16.01.08 16:21 Uhr
 925
 

Razzia bei Gildemeister-Chef wegen Verdachts der Steuerhinterziehung und Korruption

Bei Razzien in den Büroräumen des größten deutschen Werkzeugmaschinenbauers Gildemeister sowie in der Wohnung des Vorstandsvorsitzenden Rüdiger Kapitza, hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld Unterlagen sichergestellt, die Beweise für Bestechlichkeit, Bestechung, und Steuerhinterziehung belegen sollen.

Weiterhin wurden im Zuge der Ermittlungen an elf Orten in Deutschland und Österreich Durchsuchungen durchgeführt. Im Visier der Steuerfahnder sind ebenfalls zwei österreichische Geschäftspartner.

Auf Grund der Bekanntmachung der Razzien verlor die Aktie von Gildemeister, die im M-Dax der mittelgroßen Werte notiert ist, rund 16 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guemue
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Steuer, Verdacht, Razzia, Korruption, Steuerhinterziehung, Gilde
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?