17.01.08 14:53 Uhr
 500
 

Fußball: Drogba favorisiert bei einem Wechsel Barca, Madrid oder Mailand

Didier Drogba, Stürmerstar des englischen Fußball-Pokalsiegers FC Chelsea, wird den englischen Topclub wohl zum Saisonende verlassen. Drogbas Favoriten bei dem möglichen Wechsel sind der FC Barcelona, Real Madrid, Inter- oder AC Mailand. "Alles andere ist zweite Klasse", sagte Drogba dazu.

Nachdem der FC Chelsea Trainer Jose Mourinho im September vergangenen Jahres entlassen hatte, wurden von Drogba schon öffentlich seine Wechselabsichten bekannt gegeben.

Der FC Chelsea musste für Drogba vor dreieinhalb Jahren 33 Millionen Euro an Olympique Marseille überweisen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Madrid, FC Barcelona, Mailand, Didier Drogba
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2008 14:24 Uhr von guemue
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Frage ist Drogba wirklich ein Weltklassestürmer und eine Bereicherung für jede Mannschaft. Nur sollte er sich mit der Beurteilung über die anderen Vereine bezüglich der "2. Klasse", etwas zurückhalten
Kommentar ansehen
17.01.2008 17:30 Uhr von specksn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von den oben genannten: Vereinen wär A.C.Mailand am realistischsten die brauchen wirklich nen Torjäger,kann mir aber auch vorstellen das er beim "2t Klasse Verein" Juventus Turin anheuert.
Kommentar ansehen
17.01.2008 19:16 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
er ist: unsympatisch und zeigt es auch......er weiss auch das er ohne mourinho sehr schnell auf der bank landen wird.....siehe die neuverpflichtung anelka.......chelsea plant schon mit seinem abgang im sommer und das schon seit monaten.....wo er sich ja auch so geaeussert hat das er nicht bleiben will.
Kommentar ansehen
19.01.2008 21:43 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar: als mourinhio gefeuert wurde war klar das er nicht mehr bleiben will...hat er eh immer gesagt wenn mourinhio geht....geht er auch

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ousmane Dembélé soll auf Anweisung von FC Barcelona streiken
Fußball: Neymar besteht auf 26-Millionen-Euro-Prämie von FC Barcelona
Fußball: Neymar bezahlte 222 Millionen Euro Ablöse an FC Barcelona selbst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?