20.01.08 16:37 Uhr
 1.587
 

Berlin: Polizisten im Einsatz - Unbekannter klaut währenddessen ihr Dienstfahrzeug

In Berlin waren am heutigen Sonntagmorgen zwei Polizisten mit einem Zivilfahrzeug im Einsatz. Die Beamten fuhren einem als gestohlen gemeldeten Fahrzeug hinterher.

In Berlin-Wedding fuhr das verfolgte Auto gegen ein abgestelltes Fahrzeug. Die Insassen stiegen danach aus und machten sich aus dem Staub. Die beiden Polizeibeamten verließen ihr Fahrzeug ebenfalls und nahmen die Verfolgung zu Fuß auf.

Kurz danach kam ihr Dienstwagen an ihnen vorbei gefahren. Sie hatten den Autoschlüssel stecken lassen, dies hatte sich jemand zu Nutze gemacht und das Auto entwendet. Der Wagen, in dem zwei Videokameras installiert sind, hat einen Wert von 100.000 Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Polizist, Einsatz, Dienst
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2008 16:41 Uhr von MDK Indy
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Ist Schlüssel stecken lassen eigendlich Anstiftung zu einer Straftat?
Kommentar ansehen
20.01.2008 16:55 Uhr von Nocverus
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@MDK: wenn das bloße unabgeschlossen anstiftung zu einer strafttat ist, dann erstrecht unabgeschlossen & mit steckendem schlüssel
Kommentar ansehen
20.01.2008 17:36 Uhr von bigdaddy32
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
hahaha: wie geil ist das denn??

was für deppen-OMG !!!

Ich hätte zu gern deren Gesichter gesehen, als ihr eig. Auto an denen vorbeigefahren ist... *lol*
Kommentar ansehen
20.01.2008 19:32 Uhr von aawalex01
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
löl ich hau mich weg
Kommentar ansehen
20.01.2008 19:39 Uhr von 36berliner36
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
berlin: wedding ist verloren neukölln ist verloren
früher war es kreuzberg
was kommt noch hinzu???
Kommentar ansehen
20.01.2008 19:40 Uhr von Diavolus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
mmh klingt ja schon wie fahrlässiger Umgang mit Staatseigentum.

Die Gesichter sind bestimmt Goldwert gewesen :D

Nich das ich das gut finden würde, aber ich gönne Ihnen den Spot der Kollegen...
Kommentar ansehen
20.01.2008 22:52 Uhr von intuitiv7
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wedding: wedding is doch garnicht so schlim, lebe hier nun schon seit über einem jahr - mir ist hier noch nix passiert!

das einzige was mir oft passiert das ich in meiner wohnung schüsse höre - aber daran gewöhnt man sich auch *g*
Kommentar ansehen
21.01.2008 03:23 Uhr von Janina 2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ intuitiv7: >>>das einzige was mir oft passiert das ich in meiner wohnung schüsse höre<<<

Ach so. Na dann bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon, bei euch wird viel geklaut.
Kommentar ansehen
21.01.2008 09:21 Uhr von SGD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Adrenalin pur! Die die Karre geklaut haben fanden es doch sicherlich nur total aufregend nen Polizeiwagen zu klauen. Aber letztendlich ist es einfach nur dumm *G*

@Diavolus: Die Gesichter hätte ich auch liebendgern gesehen *G*
Kommentar ansehen
21.01.2008 11:42 Uhr von weebl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
news falsch: Liegt allerdings nicht an der Quelle
Im Polizeibericht verschärft sich das ganze sogar noch

Der Wagen wurde geklaut, nachdem sich die Zivilcops etwas weiter weg mit den Cops eines dazugerufenen Streifenwagen unterhalten haben, nicht also schon bei der Verfolgung

Für mich macht es das ganze noch schlimmer, da quasi 20 Meter weg mindestens 4 Polizisten standen und der Funkwagen sicher auch mit Blaulicht stand, was einen Täter eigentlich abschrecken sollte
Furchtbar dreist
Kommentar ansehen
22.01.2008 18:29 Uhr von remyden
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Wagen: mit den Kameras wird gebraucht für die Sendung "verstehen Sie Spaß"

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Turn-Olympiasiegerin: Teamarzt missbrauchte sie als 13-Jährige sexuell
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt
Grunderwerbssteuer-Reform: Union und FDP wollen einen Freibetrag beim Hauskauf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?