19.01.08 14:00 Uhr
 311
 

Mexiko: Tiere werden vor den katholischen Kirchen einmal im Jahr gesegnet

Jedes Jahr zum Gedenktag des heiligen Antonius findet vor vielen katholischen Kirchen in Mexiko ein farbenfrohes und lautes Treffen aller möglich Tierarten statt. Über Albino-Mäuse bis farbig gekleidete Hündchen, Schildkröten oder Goldfische - es sind viele Tiere, die auf die Segnung warten.

Eine 19-jährige junge Frau hofft auf ein Wunder für ihre herausgeputzte Katze: "Vielleicht wird sie sich nach der Segnung besser benehmen, denn sie ist furchtbar unartig". Vor einer Kirche sausten einige Hunde um einen Pfarrer herum und kläfften bereits mit Weihwasser gesegnete Kanarienvögel an.

Ein Geistlicher sagte: "Die Segnung soll die Tiere schützen und ihnen eine gute Gesundheit bescheren" und fügte hinzu, dass er bereits schon einem Krokodil und Leguanen Gottes Segen gab. Der Brauch geht auf Franziskanermönche aus der spanischen Kolonialzeit zurück.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Kirche, Mexiko, Tier
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2008 11:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Bibel hat Gott am vierten Tag die Tiere geschaffen. Dem heiligen Antonius wird jedes Jahr am 17. Januar gedacht. Wenn schon in einem katholischen Land, warum nicht?
Kommentar ansehen
19.01.2008 20:03 Uhr von WordBearer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Titel: Tss, lächerlich. Bei uns aufm Dorf werden einmal die Woche die Autos gesegnet!
Kommentar ansehen
20.01.2008 19:42 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht nur in Mexiko, auch hier in Spanien werden Haustiere einmal im Jahr zur Segnung durch den Priester in die Kirche gebracht.

r.j.
Kommentar ansehen
20.01.2008 23:27 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tiere, Autos..Menschen..was ist daran denn jetzt kurios oder auch nur besonderes?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kevin-Spacey-Skandal kostete Netflix Millionen Dollar
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?