16.01.08 18:14 Uhr
 748
 

Bangladesch: Viele Menschen sind durch Arsen vergiftet - Die Rettung soll Knoblauch sein

In vielen Teilen von Bangladesch ist das Wasser mit Arsen vergiftet und somit trägt ein Großteil der Bevölkerung dieses Gift in sich. Die Forscherin Keya Chauhuri und ihr Team vom Indischen Institute of Chemical Biology in Kolkata, haben jetzt möglicherweise ein Gegenmittel gefunden: Knoblauch.

Man hat Ratten Wasser gegeben, das Arsen enthielt. Die Dosis war so hoch wie in Bangladesch und West Bengalen. Dann gab man den Tieren Knoblauch und der Arsengehalt im Blut und in der Leber der Tiere verringerte sich um 40 Prozent.

Im Knoblauch gibt es schwefelhaltige Substanzen wie Allicin. Sie sollen den Organismus vom Arsen reinigen, meint Chauhuri. Jetzt hat die Forscherin die Menschen in den betroffenen Gebieten aufgefordert, jeden Tag etwa drei Zehen Knoblauch zu essen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PortaWestfalica
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Rettung, Bangladesch, Knoblauch
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 20:37 Uhr von Powerline86
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Raffiniert! Kaum zu glauben,was es nicht alles gibt!
Die werden jetzt zwar alle aus dem Mund stinken,aber Hauptsache das Gift wird entfernt.

Tolle Sache! Interessante News.
Kommentar ansehen
16.01.2008 22:45 Uhr von honoriscausa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich ess ja auch gerne und viel Knoblauch. Heißt das jetzt, daß ich nie durch Arsen vergiftet werden kann?
Kommentar ansehen
16.01.2008 23:23 Uhr von korolev
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bescheuert?!? Wer behauptet, dass knoblauch stinkt....?!? häääää
Ob die Menschen nun nach Knoblauch riechen oda nicht..das hilft ihnen, wenn das die wahrheit mit dem knoblauch ist.
Zudem ist Knoblauch gesund!!!!
scheiß auf stinken oda nciht...
manachmal regt mich das auf was leute für voruteile haben oda wie sie sich über sowas äußern.
Also isst auf eure Gesndheit.
Kommentar ansehen
17.01.2008 21:50 Uhr von bigdaddy32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine anekdote Knoblauch hilft gegen vieles... da fällt mir ein witz von Otto ein:

Liegt ein Mann im Sterben. Es ist abend und er wünscht sich als letzte mahlzeit Knoblauchbrot..... Nachts kommt der Sensenmann zu ihm, beugt sich über ihn und will ihn mitnehmen. Der Mann im Bett ist fast blind und fragt den Tod daher: "Wer ist daaaaaaaaaahaaaaaa?"

Mann, so schnell ist der Onkel mit der Sense noch nie gerannt....:-))))
Kommentar ansehen
18.01.2008 14:31 Uhr von Kakerl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@korolev: "manachmal regt mich das auf was leute für voruteile haben"

schön für dich, wenn der knoblauch den du isst nach rosenblüten riecht.
tatsache ist aber, dass es durchaus knoblauch gibt der stinkt.
kann natürlich auch sein, dass du gestank anders definierst und es für dich nur ein duft ist.
für mich ist es gestank, darüber braucht man sich aber auch nicht sonderlich aufregen.
Kommentar ansehen
18.01.2008 15:07 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde Knoblauch riecht lecker. So nach mediterraner Küche. :)
Ist überhaupt erstaunlich, wozu das Zeug alles gut ist.
Das mit dem Arsen wusste ich noch nicht...aber hätte man das nicht an den betroffenen Menschen testen können statt unschuldige Ratten zu vergiften?
Schließlich ist bereits bekannt, dass Knoblauch für normale Menschen nicht giftig ist.
Kommentar ansehen
20.01.2008 22:43 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das sieht man mal, wofür die Umweltvergiftung doch alles gut sein kann...ohne den Dreck im Wasser wäre man die auf die Idee mit dem Knobi gekommen *g*
Naja, wäre trotzdem besser gewesen, die hätten sich schon früher um ihre Umweltprobleme gekümmert...
Kommentar ansehen
21.01.2008 23:49 Uhr von hrungnir1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gestank: Nicht der Knoblauch stinkt, sondern die Menschen! Ausserdem würde ich mir so eine Therapie nur zu gern wünschen!

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?