21.01.08 14:32 Uhr
 621
 

DJ Bobo schafft es in die Top-Liste der nervigsten Schweizer

Wie das Schweizer Boulevard-Blatt "Blick" berichtet, hat es DJ-Bobo in die Topliste der nervigsten Schweizer geschafft. Dies ist jedenfalls das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Schweizer Meinungsforschungsinstitutes "Isopublic". Befragt wurden 503 Schweizer.

Besonders nervend scheinen ihn demnach die Bürger der französischsprechenden Schweiz zu empfinden.

Der Popmusiker kann sich jedoch über mangelnde prominente Gesellschaft in den "Nerv-Charts" nicht beklagen. So wird die Liste vom umstrittenen Ex-Bundesrat Christoph Blocher angeführt.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schweiz, Top, Liste, DJ
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 13:01 Uhr von Nesselsitzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für die Top-100 Liste bitte auf das große Bild in der Mitte der Originalquelle klicken! Dort findet man DJ Bobo auf Platz 7, Ex-Bundesrat Christoph Blocher auf Platz 1.
Kommentar ansehen
21.01.2008 16:07 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ergebnis einer repräsentativen Umfrage: Dazu braucht es keiner Umfrage.
Bobo ist schon seit jahren nur noch nervig.
Das sagen aber nicht nur die Schweizer.
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:43 Uhr von muecke1988
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohhh mein gott: wie hat er es nur in diese liste geschafft,.....entsetzlich(ironie off)
der hat doch nur noch ne duracel im hintern, mehr kommt da doch nich mehr bei dem gehüpfe rum....
Kommentar ansehen
21.01.2008 18:21 Uhr von Dierk Uhlig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der: war schon immer nervig.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:35 Uhr von Köpy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gääähn: Und seine Mucke... sofern man seinen Schlager-Techno Musik nennen mag, hat sich seit den 90´ern nie verändert. Zudem seine Stücke immer gleich klingen.
Kommentar ansehen
22.01.2008 09:43 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Repräsentativ?? Man kann sich ja lang und breit darüber streiten, ab wann eine Umfrage den Anschein von Repräsentativität erweckt!
Aber 503 Befragte ist alles andere als repräsentativ.
Oder hat die Schweiz nur noch 503 Einwohner (plus die, die auf der Liste der nervigsten Schweizer stehen!) ???

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?