19.01.08 16:14 Uhr
 486
 

Österreich: Brummifahrer erleidet mitten auf Autobahn Herzstillstand

In der Nacht zum Freitag erlitt ein Fahrer eines Schwertransporters auf der österreichischen A6 einen Herz-Kreislauf-Kollaps.

Offenbar kam der LKW dabei neben der Mittellinie der Autobahn zum Stehen. Die Polizei wurde von einem Autofahrer informiert, konnte den leblosen Lenker jedoch nicht mehr wiederbeleben.

Bei dem Lastwagenfahrer handelte es sich um einen 50-jährigen Slowaken, der sich auf der Rückfahrt in sein Heimatland befand.


WebReporter: Nesselsitzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Autobahn, Herzstillstand, Brummi
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2008 16:46 Uhr von Snaeng
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Bewusstlosen Wiederbeleben? Erstmal, im Titel ehlt ein "der" vor Autobahn.

Und im zweiten Absatz wirkt es etwas komisch. Wieso sollte man einen Bewusstlosen wiederbeleben wollen? Er ist schließlich nicht tot, sondern nur Bewusstlos.
Kommentar ansehen
19.01.2008 17:39 Uhr von meistelhoang
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@snaeng: man stirbt an einem herzinfarkt wenn man jemanden nicht wiederbelebt. oder zumindest meinte man hier wahrscheinlich am leben halten bis die rettung eintrifft...
Kommentar ansehen
19.01.2008 20:02 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Snaeng: Du hast schon recht, einen Bewusstlosen bring man in stabile Seitenlage, reanimiert wird bei Atem- bzw.Herz-Kreislaufstillstand.
Außerdem steht in der Quelle auch definitiv nichts von bewusstlos..sondern leblos.

Und für alle, die jetzt wieder "Klugscheißer" schreien wollen..ich hoffe nicht, dass ihr mal am eigenen Leib den Unterschied erfahren müsst.^^
Kommentar ansehen
19.01.2008 21:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider nicht das: erste Mal das so etwas gemeldet wird.
Keiner kennt den Tag noch die Stunde...wann es aus ist.

Traurig genug und werde daher auch nichts weiter zu den bewußlos/leblos/tot Comments schreiben.
Mir ist keine Steigerung für den Tod bekannt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran soll für "Game of Thrones"-Hack verantwortlich sein
NRW: Schwarz-Gelbe Koalition schafft Bus- und Bahnticket für Bedürftige ab
China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?