21.01.08 09:47 Uhr
 8.276
 

Wissenschaftler duplizierte sich selbst im Reagenzglas

Offenbar war es Dr. Samuel Wood, Chef und Mitbegründer der U.S.-Gentechnik-Firma "Stemage", selbst, der vergangene Woche als erster geklonter Mensch der Welt die Fachwelt aufhorchen ließ.

Wie es heißt, war Wood der Spender der Hautzellen, deren genetische Informationen in weibliche Eizellen transferiert wurden und erstmals erfolgreich zu 0,1 Millimeter großen Klonen heranreiften.

Der Wissenschaftler und Firmenchef wies darauf hin, dass sich das Interesse seines Unternehmens lediglich auf die Herstellung von Stammzellen beschränke.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Wissen
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2008 09:59 Uhr von ostblogger
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
gut so -- weiter so: solange es nur zwei Interessens-Lager gibt, können die wegen mir machen, was sie wollen.

Die Einen sind gewerbsmäßig damit beschäftigt, LEUTE umzubringen, die Anderen damit, diese massenhaft zu vermehren. (gleicht sich doch aus !! Oder ?)

soweit sich Politiker oder Börsianer einmischen, kippt das Gleichgewicht ....
Kommentar ansehen
21.01.2008 10:18 Uhr von MiefWolke
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift hab ich erstmal an einen kleinen Wissendschaftler im Reagenzglas gedacht. *Ich bin ein Wissendschaftler, holt mich hier raus*
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:20 Uhr von NeZ
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ostblogger, @writinggale: @ostblogger:
Du hast eine dritte Gruppe vergessen. Gläubige/sonstige Moralidioten. Wenn die sich einmischen, wirft das die Wissenschaft meist um einige Jahre zurück.

@writinggale: Du bist so ein Moral... apostel. Die Erde ist längst dem Untergang geweiht, ums mal so auszudrücken.

Dein erster Satz ist hoffentlich Ironie, oder glaubst du echt, er macht das aus Egoismus? Falls ja: Narr.
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:59 Uhr von bigdaddy2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ostblogger: << solange es nur zwei Interessens-Lager gibt, können die wegen mir machen, was sie wollen >>

tja aufs millitär bezogen gibts nur ein lager die erschafen und bringen um, also ist der mensch auch nur ne maschiene.

aber solange die klone nicht inklusive wissen zu welt kommen....

übrigens ist das für alleinstehende gut, da macht sex mit sich selbst sogar spaß, oder nicht????? ;-))))
Kommentar ansehen
21.01.2008 14:56 Uhr von zenon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch jetzt mal wieder völliger Bullshit: von der Bildzeitung!

Wo hat er sich den selbst geklont? Einzelene Zellen, die sein Erbgut tragen bzw. geklonte Zellen bedeuten doch längst keinen Klon...
Kommentar ansehen
21.01.2008 14:58 Uhr von Player4Ever
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Tolle kommentare wirklich nein sehr gut erläutert. menschen die geklont werden und menschen die sich umbringen und die andere menschen die zuviel vor der GLOTZE hängen. mann mann mann
Als ob uns das menschen nicht klar war das es irgendwann soweit kommt irgenwie hatte doch jeder diesen gedanken das "wie lange das noch dauert bis sie menschen klonen"

P.s: Verarschen können die wissenschaftler und die von der regierung sich selbst in Amerika.
Wir wissen alle das dies nicht der erste klon ist !!!!
Ohne ernsthaft andere fantasien auszumalen für mich ist das nur eine ablenkung von dem das es unter uns irgendwo schon geklonte menschen gibt. Deren Identität und lebensweise geprüft und gezüchtet wird. Es wurde vor langer zeit drüber diskutiert ob man es darf menschen zu klonen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:11 Uhr von Fekuleto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Geister die er rief Stehe, stehe
Denn wir haben
Deiner Gaben
vollgemessen!-
Ach, ich merke es! Wehe, wehe!
Hab ich doch das Wort vergessen!
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:36 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
noch sind es stammzellen später sind es herangezüchtete klonarmeen. star wars lässt grüßen. der mensch ist pervers. ein leben nur heranzuzüchten um es zu töten und daraus die stammzellen bekommn. kranke welt
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:59 Uhr von FP4Lisa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
... oh der Zauberlehrling walle walle manche strecke, das zum zwecke wasser fließe und im hohen reichen schwalle zu dem bade sich ergieße ... ja schon goethe wusste das sowas ein jähes ende hat ... doch ob der mensch von seinem meister wieder auf seine position zurück gestellt wird wage ich zu bezweifeln ... mutter natur wehrt sich wohl auf brutalere weise, als nur den zauberstab zurück zu verlangen, am ende wird der übermütige zauberlehrling den kürzeren ziehen. menschheit freut euch der tage die es noch gut geht !!!
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:59 Uhr von FP4Lisa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
... oh der Zauberlehrling walle walle manche strecke, das zum zwecke wasser fließe und im hohen reichen schwalle zu dem bade sich ergieße ... ja schon goethe wusste das sowas ein jähes ende hat ... doch ob der mensch von seinem meister wieder auf seine position zurück gestellt wird wage ich zu bezweifeln ... mutter natur wehrt sich wohl auf brutalere weise, als nur den zauberstab zurück zu verlangen, am ende wird der übermütige zauberlehrling den kürzeren ziehen. menschheit freut euch der tage die es noch gut geht !!!
Kommentar ansehen
21.01.2008 20:34 Uhr von Player4Ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FP4Lisa: sehr weise ausgesprochen
gott sei mit uns
Kommentar ansehen
21.01.2008 21:53 Uhr von IMurDOOM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Insel": lässt grüßen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 23:59 Uhr von Aktos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigdaddy2: ich wollte unbedingt schonmal meinen schwanz im arsch spüren -.-
Kommentar ansehen
22.01.2008 10:02 Uhr von Kacknoob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Menschenverstand, Moral, Propaganda: Ich glaube auch nicht das das was wir hier lesen schon alles ist. Es wird garantiert schon Labore geben die irgendwo weiter sind. Auch in Deutschland, da bin ich mir sicher, wird es das eine oder andere Unternehmen versuchen ein Stück weiter zu kommen.

Ich hab auch keinen Schimmer wo das hinlaufen wird... jedes Jahr kommt ein neuer Wahnsinn hinzu. Ist das jetzt Fortschritt oder steuern wir auf die Katastrophe zu. Egal was auch passiert, immer gibt es gleich Schwarzseher und fanatische Anhänger. Schlim daran, ist die gezielte Fehlinformation. Egal was Du lesen willst... Kloning ist segen oder Weltuntergang. Für jeden Geschmack ist was dabei und alle können es mehr oder weniger untermauern.

Bah, selbst diese ganze GEZ = unabhängige Medien Geschichte hilft uns nicht, auch Ziel der ganzen Propagandascheisse zu werden.

Ich hab keinen Schimmer was aus Kloning, Genmanipulation und dem ganzen anderen Schrott, der uns täglich entgegen kommt, wird. Um ehrlich zu sein ist es mir eigendlich inzwischen auch vollkommen egal. Moralisch haben wir ohnehin schon ein wahnsinnstief erreicht. Gefühlskälte und Flamen aka Bashen ist cool. Rücksichtslose Manager und kranke Gangster sind die besseren Menschen. Konzerne übernehmen für die Politiker das denken. Wir sind zu träge für irgendwas einzustehen (und ich bin mit am schlimmsten). Ich bin jetzt 32... Kinder sollen eh keine mehr kommen. Also Leute. Viel Spass. Nach mir die Sinnflut. Kann nur spannend werden... lasst die Spiele beginnen.

Auswandern ins Australische Outback ist ja leider nicht drin... kein DSL und nicht genügend Kohle...

Gruss
Kacknoob

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?