18.01.08 09:37 Uhr
 1.970
 

Studie: Jugendliche verbreiten immer häufiger Pornos und Gewaltvideos via Handy

Aus einer Studie mit dem Namen "Jugend, Information, (Multi-)Media", die sich mit dem Verhalten Jugendlicher mit Medien befasst, geht hervor, dass 87 Prozent der Jugendlichen vom Tausch von Pornos und Gewaltvideos mit dem Handy wissen. Bei rund einem Drittel kam dies bereits im Freundeskreis vor.

Mädchen seien dabei nicht so häufig beteiligt wie Jungen. Sowohl gestellte als auch echte Schlägereien seien im vergangenen Jahr doppelt so häufig mit dem Handy aufgezeichnet und verbreitet worden wie noch im Jahr 2006.

Die sogenannte JIM-Studie befasst sich seit 1998 mit Zwölf- bis 19-Jährigen und ihrem Alltag mit Medien. Sie untersucht unter anderem den Stellenwert, den TV, Radio, PC, Internet und das Handy einnehmen.


WebReporter: bounc3
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Handy, Jugend, Jugendliche, Porno, Gewalt, Gewaltvideo
Quelle: www.satundkabel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2008 06:02 Uhr von bounc3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die einzige sinnvolle Lösung wäre wohl, Handys für unter 18-Jährige zu verbieten :D ( wer Ironie findet, darf sie behalten ... ;) )
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:29 Uhr von killerlegs
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Schon schlimm wenn Pron verbreitet wird: Gibts denn noch keinen Bundestrojaner fürs Handy? Jeder Jugendliche der sich Pornos ansieht wird dann sofort nach Sibieren ins Arbeitslager geschickt.
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:39 Uhr von mueppl
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Ich habe nie verstanden warum ein Handy eine Kamera braucht.
Wenn Sie den ganzen multimedialen Schnickschnack wegliesen, würde sich das Problem von ganz alleine lösen.
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:43 Uhr von marcometer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
an mueppl: ein handy braucht eine kamera.
die kamera aufloesung ist mittlerweile so ziemlich das hauptkritrium fuer einen handykauf... bei jugendlichen. (neben mp3 wiedergabe)
man moechte alles was so passiert aufnehmen.
ich selbst habe auch ein 5mpixel handy, weil es einfach praktisch ist.
man braucht keine digitalkamera mehr.
die hat man ja sowieso dann nie dabei wenn es mal interessant waere...

klar ist es ein dummer nebeneffekt davon, dass man umso mehr gewalt und porno videos auf dem schulhof hat.
dies liese sich aber durch die eltern unterbinden.
man sollte halt einfach immer mal gucken was das kind da so auf pc/handy hat...
bei "jugendlichen" unter 16 zumindest.
ab 16 finde ich sowas schwachsinnig.
mfg
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:44 Uhr von Shorty83
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@mueppl: das problem ist, dass es für die überlegung bereits zu spät ist, da viele nicht mehr auf die kamera im handy verzichten wollen. Ich schätze, dass man sich im Vorfeld nicht genügend Gedanken dazu gemacht hat, was es für Probleme damit geben könnte zumal Kinder/Jugendliche wohl mit die großte Zielgruppe der Handyindustrie sind.
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:45 Uhr von guemue
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
sorry, aber um zu dem Ergenis zu kommen braucht man keine Studie. Hauptsache wieder Steuergelder rausgeschmissen für irgendwelche nichtsnutzigen Akademiker.
Kommentar ansehen
18.01.2008 11:47 Uhr von Holla.die.Waldfee
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
mädchen jungen?? wo istn da bitte mittlerweile der unterschied??? same crap und das ist auch das niveau auf dem die rumgammeln. und armut ist kein argument für asoziales verhalten! und dabei ist anstand so einfach zu schreiben :-)
Kommentar ansehen
18.01.2008 11:49 Uhr von Slippery
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Solange: es sich nicht um Kinderpornos handelt sollen sie es doch machen. Was so toll an diesen Gewaltvideos ist hab ich immer noch nicht verstanden. Auf den meisten erkennt man ja noch nichtmal etwas
Kommentar ansehen
18.01.2008 11:59 Uhr von landraum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ironie gefunden! Jetzt mache ich mir einen schönen Tag damit :D
Kommentar ansehen
18.01.2008 12:02 Uhr von bigpapa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich liebe Statistiken: und ihre Schwachsinnigen aussagen :)

87 % wissen das man Pornos über das Handy tauchen kann

WOW. Guggen die nach 22:00 die Werbung oder lesen die nur die Bedienungsanleitung des Handy ?

zitat : "Bei rund einem Drittel kam dies bereits im Freundeskreis vor." Geile Aussage :)

Mann nehme 30 Leute wovon 10 mit EINEN Befreudet Sind der das gemacht hat. Und schon ist die Aussage perfekt richtig. :)

Das eine solche Studie so ein Ergebnis bringt hätte ich eh nicht anders erwartet.

Wir reden hier von JUGENDLICHEN also 14-18 jährigen.

Und den Playboy hab ich auch in den Alter gelesen. :)
In ein FSK 18 Film war ich auch mal drin. :)

Oh mist, ich falle ja auch in die Studie. Gott wieso hab ich ein ehrlichen Job und zahle Steuern ?

Gruß

BIGPAPA

p.s. : Wer die versteckte Ironie findet in diese Komentar ist gut. :)
Kommentar ansehen
18.01.2008 13:45 Uhr von Simbyte
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Würde mir nie ein Handy mit Kamera holen: Allerdings nur weil man dort nichts einstellen kann und der Sensor deutlich zu klein ist, das macht als Fotograf keinen Spaß^^
Kommentar ansehen
18.01.2008 15:52 Uhr von Slippery
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jeder: Jugendliche der sich in dem alter nicht für Sex interessiert ist meiner Meinung nach psychisch kränker als einer der sich Pornos anguckt und offen darüber redet.
Kommentar ansehen
18.01.2008 19:46 Uhr von Stix022
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich komm mir jetzt richtig mies vor mit meinem phillips 330
Kommentar ansehen
18.01.2008 22:00 Uhr von darene
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wenn man schon hinweise auf sowas hat sollte man doch gleich handeln!! als lehrer,polizei,eltern das handy einziehn oder so!!
Kommentar ansehen
18.01.2008 22:20 Uhr von Rounder
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@darene: du hast den Dreh raus. Alles wegnehmen. Das ist die beste Lösung. Jemand einen Klingelton, der ihn nicht vom Jamba-Spar-Abo hat? Wird eingezogen. Wer hat von den Lesern hier ein Video, welches gegen irgend ein Gesetz verstößt? Freut Euch, das Handy wird eingezogen. Bilder, Videos und Musik, welche nicht für den kostenlosen Handytausch vorgesehen sind. Meldet Euch bei darene. Die nimmt alles weg.
darene hat ja nix ,,illegales", ,,verbotenes" und sonst wie anstößiges Material aufm Handy
Kommentar ansehen
19.01.2008 18:12 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sag mal so Pornovideos finde ich garnicht mal sooo schlim...sind halt pupatäre Kiddys die sich da ganz dool und erwachsen fühlen.


Aber das mit den Gewaltvideos finde ichs chon sehr bedenklich.

Und was ich noch viel bedenklicher finde ist dass die blagen um so mehr darüber lachen, jeh brutaler die Gewalt dargestellt wird.
Kommentar ansehen
19.01.2008 23:52 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum: verbieten....gebt ihnen nur einfache handys.....nur zum telefonieren keine funktionen ....wie fotos usw.....
Kommentar ansehen
20.01.2008 06:24 Uhr von andreascanisius
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
na du bist lustig Dann sollen die Eltern ihre Kinder alle unter einen Generalverdacht stellen?

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?