21.01.08 10:37 Uhr
 250
 

Fußball: Inter Mailand ist nicht zu stoppen - 3:2-Sieg gegen den FC Parma

Inter Mailand bleibt in der italienischen Serie A das Maß aller Dinge. Mit einem 3:2-Sieg gegen den FC Parma konnten die "Nerazzuri" ihre Tabellenführung behaupten.

Matchwinner für den Inter Mailand war Zlatan Ibrahimovic, der mit zwei Treffern kurz vor Ende der Partie die Führung des FC Parma in einen Sieg umwandeln konnte.

Inter Mailand führt weiterhin die Tabelle mit sieben Punkten Vorsprung auf den AS Rom an, der einen 2:0-Sieg gegen Catania Calcio verbuchen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Mailand, Parma
Quelle: www.fussballportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 11:09 Uhr von Lopergolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Inter: Forza Inter...
Kommentar ansehen
21.01.2008 11:44 Uhr von ingo1610
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Glückwunsch Inter das Spiel hat 90 Minuten und den Schiedsrichter ;-)

Das AC Milan sein Spiel auch in der 90. Minute erst gewonnen hat ist zufall oder?
Kommentar ansehen
21.01.2008 12:19 Uhr von Fräncy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ingo1610: nein das ist kein Zufall..des war wieder abgesprochen und gekauft,damit sich irgendwelche kleinen Kinder hier kranke Verschwörungstheorien zusammenspinnen können um endlich irgendwie über die Halbfinalniederlage 06 bei der WM hinwegzukommen..

loo..und bei der wahl zu UEFA Mannschaft des Jahres waren auch nur soviel Italiener dabei weil sie mal wieder die ganze UEFA und FIFA und CIA,KGB SPD CDU,bestochen haben...stimmts...hammer
Kommentar ansehen
21.01.2008 12:32 Uhr von ingo1610
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@francy: Da lehnst du dich aber ganz schön weit aus dem Fenster ohne Stichhaltige beweise.

Und die UEFA-Mannschaft.......das interessiert doch wirklich niemanden.....
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:35 Uhr von marshaus
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
auch: wenn nichts war und es zufall war......der sport in italien hat gelitten und dies wird nicht so schnell repariert werden....dafuer ist juventus zu schnell wieder oben gewesen....die strafen waren nicht hart genug um glaubwuerdig zu sein......schade fuer den sport
Kommentar ansehen
21.01.2008 18:51 Uhr von 36berliner36
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
inter: ist einfach die beste italienische mannschaft der kommenden jahre. zurzeit ist milan noch da mit ihren alten stars. inter ist die mannschaft der zukunft!!!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?