18.01.08 09:13 Uhr
 5.806
 

RTL2 wirbt während des Kinderprogramms mit Sexinhalten im Videotext

Der deutsche Privatsender RTL2 wird von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) wegen seiner Werbung für Sexinhalte während der Nachmittagszeit stark kritisiert. Mit wenigen Klicks sei es für die Kinder möglich, Anzeigen wie "Hardcore-Teenie-Schlampen" aufzurufen.

Der Vorsitzende der KJM, Professor Wolf-Dieter Ring, betont, dass seine Kommission RTL2 wiederholt aufgefordert habe, diese Art von Werbung zumindest während des Kinderprogramms nicht zugänglich zu machen.

Die KJM droht dem Privatsender mit Bußgeldern und stellt dem Privatsender ein Ultimatum bis zum 24.01.2008. RTL2 ist sich keiner Schuld bewusst und RTL2-Sprecher Frank Lilie betont, dass es bis jetzt auch keine Beanstandungen diesbezüglich gegeben habe.


WebReporter: Margez
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Video
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
YouTube-Star bei Mutprobe fast erstickt: Kopf in Mikrowelle einbetoniert
Kalifornien: Reiche leisten sich Privatfeuerwehren wegen Waldbränden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2008 23:26 Uhr von Margez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schwierig dieser Fall. Einerseits ist es ganz selbstverständlich, dass man den Kindern zu solchen Sexinhalten keinen freien Zugang geben sollte. Andererseits hat jeder heutzutage eine Internet-Flatrate und kann sich auch die heftigsten Inhalte ohne Schwierigkeiten ansehen. Dagegen ist so eine Videotext-Sexwerbung noch relativ harmlos. Und Kinderschutz-Programme gegen solche Sex-Inhalte im Internet haben wohl nicht viele Eltern für ihre Schützlinge installiert.Trotzdem stimme ich der KJM zu.
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:23 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Aber, das macht doch jeder Privatsender, oder?!?
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:26 Uhr von n€ws_sh0rty
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
welche werbung den? Also "Sexinhalte" ist ja ein dehnbarer Begriff. Kann mir nicht vorstellen das die werbung so aggressiv war wie es hier dargestellt wird.. Wenn das aber war sein sollte haben die Werbeplaner total gepennt.

Weis einer genaueres welche werbung da lief?
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:33 Uhr von madasa
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ausnahme? Ich benutze seit Ewigkeiten keinen Videotext mehr. Aber damals hatte jeder Privatsender meine ich rund um die Uhr solche Werbung geschaltet (immer schön unten in der Ecke oder so).

Aber wenn wir gerade dabei sind, könnte man auch Super-RTL mit ihren 0900-Gewinnspielen mal abmahnen.
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:33 Uhr von S0u1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@n€ws_sh0rty: Es geht ja nicht direkt um werbung im TV.
Sondern um die Sexwerbung im Videotext.

Ich glaube ab Seite 700 (oder so) ist der restliche Videotext voll mit Werbung für Sexnummern und son Zeug.
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:34 Uhr von Margez
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorkommentierer: Berechtigte Fragen, die ihr stellt.

@Hexenmeisterchen. In der Quelle steht leider nur RTL2. Ich habe fieberhaft nach anderen Quellen gesucht, in der vielleicht noch andere Privatsender stehen, leider bis jetzt vergeblich. Man scheint sich besonders auf RTL2 zu konzentrieren.

@n€ws_sh0rty. In der Quelle stehen noch andere Sex-Schlagzeilen, ich wollte es bei den "Hardcore-Teenie-Schlampen" belassen. ;) Es gibt außerdem noch diese Schlagzeilen: "Transen stecken alles rein", " Black Girls, glatt rasiert, eng und nass", "Wähl die Seite an und dann schön dein Ofenrohr polieren!". (Puh, kostet Überwindung, das hier so hinzuschreiben) ;

Ich hoffe, ich konnte ein wenig für Aufklärung sorgen

MfG
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:42 Uhr von Lopergolo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht: am Ende gar nicht um die eine Videotext Seite. es geht denen nur darum, wie sie an mehr Kohle kommen. Und selbst wenn die Seiten nicht merh da sind, gibt es andere Defizite und es wird wieder geklagt.
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:47 Uhr von S8472
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
FAKETICKER: Margez wirbt während des Nachrichtenprogramms mit Sexinhalten auf SN.

Wer diese News + Kommentare liest ist auch nicht mehr geschädigt, als die Kinder die den Videotext lesen.

Es geht schließlich nur im Worte. Bilder sind im Videotext nicht möglich (wenn man mal diese schlechten Pixeldamen ausnimmt). Ich denke da hat jeder 12-jährige mehr Pornos auf dem Handy ( News-ID: 695028 ), als man dort lesen kann.

Einerseits les ich hier immerwieder, dass sich einige zu prüde anstellen, aber hier gehts dann wieder rund, nur weil im Videotext zu lesen ist, wer sich alles sonstwo reinsteckt.
Ich glaube auch nicht, dass diese Texte spannend zu lesen sind für die Kleinen.
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:50 Uhr von Metalian
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lächerlich!! Ich glaube kaum,dass die Kinder durch solche Werbungen einen seelischen Schaden erleiden!
Auf den Schulhöfen fallen heutzutage doch noch viel schlimmere Worte. Solche Ausdrücke sind doch echt nichts Neues für die meisten Kinder!
Schlecht ist es nur,wenn sie auf die Idee kommen,mal so eine Nummer anzurufen.
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:55 Uhr von Margez
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472: Ich gebe dir ja auch voll und ganz recht! Und die Ironie habe ich verstanden. Ich sehe das genauso, deswegen schrieb ich auch: "Andererseits hat jeder heutzutage eine Internet-Flatrate und kann sich auch die heftigsten Inhalte ohne Schwierigkeiten ansehen"

MfG
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:58 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht dass ältere Kinder bzw. Heranwachsende den Videotext nicht nutzen. Da gibt es auch genug andere Angebote, und auf jeder zweiten Seite sind auch Hinweise auf andere Seiten, unter anderem mit sexuellem Inhalt, drauf. Nicht nur bei RTL 2.

Andererseits denke ich, dass sich ein Zehnjähriger sowas nicht reinzieht, und wenn, dann ist er so frühreif, dass er dadurch auch keinen Schaden nimmt, wenn er Überschriften oder Anpreisungen zu irgendwelochen Sexkontakten liest. Da braucht er nur die Morgenpost oder den Kurier aufzuschlagen, da stehen auch reihenweise solche Anzeigen. In meiner näheren Umgebung gehen die Kiddies mit sowas gelassen um und lachen sich höchstens eins über irgendwelche "geilen" Formulierungen, das wars.

Man sollte das auch nicht allzusehr aufbauschen, das waren sicher irgendwelche Puristen, die das angezeigt haben.
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:00 Uhr von Judgment
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
lol: RTL2? Gibt es jetzt zwei davon oder wie?
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:04 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant, wenn man bedenkt dass mehr als die Hälfte aller Erwachsenen gar nicht wissen wie man am Fernseher zum Videotext kommt.
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:30 Uhr von fruchteis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Die Kinder wissen das oft besser als ihre Eltern.

@Judgement:
2 x RTL 2 gibts allerdings nicht, wie kommst du darauf?
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:35 Uhr von Judgment
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ fruchteis: RTL + RTL2 == 2xRTL - so meine ich das - nicht wahr
Kommentar ansehen
18.01.2008 10:46 Uhr von S8472
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dazu kommt noch: super rtl und rtl crime.
wobei letzterer so dreist ist, gut alte klassische serien wie miami vice in einem satz zu nennen wie alarm für cobra 11...
Kommentar ansehen
18.01.2008 11:12 Uhr von Holla.die.Waldfee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es ist egal wie aggressiv die werbung ist. allein die andeutung reicht...
ausserdem guckt man rtl2 nur wegen immer wieder jim, der rest ist für blöde...
Kommentar ansehen
18.01.2008 11:46 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Sex ist? Das wissen nicht erst Zehnjährige, es sei denn, sie sind etwas zurückgeblieben. Du hast wahrscheinlich keine Kinder, Daniel Jackson, oder zumindest nicht in diesem Alter, sonst wüsstest du das, dass die sich schon weitaus früher (in der Theorie) dafür interessieren.
Kommentar ansehen
18.01.2008 12:40 Uhr von miaumiau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so etwas ist keines fals selbstverständlich es ist nicht normal das kinder an soetwas dran kommen können, es ist auch nicht normal das mittags bei taff wo alle kidner gerade von der schule kommen nur brüste zu sehen kriegen und ihenen ein schönheits ideal vorgespielt wird . es werden allg. ganz falsche werte vernormaliesiert. inneren werte und ein peroönlicher charakter müssen der mode und dem aussehen weichen. das regt mich schon lange auf.
Kommentar ansehen
18.01.2008 12:55 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Judgment : "RTL + RTL2 == 2xRTL - so meine ich das - nicht wahr"
Aber die zwei haben doch, bus auf den Namen, nichts miteinander zu tun... :-(

RTL 2 gehört zu El Cartel
RTL zu IP Deutschland (So wie Super RTL und bspw. VOX)

:-P
Kommentar ansehen
18.01.2008 13:01 Uhr von Totoline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Bedenklicher finde ich: das auf Kanälen wie KIKA, NICK etc. die Werbehäufigkeit im allgemeinen zugenommen hat und dort Massivst mit Klingeltönen und Logos geworben wird.
Kommentar ansehen
18.01.2008 13:17 Uhr von landraum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ZAPP wars: In der Sendung ZAPP wurde dieser Umstand angeprangert.
Und da wurde schon sehr deutlich, dass die Wortwahl in der Werbung durchaus eine negative Wirkung auf die Kinder hat. Der Videotext ist auch für Kinder bequem aufzurufen und sind dementsprechend "gefährdet". Allerdings ist der Fingerzeig auf einen Privatsender nur die halbe Wahrheit. ZAPP (und die berichtenden Medien) haben es versäumt zu erwähnen, dass sich das auf sämtliche Privatsender ausweitet.
Kommentar ansehen
18.01.2008 13:18 Uhr von nabach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider ist nur KiGA Werbe und "Sex" Frei!
Kindersendungen und Kanäle, die Zeitblöcke mit Kindersendungen anbieten, sollte immer nur ohne Werbung (egal für was) und auch solchen Videotext Inhalte arbeiten dürfen.
Gerade aber die privaten haben den Markt für Werbung für Kinder entdeckt (von Barby puppe bis...) und scheuen auch nicht, die "Sex"Inhalte (für die übrige Erwachsenen Sendezeit) für den Kinderzeitblock aus dem Videotext zu verbannen.
Schei... Kohle!
Hier lobe ich aber einmal die GEZ Gebühren, weil die es ermöglichen einen Werbefreien Sender wie der KIGA (ARD und ZDF) zu betreiben!
Kommentar ansehen
18.01.2008 13:40 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Totoline: KIKA ist werbefrei. Vielleicht verwechselst du das mit GIGA.
Kommentar ansehen
18.01.2008 14:11 Uhr von Totoline
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fruchteis: Jou - stimmt... sorry

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Israel als "terroristischen Staat"
Robert Habeck möchte Grünen-Chef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?