20.01.08 15:56 Uhr
 301
 

Von der Leyen (CDU): Eltern von minderjährigen Schwangeren sollen drei Jahre berufsfrei bekommen

Offenbar plant Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen ein neues Gesetz. Demnach sollen sich Eltern von jungen Müttern bald bis zu drei Jahre Urlaub für die Erziehung ihrer Enkel nehmen dürfen.

Wovon die Großeltern dies finanzieren sollen, verrät die Ministerin hingegen nicht, da es sich um unbezahlten Erziehungsurlaub handeln soll. Die Zeit sollen die jungen Mütter nutzen können, um ihre Schul- bzw. Berufsausbildung zu absolvieren.

Angeblich stimmen CDU und SPD mit den Plänen der Ministerin überein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Jahr, CDU, Eltern, Schwangerschaft, Schwan
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU-Politiker schlägt vor, Vermögen von Erdogans Familie einfrieren zu lassen
AfD: Frauke Petry und Spitzenkandidaten sprechen seit Monaten nicht miteinander
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2008 16:00 Uhr von Lonni
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: Na dann Jugend. Da steht euch ja nix mehr im Wege. Hol mal die Eltern aus Hartz IV raus.

Bin mal gespannt, wer da wieder Kinder bekommt.
Kommentar ansehen
20.01.2008 16:45 Uhr von snm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prima: Die Welt schreibt dazu:
"Teenagerschwangerschaften sind in Deutschland relativ selten und in den vergangenen Jahren rückläufig. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes waren 2006 rund 4300 Mütter von Neugeborenen jünger als 18 Jahre. Dies entspricht einem Anteil von 0,6 Prozent an allen Geburten."

Bei wie viel dieser Fälle leben die Großeltern dann noch im gleichen Haushalt? Geld gibt es für die vom Job beurlaubten Großeltern auch nicht?

Tolles Gesetz, brauchen wir unbedingt.
Kommentar ansehen
20.01.2008 18:30 Uhr von simkla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der Ftau gehen: ihre Fantasien durch. Jetzt sollen Minderjährige Kinder bekommen und die Eltern sollen sie groß ziehen. Die hat doch einen Knax.
Kommentar ansehen
20.01.2008 18:35 Uhr von KidHamma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele dieser Großeltern: haben denn wohl einen Job? Wahrscheinlich eher die wenigsten...
Kommentar ansehen
21.01.2008 14:22 Uhr von Bowhunter
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also wirklich! Soll das jetzt etwa einen Anreiz für alle 13-jährigen Mädels dieser Welt darstellen die Geburtenrate zu erhöhen oder was?
Diese Frau macht sich echt immer unbeliebter und das zu Recht erst verbietet sie den Jugendlichen alles und jetzt das....
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:01 Uhr von Isamu_Dyson
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
3 jahre ist auch unheimlich einfach, nach 3 jahren untätigkeit wieder in den beruf zu finden...hartz iv ich komme.

was junge mütter brauchen ist betreuungshilfe, beratung, finanzhilfe. nicht solchen schwachsinn wie sie gerne will.
Kommentar ansehen
21.01.2008 17:07 Uhr von simkla
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Van der Leyennicht zu stoppen: jetzt sollen schon die Kinder poppen.
Kommentar ansehen
21.01.2008 19:55 Uhr von christi244
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lonni: Jepp ... es ist bereits klar, auf welcher Ebene das Zuchtgelder gezahlt werden sollen. Irgendwie müssen wir ja das Heer der Arbeitslosen vergrößern ... denn Elite wird das bestimmt nicht!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai entsalzt Millionen Liter Trinkwasser täglich aus dem Persischen Golf
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?