17.01.08 20:35 Uhr
 886
 

James Marsters spricht in einem Interview über den "Dragonball"-Kinofilm

In einem Interview mit dem "TV Guide" sprach der Schauspieler James Marsters über 20th Century Fox´ "Dragonball"-Kinofilm. Für Marsters ist es die "beste Zeichentrickserie der letzten 50.000 Jahre". Er ist schwer von den Action-Szenen der Realverfilmung begeistert.

Über den Regisseur James Wong berichtet Marsters nur Gutes. In weiteren Rollen werden Justin Chatwin, Jamie Chung, Eriko Tamura, Joon Park und Chow Yun-Fat zu sehen sein.

Ab dem 15. August 2008 wird der Film in den amerikanischen Kinos anlaufen.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Kinofilm, James Marsters
Quelle: www.comingsoon.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2008 21:59 Uhr von Legendary
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
oh Hilfe er glaubt der Schrott sei die besten zeichentrickserie? Das glaubt er nicht wirklich.Ich glaube das muss er sagen weil er ja Werbung machen muss..aber der Bullshit?Die Serie ist doch ne Zumutung für jeden Fan von wirklich guten Zeichentrickserien.

Wie mies kann da erst die realverfilmung werden?Außerdem scheints kein wirkliches High Budget Projekt zu sein.Bis auf Marsters und Chow Yun-Fat kenne ich kaum einen der Darsteller. Und Martsers gefile mir zuletzt am besten als Milton Fine in Smallville.
Kommentar ansehen
17.01.2008 22:11 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
lol: den Käse schauen sich nicht mal mehr meine Kinder an, weil es ihnen zu blöde ist.^^ War mal vor ein paar Jahren in..sooo..mit 5 oder 6 *g*
Kommentar ansehen
17.01.2008 22:13 Uhr von Snak3
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
für dich: ist es vllt Schrott. Geschmack ist jedoch relativ. Es gibt durchaus viele Fans der Dragonball-Serien.
Eine kleine Frage; Wenn es deiner meinung nach Schrott und Zumutung ist, warum hat sich Dragonball dann so lange gehalten und wurde nicht nur in Japan bekannt?
Oder bist du der Meinung, das alle Fans dieser Serie an Geschmacksverirrung leiden?
Nur weil es dir nicht gefällt, ist es nicht gleich schlecht.
Btw. Dragonball ist keine Zeichentrick-, sondern eine Anime-Serie. Läuft zwar auf das gleiche hinnaus, ist aber nicht das Selbe.

Back2Topic:
Ich bin mal gespannt auf den Film. Ob er wirklich das rüberbringt, was in der Serie vorkommt?
Auf jeden Fall muss sehr, sehr viel mit Special Effects gearbeitet werden...
Kommentar ansehen
18.01.2008 16:33 Uhr von backuhra
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wer Ahnung von Animes hat: Weis das sowas wie Dragonball totaler Müll ist. DIe, die Dragonball gut finden kenn halt nix anderes. Schade.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?