18.01.08 19:43 Uhr
 144
 

TecDAX bricht ein - Solaraktien mit sehr großen Verlusten

An der Frankfurter Börse brach am heutigen Freitag der TecDAX erheblich ein. Der TecIndex büßte bis zum Wochenschluss 2,87 Prozent auf 792,34 Zähler ein.

Speziell die Solaraktien (SOLON minus 11,7 Prozent, centrotherm minus 10,2 Prozent, ersol minus 7,9 Prozent und SolarWorld minus 7,6 Prozent) gerieten unter Abgabedruck.

Tagessieger war hier der Wert von Kontron mit einem Plus von 4,0 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Solar, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen
Experten: "Frankreich wird Deutschland als Wachstumslokomotive ablösen"
Traditionsreiche Modekette C&A wird wohl an Chinesen verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2008 19:37 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch in der kommenden Woche wird sich wohl die Talfahrt an den Börsen fortsetzen, da auch die US-Börsen derzeit (19.36 Uhr) weiter im Minus tendieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur noch 18,5 Prozent - SPD rutscht in Umfrage weiter ab
Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?