18.01.08 12:30 Uhr
 187
 

Mexiko: Geiseln bei Feuerwechsel von Entführern getötet

Nach einem Feuerwechsel mit der Polizei hat eine mexikanische Bande in Tijuana sechs Geiseln getötet. Hintergrundinformationen gibt es noch nicht.

Die Polizei hatte vor, das Haus, in dem sich die Banditen versteckten, zu durchsuchen. In der darauf folgenden Schießerei wurde außer den Geiseln auch einer der Banditen erschossen.

Bereits am Anfang der Woche wurden bei Gefechten Menschen getötet, darunter einige Polizeibeamte.


WebReporter: Lopergolo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Wechsel, Feuer, Mexiko, Geisel, Entführer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2008 12:25 Uhr von Lopergolo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tijuana hört sich schon so filmmäßig an. Denken die da irgendwie die sind alle "Desperados"? Ich sag' dazu nur "Irgendwann in Mexiko..."
Kommentar ansehen
18.01.2008 17:21 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte wohl Feuergefecht oder Schusswechsel lauten?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?