20.01.08 17:35 Uhr
 399
 

Boxen: Roy Jones Jr. besiegte Felix Trinidad deutlich

Der US-Amerikaner Roy Jones Jr. ist mit 39 Jahren immer noch ein erfolgreicher Boxer. Das hat nun Felix Trinidad am eigenen Körper zu spüren bekommen. Der Puerto Ricaner verlor gegen Jones Jr. deutlich nach Punkten.

Zweimal ging der 34-jährige Boxer im Kampf zu Boden. Roy Jones Jr. feierte nach 56 Kämpfen seinen 52. Sieg und möchte nun gegen den Waliser Joe Calzaghe um die Weltmeisterschaft im Supermittelgewicht boxen.

Roy Jones Jr. meinte nach dem Fight zu Felix Trinidad: "Ich kann nicht glauben, dass du zwölf Runden im Ring geblieben bist."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Boxen, Roy Jones
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2008 17:23 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Felix Trinidad hatte vor den Kampf angekündigt, Jones Jr. nach zwei Runden k.o. zu hauen. Große Sprüche eines Boxers, der drei Jahre keinen Kampf bestritt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?