18.01.08 15:49 Uhr
 452
 

Fußball: Hitzfeld will keinen Verein mehr trainieren

Ottmar Hitzfeld hat verlauten lassen, dass er in Zunkunft nach seinem zweiten Abenteuer bei den Bayern erstmal keine Vereinsmannschaft mehr trainieren will.

Was er in der Zukunft jedoch tun will, steht ebenfalls noch in den Sternen. Es sei, laut seiner Aussage, nicht einmal klar, ob er als Trainer weitermache.

Hitzfeld ist auch als Spielkommentator bei Premiere im Gespräch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lopergolo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Verein, Ottmar Hitzfeld
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld ist sicher, dass Jürgen Klopp Bayern-Trainer wird
Fußball: Ottmar Hitzfeld begeistert von Nationalelf - "Wird wieder Weltmeister"
Fußball: Ottmar Hitzfeld empört über Schweinsteigers Degradierung bei Manchester

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2008 15:32 Uhr von Lopergolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre schade, denn Hitzfeld ist meiner Ansicht nach kein schlechter Trainer. Sucht Uerdingen nicht einen neuen Trainer?:-)
Kommentar ansehen
18.01.2008 15:53 Uhr von Blackman1986
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Hitzfeld trainiert will keinen Verein mehr trainieren

Alles klar... ich verstehe... neee eigentlich nicht... was... trainiert... trainieren... ahhhhhhhh... Blumen.... Angst... muss pippi machen... ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
Kommentar ansehen
18.01.2008 15:56 Uhr von mirkoli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift doof und Inhalt mangelhaft Also die Überschrift geht gar nicht ...

nimm mal ein trainieren raus ;)

Zudem kann sich Hitzfeld gar kein Traineramt mehr bei einem Verein vorstellen. Auch nicht in Zukunft. Lediglich Nationalspieler könne er sich vorstellen, da man dort nicht soviele Spiele hat...

Kann man doch verstehen. Er ist nicht mehr soooo jung und hat in seinem Leben als Trainer fast alles erreicht.

Wünsche einen schönen Ruhestand!
Kommentar ansehen
18.01.2008 15:56 Uhr von MDK Indy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Was will uns diese Überschrift sagen? Nimm mich mit, muß auch pippi...
Blubb... blubb...
Kommentar ansehen
18.01.2008 16:01 Uhr von Lopergolo
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Die Überschrift wurde vom SN Team: abgeändert und zwar sehr mangelhaft. Sorry...
Kommentar ansehen
18.01.2008 16:01 Uhr von GTE
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Blackman1986: einer der besten Kommentare der letzten 2 Jahre!!!
Kommentar ansehen
18.01.2008 16:03 Uhr von mirkoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habs ;): Ha ich habs...

Hitzfeld trainiert will keinen Verein mehr trainieren ->

Hitzfeld trainiert (weiterhin Nationalmannschaften), will aber keinen Verein (Club) mehr trainieren...

Der Platz reichte nicht aus aber so macht es Sinn ;)
Kommentar ansehen
19.01.2008 00:34 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht hat er: wenn er es sich leisten kann solche jobs nicht mehr zu machen...
Kommentar ansehen
19.01.2008 21:12 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er wird: nationaltrainer und dann wird er in rente gehen.....kommentars bei einem fersehsender geben und das wars

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld ist sicher, dass Jürgen Klopp Bayern-Trainer wird
Fußball: Ottmar Hitzfeld begeistert von Nationalelf - "Wird wieder Weltmeister"
Fußball: Ottmar Hitzfeld empört über Schweinsteigers Degradierung bei Manchester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?