16.01.08 18:40 Uhr
 106
 

Frankfurt/Main: Rund eine Million Tickets für die EURO 2008 wurden bestellt

Der Andrang bei der Bestellung für Tickets zu den drei Vorrundenspielen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist unvermindert groß. Nach mehr als 24 Stunden, seit das Ticketportal eröffnet wurde, wurden fast eine Million Bestellungen für die 850.067 Karten registriert.

"Vermutlich werden wir schon in den nächsten Tagen die Millionen-Grenze überschreiten", hatte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach fünf Stunden nach Beginn der Bestellannahme vorausgesagt.

Die 14.400 Tickets, die verkauft werden, sind für die Begegnungen gegen Polen am 8.Juni, Kroatien (12. Juni) und gegen den Gastgeber Österreich (16. Juni). Der DFB erhielt von der Europäischen Fußball-Union (UEFA 21.765 Karten gestellt. Dreißig Prozent der Tickets werden intern vergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Frankfurt, Ticket
Quelle: www.tor24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 20:26 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt "bestellt" Viel eher "angefragt", da es sich ja leider um ein Losverfahren handelt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?