das diese Dame mit ihren Äußerungen wirklich über das Ziel raus ist..
Aber denoch muss vernünftige Kritik einfach auch mal erlaubt sein.Und das ist Sie heute aber nicht mehr..
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:32 Uhr von lie
 
+31 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:39 Uhr von Blackybd2
 
+35 | -20
 
ANZEIGEN
Langsam glaube ich ja doch noch an intelligentes Leben in diesem Land hier. Nichtsdestotrotz sind das immer noch 11% zuviel, inklusive BZÖ.
Kommentar ansehen
21.01.2008 18:28 Uhr von bingo`
 
+24 | -12
 
ANZEIGEN
richtig so! Wer solche Stammtischparolen als Politiker abgibt, hat es nicht anders verdient. Man darf ja gerne den Islam kritisieren, aber mit solchen Äußerungen ist wirklich niemandem gedient. Man schürt nur schön weiter die Ängste der Menschen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 18:38 Uhr von Feuerloescher
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Diese: Frau FPÖ sollte mal lieber über die Umwelt Parolen ansprechen. Kommt sie in ihrer Position sicherlich weiter wenn sie mal aktuelle Themen aufgreift...
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:00 Uhr von FallDown99
 
+13 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:22 Uhr von Helldiver85
 
+19 | -7
 
ANZEIGEN
@falldown: ich lege dir nahe ein Biologiebuch zu lesen oder vieleicht mal die Schule zu besuchen könnte hilfreich sein.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:27 Uhr von The_Nothing
 
+11 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:32 Uhr von The_Nothing
 
+7 | -16
 
ANZEIGEN
Helldiver85: Dein Kommentar mit dem Biologiebuch ist Schwachfug, sorry. Der Mensch hat die Fähigkeit, seine animalischen Triebe zu kontrollieren, wir haben eine Gesellschaft mit moralischen Werten.

Die Nazis haben übrigens auch mit der Biologie argumentiert (Darwinismus), daran siehst du schon, dass du biologische Aspekte nicht 1:1 auf den Menschen übertragen kannst. So etwas tut nur jemand, der von Biologie nicht die geringste Ahnung hat.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:36 Uhr von J_Frusciante
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@The_Nothing: sind nur meine behauptungen :-)
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:40 Uhr von Spiel
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
muhahahah: dumm kanns laufen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:43 Uhr von Spiel
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
wieso kommt ihr: drauf das er auch Sex hatte mit ihr ? Wäre es so, so wären alle Muslime so (Kinderfi****) ! Den er ist das Vorbild eines jeden Moslems.

Aber gut "Schlag den Moslem" ist wahrscheinlich für viele interessanter,als "Verstehe den Moslem"...
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:50 Uhr von 36berliner36
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
war doch klar: selbst ihre eigenen wähler haben eingesehen, dass sie zu weit gegenagne ist. doch nicht alle so dumm, die dieser partei angehören/rten
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:25 Uhr von BurnedSkin
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@HDG: "Atheisten sind auf das Niveau von Verschwörungstheoretikern gesunken."

Das sagt einer, der glaubt, dass Enzyklopädien von Atheisten manipuliert werden?
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:35 Uhr von Helldiver85
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@nothing: Tja wenn du net verstehst auf was ich angespielt habe tust du mir leid.
Lies den Koran und sage mir dann was darin behauptet wird. Denn das was er schriebt wird da nicht behauptet. Also auserdem wenn du so willst sind Christen ebenfalls Kinderschänder denn die haben auch zu Anfangszeiten Kinder als Partner gehabt.
Und Gadeon du solltest nicht verallgemeinern ne? Christen töten ihre Kinder oder? Christen vergewaltigen Jungen in der Kirche????
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:42 Uhr von BurnedSkin
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@HDG: "Das hat nichts mit meiner Meinung zu tun, das sind Fakten die jeder selbst überprüfen kann."

Nimm´s mir nicht übel, aber so argumentiert so ziemlich jeder Anhänger von Verschwörungstheorien, und Deine Behauptung einer Mitarbeit bei Wikipedia ist für mich genauso wenig überprüfbar wie für Dich meine Behauptung, ich sei durch die Zeit gereist und hätte Jesus die Hand geschüttelt.

Ich kann ja verstehen, dass Du den Atheismus ablehnst (viele tun das, aus Angst vor der resultierenden Sinnlosigkeit des Lebens, das ist keine Schande), aber seine Anhänger zu Verschwörungstheoretikern machen zu wollen ist albern.
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:51 Uhr von HunterS.
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Traurig, traurig: Auf zwei Arten ist das Verhalten hier für mich unverständlich.
Da ist zum einen das Lager, was sie angreift, weil sie die Wahrheit gesagt hat. Ja, Mohammed hat ein 6 Jähriges Mächen geheiratet, so steht es im Koran. Wenn das nach heutigen Maßstäben keinem Kinderschänder entspricht, dann weiß ich auch nicht.
Aber in der Bibel stehen genauso viel Unsinn, warum ich das nicht auf die Goldwaage legen und schon garnicht zum Gegenstand irgendeiner Islamkritk machen würde.

Auf der anderen Seite steht der Mob der behauptet, man könne heute nichts gegen den Islam sagen. Kann man nicht? Also ich finde die Hetze mitunter schon ein wenig besorgniserregend. Wenn da eine ganze Religionsgemeinschaft aufgrund einiger Irrer abgestempelt und als böse gebranntmarkt wird, dann ist das Heikel. Man kann heute sehr wohl etwas gegen den Islam sagen, aber sie ist FPÖ Politikerin - wie will man einen FPÖ Politiker anders angreifen, als die Rassismuskeule auszupacken? Das ist glaube ich der einfachste weg.

Zum Abschluss, ein kleines YouTube Video...
http://video.google.de/...
Viel Spaß damit, vielleicht kann es der eine oder andere beim nächsten Stammtisch anbringen, wenn man mal wieder gegen die Muselmanen hetzt.
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:58 Uhr von HunterS.
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
HDG: The holy war, begun just has? Follow you must, the wise words of god!

Du solltest dich einmal ein wenig eingehender mit Soziobiologie beschäftigen und in Erfahrungen bringen, warum dein Bio-Überlebensschaltkreis deinen zeitüberbrückenden semantischen Schaltkreis als Hure missbraucht, oder, wenn wir Jungs Dialektik anwenden, dein Verstand über deine Empfindung manipuliert wurde.
Ich will dir nicht ans Bein pissen, nur den Hinweis zu einem kleinen Exkurs in die Neuro- und Soziobiologie geben :D
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:06 Uhr von HunterS.
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
HDG: Oh man, und dein agressives Verteidigungsverhalten ist ein so wunderschönes Beispiel für das, was Freud so taktvoll das anale nannte, Jung das Gefühl und Leary als den anal-emotional-Territorialen Schaltkreis bezeichnete.

Das geilste daran ist: Es ist absolut menschlich. Vor einer Weile haette ich dich noch angepöbelt (hey, das habe ich ja auch :D), jetzt finde ich die dem zugrunde liegenden Simplizität einfach nur witzig. Schade, dass es hier keine Smileys gibt -.-
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:11 Uhr von BurnedSkin
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@HDG: "Es stimmt also..."

Sorry, aber was für Dich "stimmt", ist nun einmal Deine Wahrheit. Wenn Du daran glauben möchtest, bitte, aber faktisch richtig wird sie dadurch trotzdem nicht.

"Du gehen selbst auf die Seiten von Wikipedia, dann du dir einige Themen wählen..."

Es ist ein Witz, irgendwelche Fakten mit Wikipedia begründen zu wollen. Eine "Enzyklopädie", in der jeder lustige Mitbürger, dessen Intelligenz zehn Metern unbebauten Ackerlandes entspricht, Artikel ändern kann, kann kaum als Maßstab dienen für Beweise ob der Editierwut von Atheisten und/oder Gläubigen.

"bist du so ... oder tust du nur so?"

Deinen aggressiven und arroganten Tonfall kannst Du Dir im übrigen mal sparen. Deine Meinung von Dir, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, rechtfertigt nicht diese verbale Inkontinenz, mit der Du hier um Dich schlägst. Wenn Dich das Leben so ankotzt, sauf Dich zu oder mach Sport, aber lass - zumindest mir gegenüber - Deine provozierenden "Ich-hab-Recht-und-Du-bist-dumm"-Kommentare.
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:49 Uhr von J_Frusciante
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was: hab ich nur angerichtet >.>
Kommentar ansehen
21.01.2008 22:15 Uhr von politikerhasser
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Koch wird es hoffentlich ähnlich ergehen!
Kommentar ansehen
22.01.2008 00:11 Uhr von edi83
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ohhh leute: also das niveau von SN geht immer weiter runter. es gibt hier so viele dumme menschen, die einfach reden ohne von etwas eine ahnung zu haben. vorallem die islamophoben denken, sie seien die koranspetzialisten. der eine meint, das alter alishas würde im koran stehen, ein anderer denkt mohammed würde leben und er hätte aisha erst vor kurzem geheiratet. warum tut dummheit nicht weh... warum???

danke an 7654321, sehr gute quellen...

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?