16.01.08 10:55 Uhr
 1.222
 

Regensburg: Heiße Ware unter grünem Paprika - Größter Schmuggelfund in Bayern

Wie am Dienstag Staatsanwaltschaft und Zoll mitteilten, hatte man bereits vor rund sechs Wochen einen Mega-Zigarettenschmuggel in Regensburg verhindert. Es wurden fast sieben Millionen Zigaretten sichergestellt, die einen Steuerausfall von knapp 1,2 Millionen Euro verursacht hätten.

Das Schmuggelgut wurde von einem 36-jährigen Mann mit dem Absatzmarkt Deutschland versteckt unter grünem Paprika eingeführt.

Der jetzt aufgedeckte Fall ist rund doppelt so groß wie die bisher aufgedeckten Fälle. In Bayern waren bisher nur Lkw aufgeflogen, worin sich höchstens vier Millionen Zigaretten befanden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Regen, Regensburg, Schmuggel
Quelle: www.frankenpost.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2008 10:34 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In meinem Nachbarstaat Tschechien kosten die mit tschechischen Steuerbanderolen versehenen Zigaretten von 16 bis 24 Euro die Stange. Seit Inkrafttreten des Schengenabkommens dürfen pro Fahrt vier Stangen mitgenommen werden. Aber bei fünf Stangen kostet dann die geschmuggelte Stange das Doppelte plus Steuerstrafe. Im vorliegenden Fall, wird der Mann vermutlich ein paar Jahre auf Staatskosten einsitzen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?