16.01.08 12:52 Uhr
 2.307
 

Rapper Massiv: Anschlag war keine PR-Aktion (Update)

Der am Montag bei einem Anschlag verletzte Rapper Massiv wehrt sich nun gegen auftauchende Vorwürfe, der Überfall sei eine PR-Aktion gewesen. "So eine Promo macht man nicht", sagte sein Sprecher.

Auch die Plattenfirma zeigt sich schockiert über die Tat und wünscht Massiv eine baldige Gesundung. Eine Stellungnahme soll noch folgen.

Massiv war am Montag verletzt worden, als ein Unbekannter drei Schüsse auf ihn abfeuerte. Einer der Schüsse traf den Rapper in der Schulter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JustMe27
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Anschlag, Aktion, Rapper, PR
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 12:58 Uhr von *50CeNT*
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
ist ja auch logisch, wer lässt sich denn absichtlich anschießen? könnte auch schief gehen...
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:04 Uhr von MiefWolke
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Klar keine PR. Die Rapper haben sicher Stein,Papier,Schere gespielt wer sich diesmal ins Rampenlich rücken soll.

Er hat es gepackt, jeder Spricht nur noch von Rapperkrieg und so ein zufall kommt auch noch sein neues Albun jetzt raus.

Ps: Im TV Sprechen sie vom bekanntesten Rapper Deutschlands, lächerlich.
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:17 Uhr von Travis1
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
So langsam: muss man sich doch fragen ob die noch alle Tassen im Schrank haben.

Gehört das jetzt noch in die Kategorie Gangsta-Rap?

Wenn sich die Rapper in den USA mit Fäkalien beschmieren würden, würde das bestimmt auch noch übernommen werden.
Ist dann ja cool!
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:18 Uhr von nightfly85
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Sinnlos Der Sprecher wird wohl kaum sagen "Jaaa, sorry wir wollten das ganze als eine PR-Aktion aufmachen"..
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:32 Uhr von Flyingarts
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hallo? Wenn jemand auf mich 4 Schüsse aus nächster Nähe abgeben würde, würde ich doch wohl mehr Verletzungen haben als nur nen Streifschuß am Arm, oder?
Also irgendwas stimmt da nicht...
Kommentar ansehen
16.01.2008 13:36 Uhr von Jimyp
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Der soll sich nicht so haben. Letztendlich ist doch nur ein toter "Gangsta"-Rapper, ein guter Rapper! So wie seine Vorbilder aus den USA!
Kommentar ansehen
16.01.2008 14:20 Uhr von wellenhuber
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstverständlich: ist das alles getürkt. Man, für wie blöd halten die uns nur? Und wer das anzweifelt, der zieht sich die Hose mit der Kneifzange an, ist als Kind zu heiß gebadet worden usw usw. Leider ist das so billig gemacht, dass es nur noch peinlich ist.
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:37 Uhr von Pinok
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
massiv? warum so ein heckmeck um ihn ?

wäre es ein ottonormalo, würde sich keine sau drum kümmern und die polizei würde nichtmal ein finger krümmen.


er ist nix anderes wie ein vorbild von kleinen unerzogenen kindern.
Kommentar ansehen
16.01.2008 16:51 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer´s glaubt: Ob PR oder neine PR.
Jetzt hat er seine PR und seinen Medienrummel..
Kommentar ansehen
16.01.2008 19:11 Uhr von Aktos
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenns: keine PR-Aktion war, wieso wurde er dann nicht schwerer verletzt?
Kommentar ansehen
17.01.2008 12:54 Uhr von Lil Checker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bischen komisch ist das schon Ich mein in Berlin würd ich auch zutrauen, dass es welche wirklich drauf abgesehen haben ihn an- oder abzuschießen. Nur ist halt komische Zufälle immer vor einem neuen Album. Ich verfolg ja die Szene, Beispiel: Bushido ist während eines Konzertes geschlagen worden (weiß Gott wie man das macht bzw wo in dem Moment die Security war) aber das wurde nicht groß Publik. Fler wird fast im Gebäude von MTV abgestochen, dass steht Tagsdrauf in vielen Zeitungen und wird im Fernsehn gezeigt. Etwas später kommt die erste Single zum Album ^^ jetzt das mit Massiv. Ich mein, ich höre solche Musik zum großen Teil, aber langsam wird es dämlich wie sich einige Aufführen. Würden einige ihre Kraft wo sie in solche Aktionen legen mal zum schreiben von was normalen nutze, wären es nicht soviele Diskussionen.

Bei uns sind mittlerweile einfach alle Hemschwellen verschwunden. Man weiß nicht mehr wie man Interesse wecken soll.
Kommentar ansehen
17.01.2008 14:18 Uhr von kate_1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja jetzt hat wenigstens jeder mal von ihm gehört. ich hab ihn bisher nicht gekannt..
Kommentar ansehen
19.01.2008 15:24 Uhr von WordCupCrew
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Joe Rilla Statement zu Massiv-Track: Hallo,

nachdem er einen Track zu dem Vorfall auf seine Myspace-Seite gepackt hatte und es Promo-Verdächtigungen gab, hat sich Joe Rilla bei mir im Blog dazu geäußert!

Checkt: http://www.ayranmaiden.wordpress.com

Bestes
Selcuk

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?