20.01.08 12:43 Uhr
 108
 

Spanien: 14 islamische Terrorverdächtige inhaftiert

In Barcelona wurden angeblich 14 islamische Terrorverdächtige verhaftet. Bei den Verdächtigen handelt es sich um zwölf Pakistaner und zwei Inder.

Sie hatten sich schon Material zum Bauen von Bomben besorgt. Bei den verschiedenen Hausdurchsuchungen konnte die Polizei derartiges Material, zum Beispiel vier Zeitzünder, sicherstellen.

Anschlagsziele oder ein bevorstehender Anschlag seien laut Polizei nicht bekannt gewesen. Dank befreundeter europäischer Geheimdienste hätte man den Hinweis zu den Verdächtigen erhalten, so die spanische Polizei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sokrates-platon
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Spanien, 14
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Demokratin beantragt, Donald Trumps Geisteszustand medizinisch zu prüfen
Bundestagswahl wird von Über-Sechzigjährigen entschieden
Sigmar Gabriel will keine Einmischung Deutschlands in Nordkorea-Streit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Traurige Gewissheit: Vermisster Siebenjähriger auch Anschlagsopfer von Barcelona
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
USA: Demokratin beantragt, Donald Trumps Geisteszustand medizinisch zu prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?