20.01.08 09:56 Uhr
 1.284
 

Tennis: Matchball um 4:33 Uhr - "Rekord-Nachtschicht" von Lleyton Hewitt

Mit seinem Fünf-Satz-Sieg über Marcos Baghdatis (Zypern) bei den Australien Open hat Lleyton Hewitt Tennis-Geschichte geschrieben. Den Matchball nutzte der Australier erst um 4.33 Uhr Ortszeit zum 4:6, 7:5, 7:5, 6:7 (4:7), 6:3-Endergebnis.

Die "Rekord-Nachtschicht" ist einzigartig in der Grand-Slam-Geschichte. Vor einem Jahr hatten sich Andreas Seppi (Italien) und Bobby Reynolds (USA) ebenfalls in Melbourne bis 3.34 Uhr duelliert, ehe Seppi als Sieger vom Platz ging.

In der Runde der letzten Sechzehn bekommt es Hewitt nun mit Novak Djokovic (Serbien) zu tun.


WebReporter: junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rekord, Tennis, Nacht, Uhr, Match
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?