20.01.08 22:08 Uhr
 374
 

Politik: Remis zwischen Koch und Ypsilanti im hessischen Rundfunk

Beim "Wahlkampf-Rededuell" im hessischen Rundfunk trafen sich Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) und Andrea Ypsilanti (SPD). Ypsilanti wurde zuvor vom Ex-Bundeswirtschaftsminister und Ex-SPD-Vizevorsitzenden Wolfgang Clement wegen ihrer Energiepolitik kritisiert (SN berichtete).

Diskutiert wurde über Sicherheitspolitik und über die Beschuldigungen Wolfgang Clements. Doch aus der 90-minütigen Diskussion ging kein klarer Sieger hervor.

Dass die Kritik über ihre Energiepolitik vom Parteifreund Wolfgang Clement kam, war für sie kein Problem. "Es macht nicht unbedingt Spaß, dass es Herr Clement ist", so Ypsilanti zu den Moderatoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sokrates-platon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Koch, Rundfunk
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2008 22:21 Uhr von *50CeNT*
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Ypsilanti: der name - lol :D
Kommentar ansehen
21.01.2008 01:05 Uhr von -Galahad-
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Koch muss weg: Er ist ein selbstverliebter Agitator, der für seinen Machterhalt bereit ist alles zu wagen.
Er erinnert mich an die Jungs mit denen früher keiner spielen wollte und die alles gaben um dazu zu gehören.

Mensur Roland muss weg
Kommentar ansehen
21.01.2008 10:04 Uhr von Lucky Strike
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
solche duelle bringen sowieso nix: von 90 minuten hat jeder 45.
von den 45 minuten verbraucht jeder 15minuten mit anschuldigungen gegen den anderen und 25min zum rechtfertigen der gegnerischen anschuldigungen.
die restlichen 5minuten werden für unwichtige dinge wie wassertrinken und die vorstellung des politischen programm esverwendet
Kommentar ansehen
21.01.2008 11:11 Uhr von Silenius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Reinhard Pfaffenberg: Wenn du Geld hast, und deinen Kindern eine möglichst gute Ausbildung angedeihen lassen willst, und es dir leisten kannst, warum solltest du die "schlechtere" Variante nehmen?
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:08 Uhr von vst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
koch hat gewonnen? wo? wann?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?