21.01.08 10:08 Uhr
 9.099
 

Kölner Rosenmontagswagen 2008: Moschee als Totenkopf-Kuppel

Offenbar haben sich die Kreativen des Kölner Karnevals zu herbem Humor hinreißen lassen. Der "Kölner Express" veröffentlicht nun vorab die ersten Bilder der Kölner Motivwagen für den Rosenmontagsumzug 2008.

So sei unter anderem ein Umzugswagen geplant, bei dem ein Politiker dabei ist, eine Moschee-Kuppel als Totenkopf zu zeichnen.

Zurzeit findet in Köln eine intensive Diskussion um den Bau einer Moschee statt. Kölns Oberbürgermeister Schramma (CDU) betont, man habe darauf geachtet, den kreativen Ideen Grenzen zu setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Moschee, Totenkopf
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 10:25 Uhr von LanceLovepump
 
+39 | -11
 
ANZEIGEN
terroristenmagnet: da wird wohl wieder der einmalige selbsthumor der moslems aktiviert :DDD
Kommentar ansehen
21.01.2008 10:44 Uhr von Mi-Ka
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
LanceLovepump, mir scheint, du hast etwas zu schnell gelesen. ;-)
Der Wagen nimmt doch gerade die Muslime in Schutz und kritisiert die Politiker.
Kommentar ansehen
21.01.2008 10:52 Uhr von Silenius
 
+18 | -8
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka: Du hast recht. Hoffentlich sehen das die radikalen Holzköpfe genauso.
Kommentar ansehen
21.01.2008 10:59 Uhr von Deniz1008
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
bis dahin abwarten und tee trinken sollen sie das ding laufen/fahren lassen, danach ist man klüger in deutschland.... :)
Kommentar ansehen
21.01.2008 11:04 Uhr von LanceLovepump
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
@mi-ka: ja das stimmt schon, aber das wird fanatiker bestimmt nicht interessieren, denn schliesslich:

ist das ja ein TOTENKOPF auf eine moschee

fanatismus kommt selten mit weitsicht einher ;)
Kommentar ansehen
21.01.2008 11:31 Uhr von Hier kommt die M...
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
ach was :): Die Wagen wurden ja schließlich vor ihrer Zulassung durch die DITIB genehmigt.^^
Und die werfen da auch noch Kamelle und Strüßje ronter..lol

Kölle alaaaaf..was für ein Karneval...haben eigentlich vorher schon mal Betroffene eine Wahl gehabt, ob sie auf den Wagen karrikiert werden? Die ganzen Politiker, Kleriker...?

http://www.ksta.de/...

http://www.ksta.de/...

"Die Entwürfe seien zwischen dem Büro des Oberbürgermeisters und der Ditib abgestimmt, wobei erste Vorschläge nicht akzeptabel gewesen seien.

Dennoch handele es sich jetzt nicht um eine "weichgespülte Konsens-Lösung", betonte Kuckelkorn. Die Diskussionen und die Rücksprache mit dem islamischen Verband seien richtig und wichtig gewesen: "Wir wussten ja nicht, wie im Zusammenhang mit der Moschee-Debatte gewisse Bilder und Darstellungen in anderen Kulturkreisen wahrgenommen oder interpretiert werden.""
Kommentar ansehen
21.01.2008 12:32 Uhr von Nagra3
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
moslems haben den wagen selber mit gebaut ist nicht als anti, sondern pro su sehen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 12:58 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@MAsuren: Meines Wissens falsch: So weit ich weiss, werden die beim Umzug teilnehmenden Wagen schon seit Ewigkeiten vorher "abgenickt". Eine Art Zensur gab´s also schon immer.
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:51 Uhr von arnoldt800
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
lächerlich: Ist doch echt das letzte das man sowas absegnen lassen muss.
Diese bescheuerte DITIB. Muslime wollen als bestand der Gesellschaft akzeptiert werden also müssen sie sowas auch "Unzensiert" ertragen sonst sind sie falsch hier. aber ich seh schon das der Bürgermeister auf die Stimmen von denen aus ist. Ich hoffe er bekommt alle Stimmen von denen aber dafür nicht eine einzige von der restlichen bevölkerung.
Kommentar ansehen
21.01.2008 14:35 Uhr von Player4Ever
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
tzzz Langsam frag ich mich wo wir hier landen sollen Moslime = terroristen , Bürgermeister = wählerschleimerei , anpassungen durch duldung der demut ????
Hallo gehts noch ???
Jetzt mal ganz in ruhe Rosenmontags zug als protest gegen die die die mosche nicht wollen weil viele menschen den islam ( wie hier auch in vielen fällen zu sehen ist) als terroristen sehen. Meiner meinung nach gibt es viele die gar nicht wissen von was sie reden/schreiben nicht das ich mich als klugscheisser erweisen will aber das sind auch nur menschen die ihr leben nach ihrer religion leben natürlich nicht alle von denen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 14:45 Uhr von arnoldt800
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ Player4Ever: Also das ist aber jetzt ne ganz andere schiene.
Wovon du redest passt hier gar nicht rein
Kommentar ansehen
21.01.2008 14:51 Uhr von las.
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
der wagen überlebt keine 5 minuten.

islam ist frieden.
Kommentar ansehen
21.01.2008 16:33 Uhr von edi83
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
null ahnung ist auch ne ahnung: las. hast du die news gelesen oder nur den titel?

arnoldt das gilt auch für dich... zensur gab es schon immer. das du davon nichts mitbekommst, ist klar. du denkst wahrscheinlich immernoch daran, dass man in D eine freie meinung haben darf. und auch an den weihnachtsmann...

herr lass hirn regnen....
Kommentar ansehen
21.01.2008 16:43 Uhr von Donkanallie
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Müsste: es nicht eigetnlcih "...haben sich zu herbeM Humor hinreißen lassen" heißen??
Kommentar ansehen
21.01.2008 16:44 Uhr von arnoldt800
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
edi 93 ;-) älter biste wohl nicht im kopf: Also ich habe hier eine freie meinung und halte dich für dumm.
Ok mal sehen wann shortnews deswegen gesperrt wird? ist es in der Türkei vllt auch schon ;-)
Und natürlich gibt es Zensur aber das man einzelne Organisation die bisher nur scheiße gebaut haben fragt ob das genehm ist ist dreck. Bei den juden genauso. eine Instanz gibt es immer aber das man weil man die stimmen von wählern will präventiv maßnahmen einführt halte ich für beschiss. Beim nächsten mal fragt man die ob sie was gegen den gemischten sportunterricht in der schule haben oder ob deutsche zu ramadan auf den strassen essen dürfen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:07 Uhr von Schwertträger
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Arnold: Ich hatte Di rdas ja auch schon per PN geschrieben.

Was Du da an die Wand malst, ist ein Schreckgespenst.

Nur weil einige Moslems empfindlich sind, wird das die(uns) Deutsche nicht davon abhalten, die Schnauze aufzureissen und auch absichtlich Dinge zu sagen, die verletzend sind. Keine Sorge.

Es besteht aber ein Unterschied zwischen Meinungsfreiheit, Höflichkeit und Dummheit.

Ein Rosenmontagszugwagen ist ein Stück weit Satire, also kann man die Höflichkeit mal streichen.
Damit aber Satire auch verstanden wird (sprich: die angesprochen werden, die man mit der Satire anbohren will), muß m an sicherstellen, dass der Empfänger (der an erster Stelle) diese auch versteht, und das andere (Dritte, hier empfindliche Moslems) sie nicht mißverstehen. Letzteres wäre nämlich schade und würde nur die Aussage des Wagens abschwächen.
Im Schulaufsatz hiesse das dann "Ausdruck unklar, Zielgruppe verfehlt, 5".

Es gibt eine ganze Menge Beispiele von guter Satire, die in einem gewissen Rahmen funktioniert, aber öffentlich nicht, weil dort Leute dabei sind, die etwas falsch verstehen könnten, obwohl sie überhaupt gar nicht zur Zielgruppe gehören. Denen müßte man dann erstmal erklären, dass die Satire sich nicht gegen sie richtet und das ist bei einem Rosenmontagszug schwierig.

Solche Minderheiten müssen übrigens gar nicht immer deutsch sein (meistens sind sie es), sondern hier könnten es sogar empfindliche und ungeblidete, mit westlicher Satire unvertrauter Moslems sein.

By the way: Geschätzte 40% der (Ur-)Deutschen können mit dem Begriff der Satire nicht viel anfangen.



Es macht also durchaus Sinn, sich die Wagenentwürfe vorab anzuschauen und (nicht nur diesmal) vielleicht etwas zu entschärfen, oder im Gegenteil, den Fokus etwas mehr zu schärfen, um Streuwirkung auszuschliessen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:16 Uhr von Fekuleto
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie bitte? Ich glaube, hier hat aber jemand gar nichts kapiert:
Der Wagen macht sich gerade über die Hetzer und Fanatiker lustig. Das ist ein "Pro-Moschee-Wagen", der vielen schon viel zu freundlich erscheint und aus diesem Grund die Gemüter erhitzt.

Wie kommt man auf solch eine Meldung?
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:18 Uhr von arnoldt800
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schwertträger: Hi was du hier missverstehst war das es nicht um das verständnis ging sondern was den Moslem organisationen genehm ist und dem Bürgermeister der diese bevölkerungsteile nicht verärgern will. Mehr habe ich nicht gesagt. Natürlich muss kritik/Satire verständlich rübergebracht werden nur halte ich es nicht für erforderlich eine Oraganisation wie die DITIP zu fragen was OK ist. Ich halte die Macher für klug genug das selbst zu wissen
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:31 Uhr von Schwertträger
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Arnoldt: Da überschätzt Du die Macher in etlichen Fällen.
Die sind - natürlich -von ihrer Idee begeistert und haben darum keinerlei kritischen Abstand zu ihrem Werk

Es gab doch vor ein paar Jahren mal einen Papst-kritischen Wagen, der, wenn ich mich richtig erinnere, drei Mal umgeändert werden mußte und am Ende trotzdem noch deutlich genug war.



Und die vom Bürgermeister nicht zu verärgernden Bevölkerungsteile sind hier nicht die Moslems, sondern die Moscheekritiker, die Schramm nicht in die unberechtigte Meckererecke geschoben sehen will, weil da eben finanzkräftige Wähler sitzen. :-)
Soviel zu mimosigen Minderheiten.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:44 Uhr von deutsch1
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:08 Uhr von datenfehler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LanceLovepump: "fanatismus kommt selten mit weitsicht einher ;)"
Das gemeine Volk aber auch nicht...
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:09 Uhr von arnoldt800
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ deutsch1: Und was willste uns mit dem Link sagen?

Ich sage euch und verbreitet die Kunde die einzig wahre religion ist die unseres herschers der Unterwelt
Lucifer
Er spendet mir segen und unsagbare freuden und will nur meine seele.
Wie ihr seht ist das kein Unterschied zu all den anderen religionen. ich folge lieber satan als auch nur einer dieser heuchlerischen verkommen religionen alle sind damit gemeint.
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:50 Uhr von Wolke286
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@laca: was hat man dir denn in den tee/kaffee getan? vielleicht solltest du demnächst erst einmal nachdenken, bevor du so einen müll schreibst.... vor allem mit so einer grauenvollen rechtschreibung und grammatik....... man oh man
Kommentar ansehen
21.01.2008 22:12 Uhr von Wolke286
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@laca: dass, was du geschrieben hast, ist teilweise ja auch nicht ganz so falsch. allerdings scherst du alle über einen kamm und das ist nicht korrekt.
z.b. ist nicht jede verschleierte frau unterdrückt und nicht jeder christ wird in einem moslemischen land verfolgt.
finde es schade, dass immer solche pauschalurteile gefällt werden.
Kommentar ansehen
21.01.2008 22:14 Uhr von cem81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@laca: ja wir Moslems sind alle mörder und vergewaltiger da hast du ja sooo recht... ich könnte kotzen wenn ich das lese was du da schreibst nur weil das einige machen sind alle so?

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?