20.01.08 12:32 Uhr
 253
 

Investment-Gruppe aus Dubai plant Liverpool-Kauf für 670 Millionen Euro

Der britische Fernsehsender BBC berichtet, dass eine Investment-Gesellschaft der Regierung in Dubai namens Dubai International Capital (DIC) den englischen Fußballclub Liverpool für etwa 670 Euro übernehmen will.

Zuletzt soll es mehrere Meinungsverschiedenheiten zwischen Trainer Rafael Benitez und den momentanen Besitzern George Gillett und Tom Hicks gegeben haben. Deshalb planen die beiden jetzt einen Verkauf des Vereins.

Erst vor einem Jahr haben die beiden Besitzer beim Kauf von Liverpool den Vorzug gegenüber der DIC erhalten. Momentan verhandeln Gillett und Hicks über einen neuen Kredit (468 Mio. Euro), welcher für den Bau des neuen Stadions und neue Spielertransfers dienen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thedunkin
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Million, Kauf, Gruppe, Dubai, Liverpool
Quelle: www.dolomiten.it

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2008 12:45 Uhr von Tchijf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Kleiner Fehler in der News...wenn Liverpool fuer 670 €uro übernommen werden könnte, wuerde ich mitbieten ;-)

Hast vergessen Mio. hinter zu setzen....

ansonsten gute News!

P.S. Finde es schade, dass soviele Clubs in die Hand von Investoren gelangen...so wird der Sport noch mehr von ökonomischen Interessen geleitet, aber mal sehen was passiert.
Kommentar ansehen
20.01.2008 12:57 Uhr von adore
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt: blöde Fehler und es gibt lustige.

"[...]den englischen Fußballclub Liverpool für etwa 670 Euro übernehmen will."

Das ist eindeutig einer der lustigen Sorte :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus
Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?