18.01.08 10:27 Uhr
 11.010
 

Nach 25 Jahren "Irrweg" kehrte Bumerang wieder zurück

In einem Museum in der Provinzstadt Mount Isa (Australien) ist vor 25 Jahren ein Bumerang von einem Touristen gestohlen worden.

Der Dieb, der im US-Staat Vermont lebt, hat jetzt wohl ein schlechtes Gewissen wegen des Diebstahls. Er verpackte den gestohlenen Bumerang und schickte ihn, mit einer Spende und einem Entschuldigungsschreiben versehen, nach Australien zurück.

Das Museum, aus dem der Bumerang gestohlen wurde, existiert leider nicht mehr, so dass der Bürgermeister Ron McCullough jetzt erst einmal den rechtmäßigen Besitzer ermitteln muss. So hat die Reise des Bumerangs immer noch kein Ende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miefwolke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sparkasse Herne: Waschpulver und Babynahrung statt Geld im Koffer
Indien: Frau lässt sich wegen fehlender Toilette in Haus scheiden
"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2008 09:50 Uhr von Miefwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das Lustig, das man nach so einer Langen zeit echt noch dran denk, das man mal in einem Urlaub eine Bumerang gestohlen hat.
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:39 Uhr von Maverick Zero
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Langer Flug: Finde den Titel der News faszinierend.
Ohne die News zu lesen hörte das sich nach dem längsten Flug eines Bumerangs aller Zeiten an ^^
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:47 Uhr von Margez
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinns-Titel! Also, das ist der Titel des Jahres!
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:49 Uhr von Maverick Zero
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Also mal ohne Witz, ich finde den Titel richtig klasse!

(bin noch nicht ganz drüber hinweg ^^)
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:50 Uhr von Lopergolo
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Sehe ich genauso Super Titel - Original Titel war: Bumerang nach Jahrzehnten zurückgekehrt.
Aber dieser hier ist "origineller"...:-)
Kommentar ansehen
18.01.2008 11:06 Uhr von eSx.asp
 
+5 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.01.2008 12:43 Uhr von fir3
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Irrweg: Die News ist unnötig, aber der Titel bringt trotzdem visits.
Kommentar ansehen
18.01.2008 14:10 Uhr von fruchteis
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist fast wie bei Robinson jr. Dort klopfte der Bumerang vorher an die Tür, und nach dem Öffnen schlug er erbarmungslos zu.
Kommentar ansehen
18.01.2008 15:36 Uhr von happycarry2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Autor: Naja, ich weis ja nicht ob es für Dich alltäglich ist Dinge aus einem Museum mitgehn zu lassen, grins. Ich finde es erstaunlich das ein schlechtes Gewissen wegen eines Bumerangs so sehr belasten kann das es einen Jahrelang verfolgt. Wieviel Diebstähle werden wohl täglich stattfinden ohne der der Täter sich auch nur einen Gedanken über schlechtes Gewissen macht. Ist ne tolle Meldung weil es mir zeigt....es gibt tatsächlich noch Menschen die einen Gerechtigkeitssinn haben....und den nicht nur theoretisch, sondern auch danach handeln, wenn auch mit Verspätung.
Kommentar ansehen
18.01.2008 18:26 Uhr von flumie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jahre und dann meldet sich das schlechte gewissen, lange leitung finde ich.
Kommentar ansehen
18.01.2008 19:22 Uhr von moe499
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit der anderen überschrift würde wohl kaum jemand so ne überflüssige news lesen :D
Kommentar ansehen
19.01.2008 06:37 Uhr von Mario Dolzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bumerang: War einmal ein Bumerang;
War ein weniges zu lang.
Bumerang flog ein Stück,
Aber kam nicht mehr zurück.
Publikum - noch stundenlang -
Wartete auf Bumerang.

Joachim Ringelnatz
Kommentar ansehen
20.01.2008 23:39 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: also, wenn der Titel nicht gewesen wäre...*gg*

Gabs hier sicher ein paar Reissäcke :)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?