16.01.08 14:56 Uhr
 15.616
 

Mexiko-Stadt: 200 Jahre alte Zeitkapsel von Archäologen gefunden

Im Jahr 1791 wurde von Bauarbeitern eine Bleibox von der Größe einer mittelgroßen Zigarrenschachtel in die Turmspitze des Glockenturms der Kathedrale von Mexiko-Stadt gelegt. Die Zeitkapsel, die luftdicht verschlossen war, wurde nun in dreimonatiger Arbeit von Archäologen geöffnet.

Obwohl man von der Existenz wusste, wurde die Box erst im Oktober des vergangenen Jahres gefunden. Ein Pergament, das in der Box war, gibt Auskunft über deren Inhalt. Außerdem waren Medaillen, Gedenktafeln, ein kleiner Reliquienschrein und Silbermünzen in der Schachtel.

Da in der Zeitkapsel auch ein Abbild der Heiligen Barbara, die vor Blitzen schützen soll, war, vermuten die Forscher, dass es sich um einen "religiösen Blitzableiter" gehandelt haben könnte. An den Platz des Fundstücks soll nun eine Box mit Inhalt aus dem Jahr 2008 gelegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bounc3
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Stadt, Mexiko, Archäologe
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anzahl der Schmetterlinge in Deutschland sinkt
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 14:59 Uhr von Travis1
 
+45 | -8
 
ANZEIGEN
Quelle lesen: Dort steht das sie 3 Monate zum öffnen der zigerettenschachtelgroßen Bleibox brauchten.

Ich glaube das kommt wennn man Studierten die Arbeit von Hanwerkern gibt;-)

Nur Spaß!
Kommentar ansehen
16.01.2008 15:00 Uhr von Travis1
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Handwerker natürlich!
Kommentar ansehen
16.01.2008 15:07 Uhr von toffen
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
die handwerker: wären dann aber

a) zu spät gekommen
oder hätten
b) die truhe mit nem schweisbrenner geöffnet und dabei den inhalt zersört ^^
Kommentar ansehen
16.01.2008 15:41 Uhr von Totoline
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
"An den Platz des Fundstücks soll nun eine Box mit Inhalt aus dem Jahr 2008 gelegt werden."
Also ne Dose Bier, ein "Rubbelheftchen" und eine Rolle Klopapier?
Kommentar ansehen
16.01.2008 15:44 Uhr von Chriz82
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was stand denn nun auf dem Pergament? "Ein Pergament, das in der Box war, gibt Auskunft über deren Inhalt. "

==> Na super, das auf dem Pergament was drauf steht hätte ich mir denken können, aber es konkret ist denn der Inhalt auf dem Pergament? Was steht drauf? Was wollten die Herren und Damen von damals der Nachwelt hinterlassen?
Kommentar ansehen
16.01.2008 15:53 Uhr von eSx.asp
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Auf dem Pergament stand weil die Mexikaner ja ein lustiges Partyvölkchen sind (siesta nach dem Saufen und die Partyhüte nicht zu vergessen) : "Wer das liest ist doof", natürlich auf spanisch / mexikanisch.
Kommentar ansehen
16.01.2008 15:57 Uhr von Peppschmier
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Zeitkapsel? Warscheinlich war es ein Brief von Doc Emmed Brown.
Ruft Marty Mcfly an, er soll die Zeitmaschiene wieder zusammenbauen.
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:03 Uhr von fir3
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:26 Uhr von bounc3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Chriz82: genaueres steht leider auch nicht in der Quelle, sry.
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:54 Uhr von hboeger
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@bounc3 @Chriz82: die Quelle gibt schon Auskunft über das was auf dem Pergament steht, man hätte genauer abschreiben müssen:

"Die Schachtel enthielt ein gut erhaltenes Pergament mit Informationen über den Inhalt, zu dem Medaillen, Gedenktafeln, ein kleiner Reliquienschrein und Silbermünzen jener Zeit gehören."
Kommentar ansehen
16.01.2008 17:23 Uhr von bounc3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"zu dem Medaillen, Gedenktafeln, ein kleiner Reliquienschrein und Silbermünzen jener Zeit gehören."

bezieht sich ja auf den Inhalt, nicht auf das Pergament selber.
Was da genau drauf steht ( welche Informationen über den Inhalt), steht auch in der Quelle nicht.

is aber eigentlich auch egal ^^
Kommentar ansehen
16.01.2008 18:08 Uhr von Praggy
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@totoline: du hast das jamba spar abo vergessen ;-)
Kommentar ansehen
16.01.2008 18:09 Uhr von Dierk Uhlig
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
die: frage die ich mir stelle ist: war auch das noch in der truhe was auf den pergament stand oder wurde es nach der obengenanten party nach mexikanischer art vergessen??
Kommentar ansehen
16.01.2008 19:00 Uhr von MpunktWpunkt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind doch Deppen: den Blitzschutz können sie nun vergessen
mfg
M.W.
Kommentar ansehen
16.01.2008 19:35 Uhr von multimediakind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der Sinn Das wird doch bis heute noch so bei "wichtigen" Gebäuden gemacht:

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
17.01.2008 08:13 Uhr von eSx.asp
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Also erstmal haben die natürlich Siesta gemacht, klar, als sie dann ausgenüchtert waren, da wurde dann der ganze Krempel wieder zusammengesucht und dort verwahrt.

Die Liste der heutigen Zeit kann ich so unterschreiben.. aber wahrscheinlich würde da noch eine TH CD beikommen.. arme Jugend..
Kommentar ansehen
17.01.2008 08:17 Uhr von Henrik77
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
wow: die wurden wohl nach stundenlohn bezahlt
Kommentar ansehen
17.01.2008 14:33 Uhr von heliopolis
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Klar! Der religiöse Schwachsinn darf ja nicht fehlen. Allerdings gestehe ich zu, dass aufgrund der mangelhaften Erkenntnismöglichkeit der damaligen Zeit und natürlich der massiven Indoktrination kaum ein Mensch einen freien Willen entwickeln konnte. Interessant ist nur, dass der Mensch heute trotz all der Empirik und Wahrheiten freiwillig doof bleibt.
Kommentar ansehen
17.01.2008 16:34 Uhr von gundi2og
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pergament: war wohl die Inventarliste falls es zum damaligem technischem Stand jemand geschafft hätte die Box in einem Jahr zu öffnen.

" Ein Pergament, das in der Box war, gibt Auskunft über deren Inhalt. Außerdem waren Medaillen, Gedenktafeln, ein kleiner Reliquienschrein und Silbermünzen in der Schachtel."

Die hatten wenigstens noch Kleingeld drinne. Heute sind es Namen ohne Bedeutung.
Kommentar ansehen
17.01.2008 19:14 Uhr von fritz riemer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da waren: auch noch 2 sehr gut erhaltene Kupferstiche von der heiligen Barbara drinn.Sie ist auch Goettin fuer den Blitzschutz gedacht.
Barbara ist in Deutschland auch Schutzpatronin der Bergleute.
Einige Kommentare hier finde ich schon ein wenig geschmacklos.Als wenn die Mexicaner nur ans saufen,Siestas denken.Ward ihr schon in Mexico?
Na bitte.
Kommentar ansehen
17.01.2008 19:17 Uhr von fritz riemer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal sehen: suche noch nach eine passenden Link von den Fund.
Kommentar ansehen
18.01.2008 02:43 Uhr von MacSimilian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Travis1: Zu deine Schreibweise von Handwerker:
Das kommt davon wenn man Handwerkern die Arbeit von "Studierten" gibt.
Spass bei Seite, es wundert mich auch dass es 3 Monate gedauert hat. Sie mussten wahrscheinlich Erlaubnisse einholen und sonstigen Papierkram. Sie sollten nicht nur ne Box von 2008 sondern auch die alte Box wieder zurücklegen, sodass man in der Zukunft nicht nur von uns was hat, sondern von noch ältere Zeit.
Kommentar ansehen
18.01.2008 05:38 Uhr von gundi2og
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist: Was ist wohl mit "unserer" Kapsel passiert die irgendwo im All rum fliegt? Ich meine die, wo die Menschheit unter anderem eine LP von Elvis mit rein gepackt hat.
Man bedenke wie stolz wir damals auf unsere Technik waren und wie wir heute im Computerzeitalter darüber schmunzeln können.
Was wohl unsere Enkel über unsere Technik in 20 Jahren denken?
Voraus gesetzt unser Planet ist dann überhaupt noch ein Planet der Klasse "M".

LG
Gundi
Kommentar ansehen
18.01.2008 05:47 Uhr von gundi2og
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo Fritz: Der Link stand gestern mal noch unter der Adresse:

http://www.ap-online.de/...

Allerdings Gebührenpflichtig!

Gundi
Kommentar ansehen
18.01.2008 09:34 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bounce3: eben doch.. das Pergament ist eine Inventarliste der Box ;) von daher ist die Aussage, dass auf dem Pergament der Inhalt steht, vollkommen richtig - is nur ein wenig vermurkst geschrieben, wenn man zwei verschiedene Sinne lesen könnte

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?