16.01.08 20:55 Uhr
 1.748
 

NASA veröffentlicht erstes Foto von unbekannter Seite des Merkur

Das Bild wurde am Montag aus einer Entfernung von knapp 27.000 km vom Merkur von der Sonde "Messenger" aufgenommen. Auf dem Foto sieht man eine mondähnliche Kraterlandschaft. Erstmals ist die Calorisregion zu betrachten, welche möglicherweise durch einen Asteroideneinschlag verursacht wurde.

Umso gespannter sind die Forscher nun auf weitere Großaufnahmen dieses Gebietes, da es wahrscheinlich das jüngste und größte Einschlagbecken im Sonnensystem ist. Der Merkur gilt bislang als einer der Planeten ,die am wenigsten erforscht sind. Die letzten Aufnahmen des Merkur stammen aus den 1970ern.

Im August 2004 wurde die Sonde vom Cape Canaveral in Florida ins Weltall entsandt und in den nächsten zwei Jahren sind zwei weitere Vorbeiflüge am Merkur geplant.


WebReporter: kampfkeksMHL
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, NASA, Seite, unbekannt, Merkur
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein
Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 20:50 Uhr von kampfkeksMHL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder erstaunlich was für Geheimnisse uns noch im Weltall erwarten. In der Quelle ist auch das Foto des Merkur zu finden.
Kommentar ansehen
16.01.2008 22:34 Uhr von MrDesperados
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier gibt es immer die neusten Bilder zum Flyby. Die Leute aus dem Forum haben teilweise erstaunliche Fähigkeiten was das bearbeiten von Bildern angeht.

http://www.unmannedspaceflight.com/...
Kommentar ansehen
17.01.2008 14:09 Uhr von pippin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schon faszinierend: Ich bin mal gespannt, ob die NASA es schafft, den kompletten bisher unbekannten Bereich des Merkur zu fotografieren.

Gespannt bin ich allerdings auch, wie lange es dauert, bis die Verschwörungstheoretiker am Start sind, um auch diese NASA-Mission anzuzweifeln ^^
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:47 Uhr von madasa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wem ist das Gesicht auf dem Bild aufgefallen? Links unten auf dem Bild in der Quelle - zwei große Augen und ein grinsender Mund O_O

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?