20.01.08 16:47 Uhr
 825
 

Fachwelt spricht von Sensation: Franzose unterbietet Rekord für Weltumseglung um rund 14 Tage

Offenbar ist es dem 51-jährigen Franzosen Francis Joyon gelungen, die bisherige Rekordmarke für eine Weltumseglung von 71 Tagen auf rund 57 Tage zu verbessern.

Die Fachwelt zeigte sich angesichts der genauen Zeit von 57 Tagen, 13 Stunden, 34 Minuten und 6 Sekunden erstaunt. Zwischen Start und Ziel im französischen Brest lag eine Distanz von 26.000 Seemeilen. Als Segelgefährt diente Joyon ein rund 30 Meter langer Trimaran namens "IDEC".

Ein Mastschaden drohte die Rekordfahrt zeitweise zu unterbrechen, konnte von dem Franzosen jedoch nach mehrfachen Versuchen auf See repariert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rekord, 14, Sensation, Franzose, Weltumseglung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Tokio bekommt ersten "Sailor Moon"-Laden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2008 19:34 Uhr von Moppsi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, der hat sicherlich ne Abkürzung genommen: sonst wär so ne Zeit gar nicht möglich!
Kommentar ansehen
20.01.2008 22:07 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: jep, schätz ich auch. Einmal quer durch die Erde mit der Untergrundbahn.. ist doch offensichtlich! :)
Kommentar ansehen
20.01.2008 22:21 Uhr von specksn
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Moppsi: Klar, denk nicht das er ne verlängerung zum Mond genommen hat.
Kommentar ansehen
21.01.2008 22:40 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ika: untergrundbahn? zu viel ally wow gespielt?^^

warum sollte er es nicht schaffen. wenn der wind günstig steht ists doch machbar.
Kommentar ansehen
21.01.2008 22:48 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Lord: Ally wow? Was ist das?

Hmm keine Ahnung was du meinst, aber auf die kreative Idee mir vorzustellen durch die Erde hindurch zu reisen ... dazu brauch ich keine Spiele.. sooviel Fantasie habe ich noch selbst ;)

Und ich bezweifelte diese Zeit nie ernsthaft, da ich keinen vergleich habe, ich hab bisher nie versucht die Welt zu umsegeln. Aber mal gucken was ich Mittwoch mache.
Kommentar ansehen
22.01.2008 07:09 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ika: axo, gut, kam mir nur in den sinn. Mit Ally WOW meinte ich World of Warcraft auf der Seite der Allianz, da diese die beiden größten Hauptstädte mit einer Untergrundbahn verbunden haben.

Aber hast schon recht, mit bissl eigener Fantasie bekommt man solche Ideen auch selbst hin^^
Kommentar ansehen
22.01.2008 21:43 Uhr von StanS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über 15 Seemeilen / Stunde: falls ich mich nicht verrechnet habe. Ich war letztes Jahr zum ersten Mal segeln und wir haben mit unserem Boot (normales Segelboot, ca. 15 Meter lang) bei Windstärke 7 und Rückenwind maximal 9 Knoten (d.h. Spitzengeschwindigkeit 9 Seemeilen/Stunde) erreicht, normal hatten wir 5-6 bei recht rauer See (Mittelmeer Anfang April). Und das war schon an der Grenze, d.h. viel mehr hätte das Boot nicht ausgehalten. Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass Joyon, durchschnittlich (!) fast doppelt so schnell unterwegs war ... hm ... das klingt schon fast nach Betrug, zumal nicht immer überall starker Wind und noch dazu aus der richtigen Richtung vorhanden war. Aber vielleicht tue ich dem guten Herrn Unrecht und sein Kahn ist so viel schneller und die Wetterverhältnisse waren optimal. Was meint Ihr?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?