16.01.08 16:25 Uhr
 2.563
 

USA: Sicherheitsbeamte vergaßen Gefangenen tagelang in Zelle

Drei Sicherheitsbeamte eines Gerichtes im amerikanischen Bundesstaat Indiana mussten Disziplinarstrafen hinnehmen, nachdem sie einen Gefangenen einfach in einer Zelle vergessen hatten. Einer der Beamten wurde wegen Pflichtverletzung entlassen, die beiden anderen zeitweise vom Dienst suspendiert.

Der Vorfall ereignete sich am vergangenen Freitag, als ein 21-jähriger Inhaftierter nach einer Anhörung vor dem Gericht vorübergehend in einer Zelle des Gerichtes untergebracht wurde. Statt den Mann später wieder an das Gefängnis zu überstellen, vergaß ihn der verantwortliche Beamte einfach.

Die beiden anderen Wachleute verließen ihre Schicht einfach, ohne die Zellen zu überprüfen. Der Mann wurde erst nach über 48 Stunden zufällig von anderen Beamten entdeckt. In der Zwischenzeit musste er hungern, hatte aber wenigstens fließendes Wasser und eine Toilette in der Zelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Sicherheit, Zelle, Gefangene
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 15:38 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sauerei..auch wenns vielleicht lustig klingt. Aber die haben inzwischen nicht nur in personeller Hinsicht ihre Konsequenzen gezogen, auch die Vorschriften wurden geändert. Da hätte ja wer weiß was passieren können. Wie die Quelle sagt, der Mann hätte sterben können, wenn er zufällig Diabetiker gewesen wäre.
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:53 Uhr von jarhead2k6
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Tut mir leid das ma sagen zu müssen aber die Amis verdummen immer mehr
Kommentar ansehen
16.01.2008 17:02 Uhr von heinolds
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
" USA: Vergessen Gefangene" das geschieht: in Guantamamo schon seit Jahren.
Kommentar ansehen
16.01.2008 19:24 Uhr von Burning_Legend
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind nicht die Amis solch kranke Dinge passieren überall auf der Welt.
Kommentar ansehen
16.01.2008 20:48 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
kommt drauf an, was er gemacht hat vll. hat er es ja verdient?
Kommentar ansehen
16.01.2008 20:52 Uhr von snm
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist doch nichts: Woanders werden die Häftlinge 50 Jahre in Untersuchungshaft "vergessen".
http://www.zeit.de/...
Immerhin hat der wenigstens etwas zu Essen bekommen.
Kommentar ansehen
17.01.2008 00:19 Uhr von 36berliner36
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
immer die amis! die armen amis! lass sie doch mal in ruhe! die "versuchen" doch auch nur ihren job zu machen!


Naja, ehrlich gesagt: DIE Meisten!
Kommentar ansehen
18.01.2008 22:39 Uhr von breitmaulfrosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlimm, schlimm: traurig das eine Schicht ihn vergessen hat! Nur geht die nächste Schicht irgendwann am Tag / Nacht durch die Räume ? Gibt es da keine Reinigungskräfte ? Demnach dürfte er HÖCHSTENS 12-19 Std. unendeckt sein.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?