18.01.08 14:29 Uhr
 2.469
 

Saudi-Arabien: Als Kinder von derselben Amme gestillt - Gatte trennt sich von Frau

In Saudi-Arabien erfuhr ein Ehemann von einem Traumdeuter, dass er mit seiner Schwester verheiratet sei. Der Vater von vier Kindern stellte dann Untersuchungen an und kam zu dem Ergebnis, dass er und seine Gattin als Kinder von derselben Amme genährt worden waren.

"Milchgeschwister" und biologische Geschwister stehen im Islam auf einer Stufe. Daher werden Beziehungen solcher Paare als Inzest gewertet. Der Ehemann trennte sich daher von seiner Gattin.

In ländlichen Gegenden mit geringer Einwohnerzahl ist es manchmal schwierig, für die Männer eine Frau zu finden, die sie heiraten können, weil wenige Ammen hier vielen Kindern die Brust geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Kind, Saudi-Arabien
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2008 14:31 Uhr von Borgir
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
naja, das wäre nicht die erste beziehung die aufgrund der religion zerbricht....halte ich für schwachsinn, aber jedem seins wie man so schön sagt.
Kommentar ansehen
18.01.2008 14:38 Uhr von Jimyp
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Der trennt sich, weil er die gleiche Milch bekommen hat und das als Inzest gilt und andere heiraten dort ihre Cousine und das ist dann normal?
Kommentar ansehen
18.01.2008 14:46 Uhr von Koehler08
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
Na geil Soll er doch auf Esel umsteigen! Da ist die Gefahr nicht so groß!
Kommentar ansehen
18.01.2008 14:53 Uhr von Artemis500
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Wozu um Himmels willen brauchen denn alle Kinder eine Amme?
Warum werden die nicht einfach von der eigenen Mutter gestillt?

Ich dachte eigentlich, das machen nur ein paar Adlige, dass sie ihre Kinder von ner Amme stillen lassen.
Oder sterben in Saudi Arabien, wo sie Geld haben wie Heu, tatsächlich noch so viele Frauen im Kindbett?
Kommentar ansehen
18.01.2008 16:09 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
traumdeuter? woher wusste der das denn? war es eine ländliche gegend wo diese "inzest" sehr wahrscheinlich war oder wie hat derdas heraus gefunden??? schon interessant
Kommentar ansehen
18.01.2008 17:19 Uhr von NeZ
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Verdammte Religion Religion zerstört nicht nur die seit Geburt vorhandene Fähigkeit des Menschen, rational zu denken, sondern auch das Leben selbst.

Obwohl in Saudi-Arabien nach einer Scheidung normalerweise der Mann das Sorgerecht für die Kinder hat, wird die Frau erstmal ein ziemliches Problem haben. Unverheiratete Frauen sind gesellschaftlich eher nicht akzeptiert, und nach einer Scheidung darf sie erst nach 4 Monaten wieder heiraten...

Weitere Beispiele, die der Frau dort zu leben praktisch unmöglich macht:

- Frauen ist das Lenken von Kraftfahrzeugen in der Stadt strikt untersagt.
- Die Mehrheit der Studenten sind derzeit Frauen. Sie müssen ihre Vorlesungen allerdings am Bildschirm verfolgen, da in der Universität wie im gesamten öffentlichen Raum der Grundsatz gilt, dass Frauen keinerlei Kontakt zu nichtverwandten Männern haben dürfen.
- Frauen besitzen weder das aktive noch das passive Wahlrecht.
- Frauen dürfen fast jeden Beruf ausüben, allerdings unter Voraussetzung strikter Geschlechtertrennung am Arbeitsplatz.
- Es ist für Frauen strafbar, sich allein mit einem nicht verwandten Mann in einem geschlossenen Raum aufzuhalten. Auspeitschung ist hier die Standardstrafe bei Verstoß.
- Frauen unterliegen immer einer männlichen Vormundschaft.
- Sport für Frauen ist erlaubt, jedoch nur in geschlossenen Komplexen, zu denen Männer keinen Zutritt haben.

Ich habe nichts gegen Islam an sich. Aber ich habe etwas gegen die Regeln und Gesetze, die der Islam mit sich bringt. Frauen werden diskriminiert, obwohl sie nichts dafür können, Frauen zu sein. Und diese Frau hat nun ein Problem, das wird wohl keiner abstreiten.

Saudi-Arabien ist zwar reich, jedoch leider genauso arm wie der Großteil der muslimisch geprägten Staaten.
Kommentar ansehen
18.01.2008 17:42 Uhr von Artemis500
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr jetzt Ex-Mann kann sie ja rumkutschieren...ist ja mit ihr verwandt. ;)

Wenn da im Dorf eh alle von derselben Amme gestillt werden...warum müssen sich die Frauen dann verschleiern?

Könnte man nicht vielleicht ne gefälschte Bescheinigung besorgen, dass ein Professor an der Uni von derselben Amme gestillt wurde wie alle seine Studentinnen? ;-)

Da ergeben sich ja ganz neue Möglichkeiten...
Kommentar ansehen
18.01.2008 17:58 Uhr von andreascanisius
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ähhm? Ich denk das ist da unten normal. ^^
Kommentar ansehen
18.01.2008 22:08 Uhr von Margez
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Ogino: ;-)
Das tust du doch jetzt nicht wirklich! ;-)

Zur News: Nur weil die die gleiche Milch bekommen haben?
Ich würde mal gerne wissen, auf wieviele Andere das dort zutrifft, die aber noch keine Ahnung haben. Das gibt eine Massen-Scheidung. Und nur wegen der selben Milch ist man auf der gleichen Stufe mit richtigen Geschwistern, die im Erbgut eine Gemeinsamkeit von immerhin 50% aufweisen?
Man, bin ich froh, nicht zu solchen Leuten zu gehören!
Kommentar ansehen
18.01.2008 23:34 Uhr von moe499
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
komisch: wieso hat der sich scheiden lassen? da unten is die steinigung doch noch in mode oder...

find das schon abartig wieviel frauenschläger bei uns noch rumlaufen, aber was da unten abgeht werd ich nie verstehen. wann werden diese sekten endlich verboten -.-
Kommentar ansehen
19.01.2008 00:05 Uhr von Der Erleuchter
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollten wir mal ein paar Milchkühe: ausleihen... Ist das in islamischen Ländern ein Beruf?
Kommentar ansehen
19.01.2008 12:13 Uhr von Superhecht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Tobias Clarem: wann wurde so etwas in Memphis/USA das letzte Mal praktiziert?
Kommentar ansehen
19.01.2008 12:25 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Immer nach dem Motto Bitte melke mich!
Kommentar ansehen
19.01.2008 12:44 Uhr von Superhecht
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
mal ne Frage: was passiert eigentlich, wenn herauskommt, dass ein Saudi in Schweinfurt oder Darmstadt studiert hat?

Werden die Diplome nicht anerkannt, und/oder setzt es Peitschenhiebe?
Kommentar ansehen
19.01.2008 15:07 Uhr von Lustikus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@NeZ: Dein Kommentar ist zwar aufschlußreich aber wieso schimpfst du hier allgemein über den Islam, wenn deine aufgeführten Beispiele eben nur für Saudi-Arabien stehen? Gibt es nicht auch andere Länder mit anderen Gesetzen? Das verstehe ich nicht so ganz?
Kommentar ansehen
22.01.2008 15:51 Uhr von Lucky Strike
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
in einem land vor unserer zeit: da durfte man nicht mal frauen heiraten die an der selben brust der amme genuckelt haben. dann kam ein komet und vernichtete alles leben, daraus entwickelte sich dann europa.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?