20.01.08 16:15 Uhr
 2.726
 

Fußball: Hoeneß will die Teilnahme von zwei Bayernspielern bei Olympia verhindern

Der Brasilianer Lucio und der Argentinier Demichelis wurden von den Trainern ihrer Olympiamannschaften zur Teilnahme an den Olympischen Spielen 2008 in Peking eingeladen, was FCB-Manager Hoeneß nun mit aller Macht verhindern möchte.

"Wir werden alles dafür tun, dass Spieler, die bereits für die A-Nationalmannschaft ihres Landes aktiv sind, hier nicht auch noch für eine Olympia-Auswahl abgestellt werden", so Hoeneß, der den Brasilianer Breno auf alle Fälle für Olympia abstellen muss.

Zur weiteren Begründung gab Hoeneß an, dass die Spieler die ersten beiden Bundesliga-Spieltage der Saison 2008/09 versäumen würden und man mit Daniel van Buyten dann nur einen Spieler für die Innenverteidigung zur Verfügung hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Olympia, Olymp, Uli Hoeneß, Teilnahme
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2008 17:32 Uhr von meistelhoang
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
ich glaub: + 3 profis oda so
Kommentar ansehen
20.01.2008 19:19 Uhr von 36berliner36
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
der hoeneß: olympia ist immer ein großes ereignis, das man nicht verpassen sollte. tja, bayern kann sich die auszeit dieser spieler nicht mehr leisten...
Kommentar ansehen
20.01.2008 19:34 Uhr von joseph1
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
tja würstchen uli: da kannste auch gleich die nationalspieler aus dem kader werfen so ist das halt nun mal (und bayern bekommt hoffentlich kein bonus ) es ist bei jeder vereinsmanschaft die erstklassig ist mindestens 1 nationalspieler und da muckt keiner auf
Kommentar ansehen
20.01.2008 19:48 Uhr von Sch0W3r
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
denkt mal 5 min nach Es geht um die Spieler Demichelis (Argentinien), Breno und Lucio (beide Brasilien)
Hauptsächlich will Hoeneß dass Spieler, die schon für die A-Nationalmannschaft spielen nicht auch noch zum Olympiateam gehören sollen. Demnach wären nurnoch Breno in Peking.
Wenn Hoeneß alle 3 Spieler (alles Innenverteidiger) ziehen lassen würde, wären bei den ersten 2 Spieltagen in der nächsten Saison nurnoch Van Buyten als Innenverteidiger da.
Und jeder der bissl was von Fußball versteht, weiß dass es sich mit einem Verteidiger schlecht spielen lässt ;)

Also ich finde es gerechtfertigt dass Herr Hoeneß sich hier beschwert.
Ausserdem hängt die Entscheidung auch von den Spielern ab, da es keine offizielle Regel dafür gibt. Wenn die Spieler Ihren Verein unterstützen wollen, werden sie bleiben. (Spielen ja schließlich beide schon in der A-Nationalmannschaft ;) )
Kommentar ansehen
20.01.2008 20:17 Uhr von Zwiebeljack
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@schow3r: außerdem kommt noch hinzu das sie angestellte des fcb sind und auch für spiele von fcb bezahlt werden...
Kommentar ansehen
20.01.2008 21:45 Uhr von profsnake
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
U 21 in Peking: Bei olympia spielt normal die U21 mannschaft eines landes + 3 ältere Spieler
gerade breno ist daher recht sicher dabei da er auch ncoh unter diese u 21 grenze fällt ....
die andern beiden sollten genug daran haben für die nationalmannschaft zu spielen....
ich finde aber auch die Terminplanung sehr schlecht dass olympia und bundesliga sich überschneiden noch dazu EM und und und ..... und dann wundert man sich dass immer mehr spieler sich verletzen oder sogar auf dem Fußballplatz sterben weil sie keine Kraft mehr haben
Kommentar ansehen
20.01.2008 23:55 Uhr von pkdub
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen: ist natürlich echt pech. da dürfen dort sonst nur unter 23-jährige ran, ausser aus jeder Mannschaft 3 ältere (wie ein vorredner bereits bemerkte), das gibt bei 16 mannschaften 48 Spieler weltweit, dass 2 davon in dem gleichen Verein spielen dürfte wohl nicht so häufig vorkommen, dass beide dann auch noch die gleiche Position spielen, ist schicksal. ich kann verstehen, dass uli das nicht wortlos mit sich machen lässt. verstehe auch nicht, warum die beiden Spieler gezogen werden, das olympische fussballturnier hat einfach nicht den stellenwert (deswegen spielen auch jugendmannschaften), für die wm war demichelis nämlich nicht gut genug, aber hier soll er zum leistungsträger werden? schwachsinn. aber die ersten beiden saisonspiele werden die bayern schon überstehen, die kaufen sich einfach in der sommerpause für 30 mille einen, dann wirds schon gehen, und eine amateur- bzw jugendmannschaft haben die ja auch noch....
Kommentar ansehen
21.01.2008 00:22 Uhr von blub
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Der Hoeneß hat zu viel Freiheiten: Meiner Meinung nach mischt sich der Hoeneß viel zu viel in Dinge ein, bei denen ein Manager mal einfach die Klappe halten sollte. Was denkt er wer er ist ? Wozu gibt es einen Vorstand ?

Viele Skandale und Nachrichten in den Medien wurden von ihm verursacht. Es reicht endlich...Ob Bayern bei der Olympiade mitmacht oder nicht hat er nicht zu entscheiden, verdammt !
Kommentar ansehen
21.01.2008 01:46 Uhr von chitah
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ blub: >>Meiner Meinung nach mischt sich der Hoeneß viel zu viel in Dinge ein, bei denen ein Manager mal einfach die Klappe halten sollte. Was denkt er wer er ist ? Wozu gibt es einen Vorstand ?

Viele Skandale und Nachrichten in den Medien wurden von ihm verursacht. Es reicht endlich...Ob Bayern bei der Olympiade mitmacht oder nicht hat er nicht zu entscheiden, verdammt !<<

Sollte man dazu noch was sagen....hmmm, ich denke nicht!!!

@ topic: Ich denke der Hoeneß handelt völlig richtig. Besonders nach der Begründung das er ansonsten niemanden mehr hätte.
Die Einzelfälle wäre natürlich schon überdenkenswert: Lucio wird nicht mehr lange machen und hätte so nochmal nen schönen Karrierehöhepunkt. Demichelis hats gerade erst in die A-Elf geschafft und möchte natürlich positiv auffallen. Aber die Mannschaft ist nunmal wichtiger und solange Bayern der Arbeitgeber ist, müssen sich die beiden halt fügen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 01:51 Uhr von multimediakind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Amateure das war mal. Wurde abgeschafft.
Kommentar ansehen
21.01.2008 02:00 Uhr von chitah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
blub: Ich werde mal doch was schreiben, mein 1. Kommentar sah mir zu sehr nach Zustimmung aus.

>>Was denkt er wer er ist ?<<

Wahrscheinlich stellv. Vorstandsvorsitzender.

>>Wozu gibt es einen Vorstand?<<

Genau dafür.

>>Ob Bayern bei der Olympiade mitmacht oder nicht hat er nicht zu entscheiden, verdammt !<<

Richtig, das macht das IOC und das NOK und wahrscheinlich noch der Bundestag :-).


Bitte lies Dir doch nächstesmal erst die News richtig durch.
Dann kannst Du dem Volkssport "Böser Onkel Uli" gern wieder nachgehen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 07:19 Uhr von ingo1610
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Der stellt sich ja an Diego wird wohl bei Olympia dabei sein, und ich finde wenn jemand die Möglichkeit hat, sollte man ihm diese auch zugestehen.

Ist doch egal ob man jetzt 1 bis 3 Spiele ohne den Spieler auskommen muss.
Kommentar ansehen
21.01.2008 08:59 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte nach hinten losgehen: Auf der einen Seite kann ich Hoeneß verstehen.
An seiner Stelle würde ich auch versuchen meine Innenverteidiger nicht ziehen zu lassen.

Umgekehrt kann ich mir aber auch gut vorstellen, dass die drei genannten Spieler sauer reagieren, da sie ja selber zu den Olympischen Spielen wollen.

Da steckt der "Guteste" in einer ordentlichen Zwickmühle.

Bin mal gespannt, wie er sich da verhält.
Kommentar ansehen
21.01.2008 09:03 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es denn in München keine guten Nachwuchskräfte auf der Position?

Was würde er denn machen wenn er Spieler jetzt zum Afrika-Cup schicken müsste? Dürften die da auch nicht hin?
Kommentar ansehen
21.01.2008 09:35 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser Fussball ganz bei Olympia rausnehmen: Welchen Wert hat den ein Olympiasieg bei den Fussballern? Doch eher einen untergeordneten. Da sollte man eher Platz schaffen für andere Sportarten, in denen die olympischen Spiele echte sportliche Höhepunkte sind.
Kommentar ansehen
21.01.2008 10:02 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@erdengott: Ne, ne, ne. Lucio Hat betont das er ganz heiß auf die Goldmedaille ist.

Aber Hoeneß ist ja so ein kleiner Choleriker,der seine Spieler so wenig Freiheiten wie möglich gibt. Podolski ist unzufrieden in München,darf aber trotzdem nicht gehen.
In einem anderen Fall wollte er auf keinen Fall,dass die ehemaligen Bayern-Spieler Santa Cruz und Dos Santos zu einem Länderspiel nach Australien fahren, weil sie gebraucht werden (als Bankdrücker!).
Wenn er diese Probleme vermeiden will,dann soll er doch BITTE nicht mehr Spieler aus Südamerika verpflichten.
Kommentar ansehen
21.01.2008 11:37 Uhr von weebl
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vorredner: Und was hat bitte UH damit zu tun, dass Podolski unzufrieden is?
Hat er Podolski mit vorgehaltener Pistole gezwungen den Vertrag beim FCB zu unterschreiben?
Gibt es nur den FCB in Dtld, wo ein Poldi hätte hinwechseln können?
Hätte ein Podolski nicht erst nachdenken können eh er nur €€€ in den Augen hat?

Da is nicht der UH schuld, sondern Podolski allein;)
Kommentar ansehen
21.01.2008 12:59 Uhr von Powerline86
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@weebl: Sicherlich hat Poldi Teilschuld,dass er zu Bayern gegangen ist. Er hätte ja auch zu Wisla Kraków wechseln können.
Aber man muß doch bitte bedenken,dass Poldi Spieleinsatz braucht für die EM, und er will unbedingt spielen. Und wenn UH sagt: "Nix da,du bleibst auf unserer Bank!",dann finde ich das ganz schön ignorant von dem.
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:19 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das problem: haben einige vereine in europa im moment, abenso mit dem africacup....da bestehen auch schon einige auf aenderung des termins.........aber hoeness hat recht und wird damit auch durchkommen
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:33 Uhr von Munich
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Spiele verschieben? Warum sollte man nicht einfach mal die Spiele der Bayern für diese Zeit verschieben?
Internationale Wettbewerbe finden in der Zeit sicher auch keine statt und die 18 Vereine der Bundesliga erlauben ja auch noch ein wenig Spielaufschübe. Besonders wenn der nächste Winter auch wieder so mild wird bietet es sich doch an... Oder eben gleich Heimspiele - in der Allianzarena kann ja bei fast jedem Wetter gespielt werden...
Kommentar ansehen
21.01.2008 13:36 Uhr von Himeros
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nur 11 Spieler? Zuerst einmal: Fußball interessiert mich so sehr wie der berühmte Sack Reis. . .
Aber ich meine doch, dass ein solcher Profi-Club wie der FC Bayern mehr als nur 11 Spieler hat, die er einsetzen kann. Wie wär´s wenn mal ein paar Leute spielen dürften, die sonst eh nur auf der Ersatzbank hocken.
Kommentar ansehen
21.01.2008 15:34 Uhr von Zwiebeljack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@himeros: mann merkt schon an deinem kommentar das dich fußball genauso viel wie der beschissene (ich kanns nicht mehr lesen) sack reis interessiert, das hättest du dir sparen können...
Kommentar ansehen
21.01.2008 15:38 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blub: der manager eines vereins darf also nicht mehr über die anwesenheit seiner spieler bestimmen? super idee! vllt. sollte dann noch der stadionsprecher die verträge aushandeln und der platzwart die spieler aufstellen...
Kommentar ansehen
22.01.2008 12:13 Uhr von ingo1610
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@munich: zu dieser zeit laufen glaube ich schon die Qualifikationsrunden für die Champions League. Kann halt gut sein das man da auf die Spieler verzichten muss wenn man die Spiele machen muss.
Kommentar ansehen
23.01.2008 18:00 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sein gutes Recht: immerhin bezahlt der Verein die Spieler, und nicht die Landesverbände.
Und wenn Spieler die schon öfters wegen ihren Nationalmannschaften unterwegs sind jetzt auch noch Olympia mitmachen möchten ist einfach eine Grenze erreicht.

Abgesehen davon das ich einfach nicht möchte das die Abwehr ohne Demichelis spielt. Mit ihm gehts schon teilweise lustig zu, aber ohne ihn möchte ich mir das gar nicht ausdenken.

Servus, greetz KingChimera

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Uli Hoeneß hatte Carlo Ancelotti fünf wichtige FC-Bayern-Spieler gegen sich
Uli Hoeneß über FC-Bayern-Finanzen: "Kein Verein weltweit hat mehr Geld als wir"
Fußball: Bayern-Präsident Uli Hoeneß über Douglas Costa - "Ziemlicher Söldner"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?